Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 44 resultados de búsqueda

  1. Freiherr vom Stein wurde 1816 Ehrenbürger von Bremen und Frankfurt am Main. 1921 bis 1923 ließ die Landesbank der preußischen Provinz Westfalen Notmünzen mit dem Kopfbild Karl Freiherr vom und zum Stein mit der Umschrift „Minister vom Stein Deutschlands Führer in schwerer Zeit 1757–1831“ prägen.

  2. Mitgliedseintrag von Karl Sigismund Franz Frh. von Altenstein bei der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, abgerufen am 21. Februar 2018. Literatur von und über Karl vom Stein zum Altenstein im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek; 175. Todestag von Karl Freiherr vom Stein zum Altenstein (Memento vom 24.

  3. Karl August (zeitgenössisch: Carl August) wurde 1750 als ältestes Kind von acht Kindern des Obersten Christian Ludwig von Hardenberg, der im Siebenjährigen Krieg hervorgetreten war, und seiner Ehefrau Anna Sophia Ehrengart (geborene von Bülow aus Essenrode, Schwester von Friedrich Ernst von Bülow) geboren.

  4. Freiherr vom Stein bezeichnet: Heinrich Friedrich Karl vom und zum Stein (1757–1831), deutscher Beamter und Staatsmann; Freiherr von Stein bzw. Freiherr vom Stein bezeichnet weiterhin folgende Personen: Carl von Stein zu Nord- und Ostheim (1673–1733), deutscher Adliger und Politiker; Dietrich von Stein (1793–1867), deutscher Politiker

  5. Karl VI. Franz Joseph Wenzel Balthasar Johann Anton Ignaz (* 1. Oktober 1685 in Wien; † 20. Oktober 1740 ebenda) war von 1711 bis 1740 römisch-deutscher Kaiser und Erzherzog von Österreich sowie Souverän der übrigen habsburgischen Erblande, als Karl III. (ungarisch III. Károly) König von Ungarn und Kroatien, als Karl II.

  6. 18/10/2022 · Der bisherige Stellvertretende Schulleiter des Freiherr-vom-Stein-Berufskollegs Jürgen Artmann ist nun der neue Schulleiter. Landrat Mario Löhr hat Artmann nun in seinem neuen Amt begrüßt.

  7. de.wikipedia.org › wiki › E-BookE-Book – Wikipedia

    In den offiziellen Zahlen zum Buchmarkt, die auf Verlags- und Buchhandelsdaten basieren, waren im Selbstverlag produzierte und direkt über E-Book-Verkaufsplattformen vertriebene Bücher bisher nicht enthalten. Schätzungen zufolge wurden vom gesamten E-Book-Umsatz in Deutschland 2014 etwa 15 % mit selbstverlegten E-Books erzielt.