Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 272.000.000 resultados de búsqueda

  1. Odense es la tercera ciudad más grande de Dinamarca, después de Copenhague y Aarhus. Está ubicada 147 km al oeste de Copenhague, en la isla de Fionia, y es la capital y la ciudad más grande de la isla. La ciudad de Odense tenía 179 601 habitantes. La ciudad fue sede de la región de Fionia desde 1970 hasta el 1 de enero de 2007, cuando dicha región se convirtió en la región de Dinamarca Meridional. Ha habido asentamientos humanos desde hace 4000 años, aunque el nombre no ...

  2. en.wikipedia.org › wiki › OdenseOdense - Wikipedia

    Odense (/ ˈ oʊ d ən s ə / OH-dən-sə, US also / ˈ oʊ θ ən s ə / OATH-ən-sə, Danish: [ˈoˀðn̩sə] ) is the third largest city in Denmark (behind Copenhagen and Aarhus) and the largest city on the island of Funen.

    • (+45) 6
    • 13 m (43 ft)
  3. Coordenadas: 55°23′45″N 10°23′19″E ( mapa) Odense (municipio) El municipio de Odense (en danés, Odense Kommune) es un municipio de la región de Dinamarca Meridional, en la isla de Fionia. Tiene un área de 304 km² y una población de 191.610 habitantes en 2012. Es el municipio más poblado de la isla y de la región, y el cuarto de Dinamarca.

  4. de.wikipedia.org › wiki › OdenseOdense – Wikipedia

    • Geschichte
    • Sehenswürdigkeiten
    • Bildungseinrichtungen
    • Wirtschaft und Medien
    • Verkehr und Infrastruktur
    • Sport
    • Partnerstädte
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Die Stadt wurde erstmals 988 in einem Dokument, das von König Otto III. erstellt wurde, in der Form Othenesuuigensem erwähnt. Der Ortsname ist ein Sakralname, der den Ort als Heiligtum (altwestnordisch vé, altdänisch wæ) des Gottes Odin identifiziert. Frühste Namensformen sind eine Münzlegende aus der Zeit von 1018 bis 1035 als OĐSVI und bei Adam v...

    Museen und Ausstellungen

    1. Die Hans-Christian-Andersen-Museen (H. C. Andersens Hus und H. C. Andersens Barndomshjem) bieten Einblick in das Leben und Werk des Dichters. Hierzu gehört auch Fyrtøjet, in dem sich Kinder aktiv mit den Märchen des Dichters beschäftigen. Sie können sich dort verkleiden und die Geschichten von Andersen nachspielen. 1.1. Am 30. Juni 2021 wird ein neues Andersen-Museum mit 5600 m² Fläche, teilweise abgesenkt, eröffnet. Der Architekt des über 50 Mio. Euro teuren Projekts ist Kengo Kuma aus Ja...

    Bauwerke

    1. Der Dom, die gotische Sankt Knuds Kirke aus dem 14. Jahrhundert auf den Grundmauern eines Vorgängerbaus von 1080/1100 zählt zu den bedeutendsten dänischen Sakralbauten und besitzt einen berühmten Altar des Lübeckers Claus Berg(1520). 2. Die Vor Frue Kirkeist ein spätromanischer einschiffiger Bau vom Anfang des 13. Jahrhunderts. Die Außenfassade stammt aus dem 19. Jahrhundert. 3. Die katholische frühgotische Sankt Albani Kirke mit romanischemPortal hat einen 54 m hohen Glockenturm. 4. Die K...

    Neben einem Standort der Süddänischen Universität beherbergt Odense unter anderem das Musikkonservatorium Odense, die Schauspielschule des Odense Teater und die Ingenieurhochschule CVU. In Odense gibt es auch eine Reihe von Hochschulen im Rahmen des University College South Denmark.

    In Odense sind Schiffbau-, Elektro-, Textil- und Nahrungsmittelindustrie angesiedelt, unter anderem der Elektromotorenhersteller Thrige Titan, die Albani-Brauerei, Odense Marcipan, die GASA Group (der europäische Marktführer im Blumengroßhandel), der Arzneimittelimporteur Orifarm und der Hersteller von Ausschanksystemen Micro Matic. In Munkebo befi...

    Der Flughafen Odenseliegt rund zwölf Kilometer nördlich der Stadt.Das Fahrradwegenetz hat eine Streckenlänge von 550 km. 2006 betrug der Anteil des Radverkehrs 24 % der Wege Odenses, im Stadtzentrum war das Fahrrad das am meisten benutzte Verkehrsmittel. Der Anteil des Öffentlichen Personennahverkehrs betrug 6 %, der Anteil der Autos 47 %. Die Inte...

    Der führende Fußballverein der Stadt ist der Superligaklub Odense BK. Seit 2000 findet im Herbst der H. C. Andersen Marathonstatt, einer der größten Marathonläufe Skandinaviens. In Odense startet das Eintagesrennen Fyen Rundt, das seit 1894 ausgetragen wird und somit das älteste Radrennen Dänemarks ist. 2015 wurde die Thorvald Ellegaard Arena mit R...

    Odense hat Beziehungen zu folgenden 20 Partnerstädten: 1. in den nordischen Staaten: 1. im übrigen Europa: 1. im Rest der Welt:

    Abbildung der Stadt 1593 in Civitates orbis terrarum von Georg Braun und Frans Hogenberg
    ↑ a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn(dänisch)
    ↑ Jørgen A. Jacobsen, Eva Nyman: Odense. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde (RGA). 2. Auflage. Band 21, Walter de Gruyter, Berlin/New York 2002, ISBN 3-11-017272-0, S. 542–546. (kosten...
    ↑ Neues Andersen-Museum in Odense öffnetorf.at, 29. Juni 2021, abgerufen 29. Juni 2021.
  5. sco.wikipedia.org › wiki › OdenseOdense - Wikipedia

    The ceety o Odense (Dens pronunciation: [ˈoðˀn̩sə] ) is Denmark's thridd ceetie bi size. Odense ceety haes a population o 167,615 (2011) [1] an is the main ceety on the island o Funen . It is the seat o Odense Municipality wi a population o 190.245 (2011), an wis the seat o Odense Coonty till 1970, an Funen Coonty frae 1970 till Januar 1, 2007 whan the coonty becam pairt o the Region o Soothren Denmark .

  6. sv.wikipedia.org › wiki › OdenseOdense – Wikipedia

    Odense är en stad i Region Syddanmark i Danmark. Staden hade 179 601 invånare (2019) [1], vilket gör den till Danmarks tredje största stad och den största staden på ön Fyn. Odense är huvudort i Odense kommun och ligger i Region Syddanmark. Staden är även stiftsstad (biskopssäte) i Fyns stift