Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 1.240.000.000 resultados de búsqueda

  1. en.wikipedia.org › wiki › Vagus_nerveVagus nerve - Wikipedia

    The vagus nerve, also known as the tenth cranial nerve, cranial nerve X, or simply CN X, is a cranial nerve that interfaces with the parasympathetic control of the heart, lungs, and digestive tract. It comprises two nerves—the left and right vagus nerves—but they are typically referred to collectively as a single subsystem.

  2. El nervio vago o nervio neumogástrico es el décimo de los doce pares craneales. Nace del bulbo raquídeo e inerva la faringe, el esófago, la laringe, la tráquea, los bronquios, el corazón, el estómago, el páncreas, el hígado y vísceras que irriga la arteria mesentérica superior por plexos periarteriales que llegan a los plexos mientéricos o de Auerbach donde se localizan las fibras postsinápticas parasimpáticas.

    • [TA]: nervus vagus
    • Ursprung Des Vagus
    • Verlauf Außerhalb Des Schädels
    • Aufzweigungen Des Nervus Vagus
    • Aktivitätsmessung
    • Medizinischer Fortschritt
    • Klinische Verweise
    • Literatur
    • Einzelnachweise

    Die Perikarya (Soma, Nervenzellkörper) der parasympathischen Neurone innerhalb des Vagus liegen im Nucleus dorsalis nervi vagi (Veterinäranatomie: Nucleus parasympathicus nervi vagi), einem Kerngebiet im Myelencephalon (Markhirn). Die Nervenzellkörper der motorischen Fasern liegen im Nucleus motorius nervi vagi (auch Nucleus ambiguus) im Markhirn. ...

    Der Nervus vagus zieht am Hals zusammen mit der Arteria carotis communis und der Vena jugularis interna in einer gemeinsamen Bindegewebsscheide, der Vagina carotica, in Richtung Brusthöhle. Mit einem guten Ultraschallgerät lässt sich der Nerv im Bereich der Halsschlagadern auch sonografisch lokalisieren. Bei den meisten anderen Säugetieren ist er ü...

    Ramus meningeus

    Der Ramus meningeus (Hirnhautast) zieht durch das Foramen jugulare zurück in die Schädelkapsel und innerviert die Dura mater der Fossa cranii posterior (hintere Schädelgrube). Ebenfalls innerviert er den Sinus occipitalis und Sinus transversussensibel.

    Ramus auricularis

    Der Ramus auricularis (Ohrast) zieht durch den Canaliculus mastoideus und durch die Fissura tympanomastoidea. Er versorgt sensibel die Haut der Innenseite der Ohrmuschel und des äußeren Gehörgangs sowie einen Teil des Trommelfells. Der Ast ist dafür verantwortlich, dass bei Reizungen des äußeren Gehörgangs (Fremdkörper, Spülen mit kaltem Wasser) vegetative Erscheinungen wie Husten oder Erbrechenauftreten können.

    Rami pharyngei

    Die Rami pharyngei (Rachenäste) ziehen zum Plexus pharyngeus. Dies ist ein Nervengeflecht aus Vagusfasern, Fasern des Nervus glossopharyngeus und sympathischen Fasern vom Ganglion cervicale superius. Die Rachenäste innervieren die Rachenmuskulatur und die des weichen Gaumens und sind von großer Bedeutung für den Schluckakt. Sie sind daher auch für den Würgreflex sowie den Schluckreflexverantwortlich.

    Mit Hilfe der Herzfrequenzvariabilitätsanalyse ist es möglich, die Aktivität des Vagus sichtbar zu machen. Nach der Erfassung der elektrischen Herzaktivität (EKG) und deren Frequenzanalyse erscheint der Anteil des Vagus als Kurvenmaximum im Herzfrequenzband (die eigentliche Herzfrequenz liegt außerhalb der Darstellung rechts). Erfolgt die Messung i...

    In einer am 19. Juli 2022 veröffentlichten Studie wurde eine direkte Verbindung zwischen der Vagusnervstimulation und ihrer Verbindung zu den Lernzentren des Gehirns nachgewiesen. Des Weiteren konnten die Forscher beobachten, wie die Neuronen, die das Lernen steuern, innerhalb des cholinergen Systems aktiviert wurden, dessen Schädigung mit der Alzh...

    Medizin

    1. Vagotomie(Durchtrennung des Nervs) 2. Vagotonie(erhöhte Aktivität des Nervs) 3. Laryngeus-superior-Neuralgie (Neuralgiedes oberen Kehlkopfnervs) 4. Vagusnervstimulator(Verwendung in der Depressions- und Epilepsiebehandlung) 5. Jackson-Syndrom (Hirnnervensyndrom)(Läsionen des Nervus vagus, des Nervus accessorius und des Nervus hypoglossus)

    Veterinärmedizin

    1. Kehlkopfpfeifen (Lähmung des Nervus laryngeus caudalis) 2. Hoflund-Syndrom (Schädigung der Endäste des Nerven mit Vagotonie im Brustbereich bei Wiederkäuern)

    Martin Trepel: Neuroanatomie. Struktur und Funktion. 3., neu bearbeitete Auflage. Urban & Fischer, München u. a. 2004, ISBN 3-437-41297-3.
    Franz-Viktor Salomon: Nervensystem, Systema nervosum. In: Franz-Viktor Salomon, Hans Geyer, Uwe Gille (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. Enke, Stuttgart 2005, ISBN 3-8304-1007-7, S. 464–577.
    ↑ Spencer Bowles, Jordan Hickman, Xiaoyu Peng, W. Ryan Williamson, Rongchen Huang: Vagus nerve stimulation drives selective circuit modulation through cholinergic reinforcement. In: Neuron. Band0,...
    ↑ Studie zeigt eine direkte Verbindung zwischen dem Vagusnerv und den Lernzentren des Gehirns | Institut der Gesundheit. 31. Juli 2022,abgerufen am 1. August 2022(deutsch).
  3. Vagus nerve A Anterior gastric branches of anterior vagal trunk Anterior vagal trunk Aortic nerve Auricular branch of vagus nerve B Baroreflex C Cardiac branches of the vagus nerve Celiac branches of vagus nerve Celiac plexus Czermak–Hering test D Dorsal nucleus of vagus nerve E Esophageal plexus H Hepatic branches of anterior vagal trunk

  4. 30/04/2022 · From Wikipedia, the free encyclopedia. ... Vagus nerve; Plan of the upper portions of the glossopharyngeal, vagus, and accessory nerves. Course ...