Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 13.400 resultados de búsqueda
  1. en.wikipedia.org › wiki › AberdeenAberdeen - Wikipedia

    10/05/2022 · It is the third most populous city in Scotland, one of Scotland's 32 local government council areas (as Aberdeen City) and the United Kingdom 's 39th most populous built-up area, with an official 2020 population estimate of 198,590 for the city of Aberdeen and 227,560 for the local council area. The city is 93 mi (150 km) northeast of Edinburgh ...

  2. hace 5 días · Elections to Aberdeenshire Council election took place on Thursday 5 May 2022, on the same day as the 31 other Scottish local government elections. The election used the 19 wards created under the Local Governance (Scotland) Act 2004, with 70 councillors being elected. Each ward elected either three or four councillors, using the STV electoral ...

  3. de.wikipedia.org › wiki › AberdeenAberdeen – Wikipedia

    • Geografie
    • Geschichte
    • Kultur
    • Sehenswürdigkeiten
    • Verwaltung und Politik
    • Verkehr und Infrastruktur
    • Wirtschaft
    • Bildung
    • Wissenswertes
    • Partnerstädte

    Aberdeen liegt an den Mündungen der Flüsse Dee und Don. Mit etwa 228.990 Einwohnern (Stand: 2014) ist Aberdeen die drittgrößte Stadt Schottlands. Old Aberdeen hat die ungefähr gleiche Lage wie Aberdon, die erste Ansiedlung von Aberdeen. Aberdon bedeutet wörtlich an der Mündung des Don (… im Meer) in Bezug auf die örtlichen Flüsse. Der heutige Name ...

    Im Gebiet in Aberdeen ist nicht nachweisbar, dass es seit mindestens 8000 Jahren von Menschen besiedelt ist. Zu Beginn des 3. Jahrtausends v. Chr. breiteten sich überall die Becher-Kulturen aus. Man bezeichnete sie in der Frühzeit auch als Schnurkeramische Kultur. Deutliche Belege für eine Besiedlung in dieser Zeit sind geheimnisvolle Steinkreise i...

    Europas Ölhauptstadt besitzt Einkaufsmöglichkeiten, vor allem in der Union Street und ihren Nebenstraßen. Zentrum des studentischen Lebens ist das mittelalterliche Old Aberdeen. An der Uferpromenade befindet sich ein Wellenbad. Im His Majesty’s Theatre im Rosemount Viaduct werden Ballett, Oper, Musicals und Theater als Gastspiele auswärtiger Bühnen...

    Bauwerke

    1. Castle Street: An der Castle Street symbolisiert das Market Cross mit dem schottischen Einhorn das mittelalterliche Marktrecht. Die Porträtmedaille auf dem 1686 errichteten Stadtkreuz zeigen die Stuartmonarchen von Jakob I. bis Maria Stuart. 2. Old Aberdeen: Knapp drei Kilometer nördlich liegt am Ufer des Don die kopfsteingepflasterte Altstadt. Old Aberdeen war zur Zeit der ältesten erhaltenen königlichen Urkunde von 1179 bereits gut ausgebaut und wurde bald darauf durch die Gründung einer...

    Museen und Galerien

    1. Maritime Museum: Das Meeresmuseum zeigt Exponate zur Geschichte des Hafens Aberdeen, der Seefahrt, der Fischerei und der Ölindustrie. Glanzstück der Ausstellung ist die maßstabs- und detailgetreue Nachbildung einer großen Ölbohrplattform, der Murchison-Plattform. Es erstreckt sich im vorderen Bereich des Gebäudes, einer Art verglastem Lichthof, über sämtliche Stockwerke. An den modernen Teil des Museums mit seiner Glasfassade schließt das 1593 erbaute Provost Ross's House an. 1997 wurde da...

    Hafen

    Die Market Street führt hinunter zum Hafen von Aberdeen, der bis zum Victoria und Upper Dock auch großen Überseeschiffen genügend Tiefgang bietet. Am Ostende der Dockanlagen signalisieren große Tanks den wirtschaftlichen Stellenwert des Nordseeöls. Die Anfang des 19. Jahrhunderts erbauten Cottages von Footdee, aberdonisch Fittie, liefern ein Abbild vergangener Zeiten.

    Aberdeen ist die historische Hauptstadt von Aberdeenshire. Neben Glasgow, Dundee und Edinburgh war Aberdeen seit 1899 eines der vier Counties of cities in Schottland. 1975 wurde Aberdeen zu einem District der Region Grampian und 1996 wurde die Stadt im Rahmen der Einführung einer einstufigen Verwaltungsstruktur zur Council Area „City of Aberdeen“. ...

    Aberdeen ist das wichtigste Zentrum im äußersten Norden Großbritanniens und wichtige Seehafenstadt an der Nordsee. Aberdeen gilt als Ölhauptstadt Europas.
    Der Aberdeen Airport (ABZ), in Dyce im Norden der Stadt, bietet eine Reihe von nationalen und internationalen Zielen, darunter Frankreich, die Niederlande, Spanien, Belgien, Österreich, Irland und...
    Der Heliport, der der Ölindustrie und für Rettungsdienste dient, ist einer der meistbesuchten Heliports in der Welt. Etwas mehr als eine Stunde dauert der Flug von London bis zu Aberdeens modernem...
    Der Bahnhof Aberdeen liegt an den Bahnstrecken Edinburgh–Aberdeen und Aberdeen–Inverness. Über Edinburgh kann eine der Hauptstrecken des britischen Eisenbahnsystems erreicht werden, die East Coast...

    Traditionell gab es in Aberdeen Fischfang, Textilfabriken, Schiffbau (Werften) und Papierindustrie. Diese Branchen erlebten einen Niedergang. Die Textilproduktion endete 2004 mit der Schließung der Firma Richards. Grauer Granit wurde im Rubislaw Steinbruch für mehr als 300 Jahre abgebaut und für den Einbau von Pflastersteinen, Bordsteinen und Baust...

    In Aberdeen gibt es zwei Universitäten, die University of Aberdeen sowie die Robert Gordon University. Die University of Aberdeen wurde 1495 gegründet und ist damit die drittälteste Universität in Schottland und die fünftälteste im Vereinigten Königreich. Außerdem gibt es Schulen für Chemie und Ackerbau, eine Kunstschule, theologische Schulen der s...

    Um den häuslichen Energieverbrauch bis 2007 um 31 % gegenüber den Werten von 1997 zu senken, ergriff die Stadt Aberdeen die ungewöhnliche Maßnahme, von einem Flugzeug aus Thermalbilder von allen Gebäuden der Stadt zu machen, um daraus zu erkennen, welche Häuser durch mangelhafte Isolierung von Wänden, Fenstern, Dächern oder Warmwassertanks Energie ...

    Aberdeen unterhält Beziehungen mit folgenden fünf Partnerstädten: 1. Deutschland Regensburg, Deutschland, seit 1955 2. Frankreich Clermont-Ferrand, Frankreich, seit 1983 3. Simbabwe Bulawayo, Simbabwe, seit 1986 4. Belarus Homel, Belarus, seit 1990 5. Norwegen Stavanger, Norwegen, seit 1990

  4. 12/05/2022 · Aberdeen South is a burgh constituency of the House of Commons of the Parliament of the United Kingdom and it elects one Member of Parliament (MP) by the first-past-the-post system of election. The constituency was first used in the 1885 general election, but has undergone boundary changes since then.

  5. 13/05/2022 · El Aberdeen Football Club, también conocido como "The Dons”, es un club de fútbol escocés profesional con sede en Aberdeen. El club compite actualmente en la Scottish Premiership.

    • The Dons, The Sheep, The Dandies, The Reds, The Red Army"
    • Aberdeen Football Club
    • 14 de abril de 1903 (119 años)
    • Dave Cormack
  6. en.wikipedia.org › wiki › BanchoryBanchory - Wikipedia

    01/05/2022 · Banchory (/ ˈ b æ ŋ x ər i /, Scots: Banchry, Scottish Gaelic: Beannchar) is a burgh or town in Aberdeenshire, Scotland.It is about 18 miles (29 km) west of Aberdeen, near where the Feugh River meets the River Dee

  7. L' Aberdeen Football Club est un club écossais de football, basé à Aberdeen et fondé en 1903 . Résident du Pittodrie Stadium depuis sa création, le club évolue sans discontinuer en championnat d'Écosse de football depuis 1905. Il a remporté quatre titres de champion d'Écosse, sept Coupes d'Écosse et six Coupes de la Ligue .