Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 1.180.000 resultados de búsqueda

  1. 18 de ene. de 2023 · Der Herzog von Sachsen war neben dem Pfalzgrafen einer von zwei weltlichen Fürsten, die das Kurrecht beanspruchen durften. Dieser Kreis wurde im 13. Jahrhundert ausgedehnt auf die drei rheinischen Erzbischöfe von Mainz, Trier und Köln sowie den Pfalzgrafen bei Rhein, den Herzog von Sachsen, den Markgrafen von Brandenburg und den König von Böhmen.

    • Kurfürstentum
    • Kurfürst
  2. 23 de ene. de 2023 · Friedrich (1786), Erbprinz von Sachsen-Hildburghausen; Charlotte (1787–1847), Prinzessin von Sachsen-Hildburghausen, ⚭ 1805 Paul (1785–1852), Prinz von Württemberg, russischer General (vgl. Stammliste des Hauses Württemberg) Auguste (1788), Prinzessin von Sachsen-Hildburghausen

    • Neuer Kurfürst Von Sachsen gesucht
    • König Sigismund entscheidet sich
    • Die Gründe für Sigismunds Entscheidung
    • Kurfürst Friedrich I. Zahlt einen Hohen Preis
    • Eine Erfolgsgeschichte

    Im Jahr 1422 starb unerwartet Herzog Albrecht III. von Sachsen-Wittenberg aus der Dynastie der Askanier. Er hinterließ keine Kinder und hatte auch keine jüngeren Brüder, die ihn beerben konnten. Deshalb musste für das Herzogtum Sachsen-Wittenberg ein neuer Herrscher bestimmt werden. Zuständig für diese Entscheidung war der römisch-deutsche König Si...

    Es gab 4 Kandidaten für die frei gewordene Kurwürde. Ansprüche erhob zunächst Herzog Erich V. von Sachsen-Lauenburg. Er stammte aus der anderen Sächsischen Linie der Askanier und war deshalb eigentlich kein direkter Erbe. Er legte aber eine Urkunde vor, in der König Sigismund angeblich die gegenseitigen Erbrechte der Lauenburger und Wittenberger Li...

    Aus machtpolitischen Erwägungen ist es verständlich, dass König Sigismund den Wittelsbachern in der Pfalz und den Hohenzollern in Brandenburg nicht noch ein zweites Kurfürstentum geben wollte. Der Hauptgrund für die Wahl des Markgrafen von Meißen dürfte jedoch ein anderer sein. König Sigismund suchte dringend Verbündete, um seine Ansprüche auf den ...

    Der neue Kurfürst war im Krieg gegen die Hussiten glücklos. Trotz hoher Kriegsausgaben erreichte er keine wesentlichen Erfolge. Die Hussiten hatten mit ihren Wagenburgen das Kriegswesen revolutioniert. Friedrich I. hatte dem wenig entgegenzusetzen. Einen hohen Blutzoll forderte insbesondere die verlorene Schlacht bei Aussig (heute Ústí nad Labem, T...

    Auf lange Sicht war der Erwerb der sächsischen Kurwürde für die Wettiner eine Erfolgsgeschichte. Sie stiegen in den Kreis der ranghöchsten Fürsten des Heiligen Römischen Reiches auf. Bis in die erste Hälfte des 18. Jahrhunderts gehörten die Kurfürsten von Sachsen auch machtpolitisch zu den erstrangigen Fürsten im Reich. Dann wurden sie zunehmend vo...

  3. 5 de ene. de 2023 · Friedrich August III (Sachsen) Prinz Friedrich August Johann Ludwig Karl Gustav Gregor Philipp von Sachsen war von 1904 bis zur Abdankung 1918 letzter König von Sachsen. Er wurde am 25.05.1865 in Dresden geboren und starb am 18.02.1932 auf Schloss Sibyllenort bei Oels. Zu seiner Amtszeit als König von Sachsen ließ er 10er Goldmark und 20er Goldmarkstücke prägen.

    Nennw.
    Prägej.
    Münzkopf
    Auflage
    5 Mark
    1877-E (J260)
    Albert (Sachsen)
    400.000 (F)
    10 Mark
    1872-E (J257)
    Johann (Sachsen)
    340.000
    10 Mark
    1873-E (J257)
    Johann (Sachsen)
    820.000
    10 Mark
    1874-E (J261)
    Albert (Sachsen)
    48.000 (F)
  4. 5 de ene. de 2023 · December 09, 1806 (56) Coburg, Sachsen-Coburg, Deutschland (HRR) Place of Burial: Coburg, Sachsen-Coburg, Deutschland (HRR) Immediate Family: Son of Ernst Friedrich von Sachsen-Coburg-Saalfeld, Herzog and Sophie Antoinette von Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel, Prinzessin, Herzogin zu Sachsen-Coburg-Saalfeld.

  5. “Friedrich von Sachsen,” the Großkomtur said, in a solemn, almost sorrowful tone. “You are hereby stripped of your titles and honors by vote of your brothers, for the act of treason against the Order of Brothers of the House of Saint Mary. The punishment for this act is death. May God have mercy on your soul, for we show none for traitors.”

  6. 30 de ene. de 2023 · Friedrich und seine Nachkommen wurden fortan nach ihrem bedeutendsten Titel als „Kurfürsten von Sachsen“ bezeichnet. Damit etablierte sich auch der Name „Sachsen“ für ein bestimmtes Herrschaftsgebiet. Bis heute ist die Benennung im „Freistaat Sachsen“ erhalten geblieben.