Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 25 resultados de búsqueda

  1. Georg war der Sohn von Johann II. von Waldburg-Wolfegg († 19. Oktober 1511) und Helena von Hohenzollern. Im Jahre 1508 diente er Herzog Ulrich von Württemberg und half ihm bei der Niederschlagung des Armen Konrad. 1509 heiratete er Apollonia, Tochter des Grafen Johannes von Sonnenberg. Apollonia verstarb im Jahre 1512.

  2. Gräfin Maria zu Oettingen-Flockberg aus dem Haus Oettingen, ab 1526 Reichs-Erb-Truchsess. Georg IV. von Waldburg-Zeil, † 1569 ∞ Johanna von Rappoltstein. Jacob von Waldburg-Zeil, † 1589 ∞ Gräfin Johanna von Zimmern (Adelsgeschlecht) Heinrich Graf von Waldburg-Wolfegg, † 1637, seit 7. September 1628 Graf ∞ Gräfin Marie Jakobe von ...

  3. Fundada en 1549 como Collegium S. Hieronymi por el cardenal Otto Truchsess von Waldburg, príncipe-obispo de Augsburgo, y en 1551 elevada a Universidad por el papa Julio III; en 1553, privilegio del emperador Carlos V. 073: 1556 Universidad de Milán? Milán Italia: Restablecida en 1923 074: 1558 Universidad de Jena Sacro Imperio Romano Germánico

  4. Johann Truchsess von Waldburg-Zeil 1588 1592 Johann Ferdinand Truchseß von Waldburg-Zeil 1717 1773 Karl Ernst Joseph Anton Truchseß von Waldburg-Zeil 1724 1750 Leopold Johann Truchseß von Waldburg-Zeil 1681 1703 Maximilian Maria Anton Eusebius Truchseß von Waldburg-Zeil 1699 1715 Philipp Truchseß von Waldburg-Zeil 1568

  5. In vier Monaten hatte die Armee des Georg Truchsess von Waldburg-Zeil mehr als 1.000 km zurückgelegt. Der im April und Mai 1525 in Thüringen unter der Führung von Hans Sippel operierende Werrahaufen löste sich auf, nachdem Graf Wilhelm IV. von Henneberg-Schleusingen die Zwölf Artikel unterschrieben hatte; Sippel und die anderen Anführer wurden gefangen genommen und in Eisenach hingerichtet.

  6. Die Burg Wildenstein liegt oberhalb des Donaudurchbruches durch die Schwäbische Alb auf dem Gebiet der Gemeinde Leibertingen (Landkreis Sigmaringen).Der Bauzustand der Spornburg entspricht noch heute, insbesondere in der Außenanlage, fast unverändert dem Zustand von 1554, nach Abschluss des von Gottfried Werner von Zimmern veranlassten, 1514 begonnenen Umbaus zu einer frühneuzeitlichen ...

  7. Georg Droege: Verfassung und Wirtschaft in Kurköln unter Dietrich von Moers (1414–1463). Bonn 1957. Max Jansen: Die Herzogsgewalt der Erzbischöfe von Köln in Westfalen. München 1895. Joseph Korte: Das westfälische Marschallamt (= Münstersche Beiträge zur Geschichtsforschung, Neue Folge Band 21). Münster 1909. Harm Klueting (Hrsg.):