Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 1.940.000 resultados de búsqueda

  1. Aubagne es una comuna francesa situada en el departamento de Bocas del Ródano, en la región de Provenza-Alpes-Costa Azul. Tiene una población estimada, en 2018, de 47 208 habitantes. 3 . Su población en el censo de 2010 era de 46 423 habitantes (9 366 en Aubagne Este y 35 438 en Aubagne Oeste).

  2. en.wikipedia.org › wiki › AubagneAubagne - Wikipedia

    Aubagne is located in the Huveaune Valley and surrounded by the mountain ranges of Garlaban with Sainte-Baume to the north and 17 km (11 mi) east of Marseille. Aubagne was the main city of the former Agglomeration community of Pays d'Aubagne et de l'Étoile; it has been part of the Aix-Marseille-Provence Metropolis since 2016.

    • 74–701 m (243–2,300 ft), (avg. 101 m or 331 ft)
    • Bouches-du-Rhône
  3. Aubagne est une commune située dans le département des Bouches-du-Rhône en région Provence-Alpes-Côte d'Azur dans le Sud-Est de la France. Elle est la cinquième ville du département des Bouches-du-Rhône par sa population (après Marseille, Aix-en-Provence, Arles et Martigues) et la treizième de Provence.

  4. de.wikipedia.org › wiki › AubagneAubagne – Wikipedia

    • Geographie
    • Geschichte
    • Verkehr
    • Kultur
    • Militär
    • Persönlichkeiten
    • Einzelnachweise

    Aubagne befindet sich zwischen Aix-en-Provence (nördlich), Toulon (östlich) und Marseille (westlich). Die Stadt wird vom Fluss Huveaunedurchquert, in den hier mehrere Seitenbäche einmünden. Die Altstadt liegt auf einer Anhöhe an der Mündung des Merlançon in die Huveaune. Diese strategisch günstige Lage erlaubte es, die Verkehrswege von Marseille un...

    Spätestens im 11. Jahrhundert siedelten sich Menschen aus dem Tal auf der Anhöhe an.Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort als „Albanea“ im Jahr 1005. Damals gehörte Aubagne zur Grafschaft Provence und wurde mit dem Königreich Arles 1032 Teil des Heiligen Römischen Reichs (Deutscher Nation). 1035 lassen sich im Ort drei religiöse Kultstätten nac...

    Straßen

    Aubagne lag an den Nationalstraßen 8 (Aix-en-Provence–Marseille–Toulon) und 96 (Pont-de-l’Etoile–Château-Arnoux-Saint-Auban). Beide wurden mittlerweile zu Departementsstraßen herabgestuft. Heute befindet sich die Stadt innerhalb eines Straßendreiecks, das von den Autobahnen A 50, A52, A 501 und A 502gebildet wird.

    Eisenbahn

    Die Stadt hat einen Bahnhof an der zweigleisigen elektrifizierten Hauptbahn von Marseille nach Ventimiglia. Er wurde mit dem ersten Abschnitt dieser Strecke von Marseille nach Aubagne durch die Compagnie des chemins de fer de Paris à Lyon et à la Méditerranée (PLM) am 20. Oktober 1858 eröffnet. Im folgenden Jahr ging die weiterführende Strecke bis Toulon in Betrieb. 1868 kam eine eingleisige Nebenbahn nach Valdonne-Peypin hinzu, die später bis La Barque-Fuveauverlängert wurde. Ihre geplante F...

    Nahverkehr

    Ab 1905 kamen Straßenbahnen der Linien 39 (bis 1909) und 40 der Straßenbahn Marseille nach Aubagne, wo sie am Cours Legrand (heute: Cours du Maréchal-Foch) endeten. 1950 wurden die Züge teilweise durch Omnibusseersetzt und verkehrten nur noch in der Hauptverkehrszeit, 1958 verkehrte die vorerst letzte Straßenbahn in der Stadt. 2009 wurde der Bau einer neuen Straßenbahn vorbereitet, die Teil des kostenlosen Nahverkehrs werden sollte. Deren erster Abschnitt zwischen dem Quartier du Charrel und...

    Seit der Jahrtausendwende findet in Aubagne ein Internationales Filmfestival statt.Veranstalter ist die Association ALCIME, ausgezeichnet werden junge Filmschaffende in den Bereichen Regie, Drehbuch und Filmmusik.

    In Aubagne befindet sich seit der Schließung des Hauptquartiers der Legion in Sidi bel Abbès im Jahr 1962 das Hauptquartier der französischen Fremdenlegion.Auf dem Paradeplatz der Kaserne befindet sich daS Denkmal zu Ehren der Gefallenen der Fremdenlegion.

    Aubagne ist die Heimatstadt des Schriftstellers Marcel Pagnol, der auch als Dramaturg und Regisseur gewirkt hat. Viele seiner Geschichten spielen in den Landschaften der Umgebung, beispielsweise im Garlaban-Massiv.Ein weiterer berühmter Sohn der Stadt ist Alain Bernard, der 1983 in Aubagne geboren wurde. Der Rekordschwimmer gewann u. a. bei den Eur...

    ↑ Aubagne au fil des sièclesbei aubagne.fr, abgerufen am 19. März 2019
    ↑ Aubagne au Moyen-Âge: Une ville mystérieuse(PDF; 2,0 MB) bei aubagne.fr, abgerufen am 19. März 2019
  5. it.wikipedia.org › wiki › AubagneAubagne - Wikipedia

    • Geografia
    • Monumenti E Luoghi d'interesse
    • Società
    • Infrastrutture E Trasporti
    • Collegamenti Esterni

    Aubagne sorge lungo le rive del fiume Huveaune, a 15 km ad est di Marsiglia, a 45 km a nord-ovest di Tolone e a 35 km a sud-est di Aix-en-Provence.

    Chiesa di San Salvatore
    Cappella dei Penitenti Grigi
    Casa natale di Marcel Pagnol

    Evoluzione demografica

    Abitanti censiti

    Strade

    Le principali via d'accesso alla cittadina sono l'autostrada A50 Marsiglia-Tolone, l'autostrada A501 e l'autostrada A52, che scorre ad est dell'abitato.

    Ferrovie

    Aubagne è servita da una propria stazione ferroviaria posta lungo la linea Marsiglia-Ventimiglia.

    (FR) Sito ufficiale del comune d'Aubagne, su aubagne.com. URL consultato il 27 febbraio 2009 (archiviato dall'url originale il 27 febbraio 2009). Archiviato il 27 febbraio 2009 in Internet Archive.
    (FR) Toute la Grande Randonnée en Provence (France), su grande-randonnee.fr.
  6. nl.wikipedia.org › wiki › AubagneAubagne - Wikipedia

    Aubagne is een gemeente in Zuid-Frankrijk 17 km ten oosten van Marseille. De gemeente telde 47.535 inwoners op 1 januari 2019. [1] Het Franse Vreemdelingenlegioen heeft hier zijn hoofdkwartier en sinds 2001 vindt er het Internationaal Filmfestival van Aubagne plaats. Inhoud 1 Geschiedenis 2 Geografie 3 Demografie 4 Cultuur 4.1 Bezienswaardigheden