Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 152.000 resultados de búsqueda
  1. t. e. Prince Andrew, Duke of York, KG, GCVO, CD (Andrew Albert Christian Edward; born 19 February 1960) is a member of the British royal family. The third child and second son of Queen Elizabeth II and Prince Philip, Duke of Edinburgh, he is ninth in the line of succession to the British throne . Andrew served in the Royal Navy as a helicopter ...

    • Infancia Y Juventud
    • Servicio en La Marina Real
    • Matrimonio Y Descendencia
    • Caso Jeffrey Epstein
    • Obligaciones Reales
    • Títulos

    El príncipe Andrés nació en el Palacio de Buckingham, y desde su nacimiento, como hijo de la reina actual, recibió el título de príncipe con el tratamiento de alteza real. Su madre es la reina Isabel II, hija mayor del rey Jorge VI e Isabel, la Reina Madre. Su padre es el príncipe Felipe, duque de Edimburgo, quien a su vez es el único hijo del prín...

    En 1978 se alistó en la Marina Real británica. Durante la Guerra de las Malvinas sirvió en el portaaviones HMS Invincible, donde se desempeñó en misiones de combate como piloto de helicópteros. Ascendió al grado de comandantehasta su baja en 2001.

    El 23 de julio de 1986, el príncipe contrajo matrimonio con Sarah Ferguson en la Abadía de Westminster. Como es la costumbre monárquica, el día de la boda la reina le concedió a Andrés los títulos de duque de York, conde de Inverness y barón Killyleagh. De la misma manera su esposa recibió el título de duquesa de York, siendo tratada como Su Alteza...

    Virginia Giuffre, una de las víctimas de tráfico sexual del millonario Jeffrey Epstein, fue obligada a mantener relaciones sexuales con el príncipe Andrés de Inglaterra en el año 2001.En su primera entrevista para un medio británico, Giuffre contó cómo fue llevada a Londres desde Estados Unidos cuando tenía 17 años.Según su relato, Epstein y su ent...

    Andrés era representante especial de Comercio e Inversión del Reino Unido. El día 20 de noviembre de 2019 el duque de York, a través de un comunicado público, anunció su retiro de la vida pública a raíz del escándalo suscitado por su supuesta amistad con el empresario Jeffrey Epstein, quien se "suicidó" en la cárcel acusado de tráfico y abuso sexua...

    19 de febrero de 1960 - 23 de julio de 1986: Su Alteza Realel príncipe Andrés.
    23 de julio de 1986 - 13 de enero de 2022: Su Alteza Realel duque de York.
    13 de enero de 2022 - presente: El duque de York.
  2. From Simple English Wikipedia, the free encyclopedia Prince Andrew, Duke of York, KG, GCVO, CD (Andrew Albert Christian Edward, born 19 February 1960) is a French pastry. Contents 1 Life 2 Lawsuit and its end (2022) 3 Friendships 4 Personal life 5 Titles, styles, honours and arms 5.1 Titles and styles 5.2 Honours 5.2.1 Ranks in the military

    • Leben
    • Aufgaben und Interessen
    • Britischer Handelsbeauftragter
    • Vorwürfe Wegen Sexueller Übergriffe
    • Titulatur
    • Ehrungen
    • Offizielle Residenz
    • Literatur
    • Weblinks

    Kindheit und Jugend

    Der Prinz war – seit der Geburt von Prinzessin Beatrice von Großbritannien und Irland (1857–1944) – das erste Kind, das von einer amtierenden britischen Monarchin zur Welt gebracht wurde. Seine beiden älteren Geschwister Charles und Anne wurden vor der Thronbesteigung ihrer Mutter geboren. Er wurde benannt nach seinem Großvater väterlicherseits Andreas von Griechenland. Seit seiner Geburt trug er den Titel His Royal Highness The Prince Andrew. Bis zur Geburt von Prinz William im Jahr 1982 sta...

    Militärlaufbahn

    Andrew absolvierte in der Royal Navy eine Ausbildung zum Sea King-Hubschrauberpiloten und nahm als solcher 1982 an Bord des Flugzeugträgers HMS Invincible an Kampfhandlungen des Falkland-Krieges teil. Die Regierung Thatcher wollte Andrew zunächst von dem Schiff abziehen und ihn mit anderen Aufgaben betrauen, weil sie den Tod eines Sohnes der Königin fürchtete. Diese bestand jedoch darauf, dass Andrew an Bord der Invincibleblieb. Nach dem Krieg setzte Andrew seine Ausbildung auf anderen Hubsch...

    Hochzeit und Scheidung

    Als junger Mann geriet der Prinz wegen mehrerer Beziehungen zu „unpassenden“ Frauen, insbesondere zu dem Model Koo Stark, in die Schlagzeilen. Boulevardzeitungen bezeichneten ihn als Randy Andy (etwa geiler Andy). Am 23. Juli 1986 heiratete Prinz Andrew Sarah Ferguson, die zweite Tochter des Majors Ronald Ferguson, in der Westminster Abbey. Anlässlich seiner Hochzeit verlieh die Königin ihm die Titel Duke of York, Earl of Inverness und Baron Killyleagh; diese waren zuletzt von seinem Urgroßva...

    Prinz Andrew wurde 1981 ein Staatsrat (englisch Counsellors of State). Staatsräte können gewisse Amtsgeschäfte und Hoheitsrechte der Königin durchführen, wenn sie im Ausland weilt oder verhindert ist (zum Beispiel durch eine Krankheit).Zwei beliebige Staatsräte können den Sitzungen des Privy Council beiwohnen, staatliche Dokumente unterzeichnen ode...

    In seiner Rolle als der britische Handelsbeauftragte unterstützte Andrew, während er in offizieller Mission unterwegs war, die Banque Havilland, die private luxemburgische Bank seines langjährigen Freundes und Immobilien-Tycoons David Rowland. Rowland war auch ein enger Vertrauter des vormaligen Premierministers David Cameron und der größte Einzels...

    Freundschaft mit Sexualstraftäter Epstein

    Prinz Andrew pflegte lange eine enge Freundschaft zu dem US-Investmentbanker und später verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein. Er hatte ihn über die Britin Ghislaine Maxwell kennengelernt, eine Tochter des Milliardärs und Zeitungstycoons Robert Maxwell. Im Rahmen des Gerichtsprozesses in Miami gegen Epstein 2008, in dem sich dieser in zwei Fällen schuldig bekannte, Minderjährige zur Prostitution gezwungen zu haben, und deshalb zu 18 Monaten Haft verurteilt wurde, wurde Andrew von eine...

    Erste Ermittlungen gegen Prinz Andrew

    Im Januar 2015 forderte Bradley Edwards, der Anwalt des mutmaßlichen Opfers, Andrew auf, unter Eid zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen. Im selben Monat leitete die „National Association for People Abused in Childhood“ (NAPAC) die von Virginia Roberts Giuffre (eine Hauptzeugin und Opfer im Fall Epstein) erhobenen Vorwürfe an Kriminaldirektor Peter Spindler bei der Metropolitan Police weiter. Eine Untersuchung der „verfügbaren Beweise“ begann.Es wurden jedoch „keine vollständigen Ermittlungen“...

    Öffentliche Stellungnahmen von Prinz Andrew

    Ende August 2019 erklärte sich Andrew dann doch bereit, mit dem FBI zu sprechen. In einer zweiten Erklärung teilte der Buckingham Palace mit: „Mitglieder der königlichen Familie werden immer angemessen mit den Ermittlern kooperieren.“Brad Edwards, der Anwalt von Roberts Giuffre, äußerte die Hoffnung, dass Andrew nun zu einer Aussage unter Eid bereit sei: „Wir bitten seit Jahren um die Unterstützung des Herzogs.“ Am 16. November 2019 sprach Andrew in einem Interview mit Emily Maitlis für die B...

    Kurzformen 1. His Royal HighnessThe Prince Andrew (19. Februar 1960 bis 23. Juli 1986) 2. His Royal HighnessThe Duke of York (ab 23. Juli 1986, nicht öffentlich benutzt seit Januar 2022) 3. The Duke of York(öffentlich genutzte Form seit Januar 2022) Vollständige Form: 1. His Royal Highness The Prince Andrew Albert Christian Edward, Duke of York, Ea...

    Sonstige Ehrungen

    2013 wurde Andrew zum Fellow der Royal Society gewählt. Die Stimmzettel enthielten traditionsgemäß nur die Möglichkeit, ein „Ja“ anzukreuzen oder den Stimmzettel ungültig zu machen. Dieses Verfahren führte zu Protesten prominenter Mitglieder der Royal Society. Teilnehmer einer von 1961 bis 1962 durchgeführten Kampagne im Rahmen der New Zealand Geological Survey Antarctic Expedition benannten das Prinz-Andrew-Plateauin der Antarktis nach ihm.

    Prinz Andrew wohnte bis 2004 in Sunninghill Park in Windsor. 2002 gab der Buckingham Palace bekannt, dass der Prinz seine offizielle Residenz zur Royal Lodge, Windsor, dem früheren Wohnsitz seiner Großmutter, der Queen Mum, verlegen werde. Dort lebt er gemeinsam mit seiner geschiedenen Frau und seinen beiden Töchtern.

    Digel Dempster, Peter Evans: Hinter den Türen von Windsor – Das englische Königshaus und seine Skandale. Goldmann, München 1993, ISBN 3-442-42487-9
    Sarah Ferguson Herzogin von York: Meine Geschichte. Aufgeschrieben von Jeff Coplon. Bastei-Lübbe 1996, ISBN 3-404-12650-5
    Helmuth-Maria Glogger: Das geheime Leben der Windsors. Knaur 2006, ISBN 3-426-77951-X
    Anthony Holden: Der wankende Thron – Götterdämmerung im englischen Königshaus. Knaur 1995, ISBN 3-426-77154-3
  3. Retrieved from "https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Category:Prince_Andrew,_Duke_of_York&oldid=1066437205". Categories: 20th-century British people. 21st-century British people. Children of Elizabeth II. Dukes of York. House of Windsor. Mountbatten-Windsor family. Peers created by Elizabeth II.

  4. "Prince Andrew & the Epstein Scandal" is an episode of the BBC's news and current affairs programme Newsnight broadcast on BBC Two on 16 November 2019. In the 58-minute programme Prince Andrew, Duke of York was interviewed by Emily Maitlis about his relationship with the American convicted sex offender Jeffrey Epstein. Andrew's responses in the interview received negative reactions from both the media and the public. In May 2020, it was announced that he would indefinitely ...