Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 15 resultados de búsqueda
  1. Biography He was born at Langenburg in Württemberg, the third son of Ernst I, Prince of Hohenlohe-Langenburg (1794–1860) and Princess Feodora of Leiningen (1807–1872). His mother was Queen Victoria 's half-sister, and his family was therefore closely related to the British Royal Family .

    • Ereignisse
    • Geboren
    • gestorben
    • Feier- und Gedenktage

    Politik und Weltgeschehen

    1. 0907: In der Schlacht von Pressburg wird der von Markgraf Luitpold von Bayern angeführte Heerbann vernichtend von den Ungarn geschlagen, er selbst und zahlreiche weitere weltliche und geistliche Würdenträger verlieren ihr Leben. Die Ostmarkgeht für rund 50 Jahre verloren. 2. 1187: In der Schlacht bei den Hörnern von Hattin unterliegt das Heer der Kreuzfahrerstaaten den Truppen Saladins. 3. 1190: Philipp II. von Frankreich und Richard I. von England brechen mit ihren Heeren gemeinsam zum Dr...

    Wirtschaft

    1. 1837: Das Eisenbahnunternehmen Grand Junction Railway nimmt in England den Zugbetrieb mit Dampflokomotiven auf einer der ersten Fernstrecken, der Verbindung Birmingham–Warrington, auf. Sie führt dort mit Umstieg weiter nach Liverpool. 1. 1840: Die Reederei Cunard Line richtet regelmäßige Dampfschiffverbindungen zwischen Liverpool und Halifax sowie Boston ein. Die RMS Britannia ist das erste im Postdiensteingesetzte Schiff. 2. 1886: Der erste fahrplanmäßig transkontinental verkehrende Eisen...

    Wissenschaft und Technik

    1. 1054: Chinesische Astronomen beobachten im Sternbild Stier einen „neuen Stern“, der sich als eine Supernova herausstellen wird, die den Krebsnebelentstehen lässt. 2. 1878: Von Göteborg aus startet der schwedische Polarforscher Adolf Erik Nordenskiöld mit seinem Auxiliarsegler Vega in Richtung Arktis. Nach einer Überwinterung im Packeis wird ihm die erste Durchfahrt durch die Nordostpassagegelingen. 3. 1882: Das Licht im Stannard Rock Light, einem Leuchtturm im Oberen See, wird erstmals ent...

    Vor dem 18. Jahrhundert

    1. Ulrich Rülein von Calw (* 1465) 2. Johannes Aventinus (* 1477) 3. Ludwig VI. von der Pfalz (* 1539) 4. Murad III. (* 1546) 1. 1095: Usama ibn Munqidh, arabischer Schriftsteller und Dichter, Politiker und Diplomat 2. 1330: Ashikaga Yoshiakira, japanischer Shōgun 3. 1394: Philippa von England, Königin von Dänemark, Norwegen und Schweden, Herzogin von Pommern 4. 1465: Ulrich Rülein von Calw, deutscher Humanist, Arzt und Montanwissenschaftler 5. 1403: Johannes Schlitpacher, österreichischer Be...

    18. Jahrhundert

    1. Christian Fürchtegott Gellert (* 1715) 2. Samuel Gottlieb Gmelin (* 1744) 3. George Everest (* 1790) 4. Oskar I. von Schweden und Norwegen (* 1799) 1. 1707: Georg Friedrich von Kleist, preußischer Generalleutnant 2. 1715: Christian Fürchtegott Gellert, deutscher Dichter 3. 1731: Johann August Dathe, deutscher Linguist 4. 1732: Clemens August von Merle, Weihbischof in Köln 5. 1739: Johann Karl Christoph Ferber, deutscher Hochschullehrer und Philosoph 6. 1743: Louis-Alexandre de La Rochefouc...

    Vor dem 18. Jahrhundert

    1. Otto II. von Brandenburg († 1205) 2. Otto I. von Braunschweig-Lüneburg († 1279) 3. Rudolf I. von Böhmen († 1307) 4. Elisabeth von Portugal († 1336) 1. 0518: Elias von Jerusalem, orthodoxer Bischof und Patriarch von Jerusalem 2. 0673: Ecgberht I., König von Kent 3. 0760: Sidonius von Konstanz, Bischof von Konstanz, Abt des Klosters Reichenau 4. 0907: Luitpold von Bayern, Markgraf in Karantanien und Oberpannonien 5. 0907: Theotmar, Erzbischof von Salzburg 6. 0943: Taejo, Begründer des korean...

    18. Jahrhundert

    1. Johann Kasimir Kolb von Wartenberg († 1712) 2. Cajetan Anton Notthafft von Weißenstein († 1752) 3. Samuel Richardson († 1761) 4. Karl Alexander von Lothringen († 1780) 1. 1706: Gianbettino Cignaroli, italienischer Maler 2. 1712: Johann Kasimir Kolb von Wartenberg, preußischer Minister 3. 1714: Antonio Magliabechi, Florentiner Gelehrter, Bibliophiler und Bibliothekar 4. 1717: Joachim Luhn, deutscher Maler 5. 1720: Johann Diecmann, deutscher Pädagoge und lutherischer Theologe 6. 1723: Johann...

    19. Jahrhundert

    1. John Adams († 1826) 2. Thomas Jefferson († 1826) 3. James Monroe († 1831) 4. François-René de Chateaubriand († 1848) 1. 1801: Johannes Hotze, Schweizer Landarzt 2. 1803: Peter Ascanius, norwegischer Zoologe und Mineraloge 3. 1808: Fisher Ames, US-amerikanischer Politiker, Mitglied des Repräsentantenhauses 4. 1814: Konrad Gottlob Anton, deutscher Sprachwissenschaftler und Orientalist 5. 1814: Dirk Lohmann, deutscher Orgelbauer 6. 1815: Eberhard August Wilhelm von Zimmermann, deutscher Geogr...

    Kirchlicher Gedenktag
    Namenstage
    Staatliche Feier- und Gedenktage
    • Symbole und Etymologie
    • Ziele
    • Rituale und Grade
    • Aufbauorganisation
    • Politik
    • Verhältnis Zur Religion
    • Frauen und Freimaurerei
    • Geschichte
    • Freimaurerei Nach Ländern
    • Organisationen Nach Vorbild Der Freimaurer

    Der Begriff Freimaurer ist eine Lehnübersetzung des 18. Jahrhunderts für englisch Freemason. Im 15. Jahrhundert bezeichnete das Wort, das wahrscheinlich von freestone, einem in der Grafschaft Kent vorkommenden weichen Stein abgeleitet ist, die in Bauhütten organisierten Steinbildhauer oder Baumeister, die freestone-masons (französisch: franc maçon,...

    Ziele und Werte der Freimaurerei leiten sich ihrem Selbstverständnis zufolge aus der Tradition mittelalterlichen Steinmetzbruderschaften ab. Einen wichtigen Teil ihrer Symbole entnahmen Freimaurer der Bauhüttenkultur mit ihren sorgfältig gewahrten Werkgeheimnissen. Je nach Großloge bekennen sich viele Freimaurer zu einem Schöpfungsprinzip, das sie ...

    Tempelarbeit

    Die geschlossene rituelle Versammlung der Freimaurer wird als Tempelarbeit bezeichnet und verfolgt das Ziel einer freimaurerischen Sozialisation. Es vermittelt dem Einzelnen durch eine überlieferte Methode die freimaurerischen Werte durch Symbole und Allegorien, wobei Verstand und Gefühl gleichermaßen angesprochen werden sollen. Der Freimaurer wird dabei nicht auf religiöse Inhalte oder metaphysischeGlaubenssätze verpflichtet.

    Grade

    Anzahl und Art der Freimaurergrade unterscheiden sich nach Lehrart, so haben z. B. die Schwedischen Systeme insgesamt 9, die Schottischen Systeme 33 Grade. Grundsätzlich beginnen aber alle Systeme mit den Graden Lehrling, Geselle und Meister. Diese Stufen werden auch als blaue oder Johannisfreimaurereibezeichnet und symbolisieren den Weg der persönlichen Weiterentwicklung. Entsprechend ihrem Selbstverständnis beschränken sich maßgebliche Lehrarten auf diese 3 Stufen, da sie den gesamten ethis...

    Logen

    Alle Freimaurer verstehen sich unabhängig von ihrem Grad oder ihren Aufgaben als gleichberechtigte Brüder und treffen Entscheidungen ihrer Loge demokratisch. Freimaurerlogen organisieren sich wie bürgerliche Vereine; ihnen stehen ein Vorsitzender (Meister vom Stuhl) und dessen Stellvertreter (Erster und Zweiter Aufseher) vor. Wie bei eingetragenen Vereinen in Deutschland üblich, werden darüber hinaus ein Schatzmeister und Schriftführer (Sekretär) gewählt. Gemeinsam bilden diese Beamten den Vo...

    Großlogen

    Die Freimaurerei gliedert sich in einzelne unabhängige, sogenannte Logen, die sich in Dachverbänden als Großloge, auch „Großorient“ genannt, zusammenschließen und damit gegenseitig anerkennen. Diese Dachverbände benötigen wiederum eine Anerkennungdurch ältere Dachverbände, um als Großlogen der Freimaurerei anerkannt zu werden. Mit der Gründung der United Grand Lodge of England (Vereinigte Großloge von England, UGLoE) 1717 entstand die erste freimaurerische Großloge. 1773 entstand der zweite D...

    In allen Lehrarten sind Streitgespräche über Parteipolitik oder Religion (besonders konfessionelle) verboten. Dieses Verbot wurde erstmals in den Alten Pflichten schriftlich manifestiert. Die Alten Pflichten wurden im Auftrag der Ersten Großloge von England von Prediger James Andersonverfasst, 1723 veröffentlicht und gelten bis heute als freimaurer...

    Freimaurerei versteht sich nicht als Religion. Sie vereint Menschen unterschiedlicher Glaubensgemeinschaften. In den Alten Pflichten von 1723 heißt es im ersten Abschnitt unter dem Titel Von Gott und der Religion: „Ein Freimaurer ist verpflichtet, dem Sittengesetz zu gehorchen und falls er die Kunst recht versteht, wird er weder ein stupider Atheis...

    Gemäß den Alten Pflichten sind Frauen von der Mitgliedschaft in einer regulären Freimaurerloge ausgeschlossen. Diese Tatsache resultiert aus dem Umstand, dass es zur Zeit der Entstehung der Freimaurerei keine weiblichen Steinmetze in den mittelalterlichen Bauhütten gab. In dem im Jahre 1723 erschienenen Konstitutionsbuch der Großloge von England wu...

    Der Begriff Loge wird bereits im Jahre 1278 in einer Urkunde über den Bau der Vale Royal Abbey erwähnt. 1537 nennt die Gilde in London ihre Mitglieder Freemasons. Am 24. Juni 1717 schlossen sich vier Logen zur ersten Freimaurergroßloge, der ersten Großloge von England, zusammen. Dieser Tag gilt als das offizielle Gründungsdatum der „modernen“ Freim...

    Deutschland

    Die erste Freimaurerloge in Deutschland wurde am 6. Dezember 1737 gegründet. Die Loge hatte zu diesem Zeitpunkt noch keine Bezeichnung und gab sich 1743 den Namen Absalom. Sie arbeitete noch in zwei Graden: Lehrling und Meister nach der sogenannten Prichardschen Verräterschrift. Am 23. Oktober 1740 erschien sie im Register der Logen der Londoner Großloge unter der Bezeichnung Bunch of Grapes, Becker Street Hamburg.[Lennhoff 7] Eine Delegation dieser Loge, geleitet durch Baron von Oberg, nahm...

    Frankreich

    Die meisten Logen in Frankreich gehören zur liberalen Freimaurerei. Viele Großlogen verfügen über ein internationales Netzwerk. 2005 gab es in Frankreichrund 45.000 Mitglieder in 1080 Logen. 1773 wurde der Grand Orient de France gegründet. Es ist ein Dachverbund für rund 1200 Freimaurerlogen mit weltweit über 49.000 Mitgliedern.Seit 1889 gibt es ein Freimaurermuseum in Paris. Le Droit Humain ist die Großloge der gemischten Freimaurerei, die 1893 gegründet wurde und im Jahr 2007 etwa 30.000 Mä...

    Italien

    Die erste Gründung einer Freimaurerloge erfolgte möglicherweise 1733 in Florenz. 1887 in wurde Rom als freimaurerisches Gegenstück zur Kurienkongregation „Propaganda Fide“ (auf Deutsch „Verbreitung des Glaubens“) die Loge „Propaganda Massonica“ (dt. „Verbreitung des Freimaurertums“) gegründet. Sie wurde, wie die Freimaurerei überhaupt, während der Herrschaft des Faschismus verboten. 1944 wurde sie als zweite Loge des Grande Oriente d’Italia als Propaganda Due(P2) neu gegründet. Sie war eine a...

    Die frühe Aufklärung zeichnete sich durch eine Vielzahl von mehr oder minder geheimen Gesellschaften und Vereinigungen aus. Weder der Begriff „Freimaurer“ noch der Begriff „Loge“ war oder ist gesetzlich geschützt, daher kann sich jede Vereinigung als „Loge“ oder selbst als „Freimaurerloge“ bezeichnen, auch wenn sie nicht durch eine Großlogeanerkann...

    • Ereignisse
    • Geboren
    • gestorben
    • Feier- und Gedenktage

    Politik und Weltgeschehen

    1. 0193: Die Truppen in Pannonien rufen Septimius Severus als Gegenkaiser zu Didius Julianus aus. Er ist damit der dritte Kaiser des zweiten Vierkaiserjahres im Römischen Reich. 2. 1217: Peter von Courtenay wird in Rom von Papst Honorius III. zum Kaiser des Lateinischen Kaiserreichs von Konstantinopelgesalbt. Er übt seine Herrschaft jedoch keinen einzigen Tag aus, da er auf dem Weg nach Konstantinopel festgesetzt und bis zu seinem Tod gefangen gehalten wird. 1. 1241: In Schlesien gelingt der...

    Wirtschaft

    1. 1870: Nach der Erteilung der Konzession durch die Preußische Staatsregierung am 10. März nimmt die Deutsche Bankihren Geschäftsbetrieb in Berlin auf. 2. 1872: Samuel R. Percy erhält ein US-amerikanisches Patent für einen Prozess zur Herstellung von Milchpulver.

    Wissenschaft und Technik

    1. 1368: Peter Stromer beginnt seine Versuche mit der Wald-Saat im Nürnberger Reichswald, woraus sich der erste Kunstforst der Welt entwickelt. Stromer gilt damit als „Vater der Forstkultur“. 2. 1860: Auf einem von Édouard-Léon Scott de Martinville konstruierten Phonautographengelingt eine Tonaufzeichnung, die inzwischen älteste bekannte Tonaufnahme. 3. 1865: Louis Pasteur präsentiert an der Pariser Sorbonne seine Entdeckung, dass zahlreiche Krankheiten durch Mikroorganismen ausgelöst werden...

    Vor dem 18. Jahrhundert

    1. 1096: al-Muqtafi, 31. Kalif aus der Dynastie der Abbasiden 2. 1127: Felix von Valois, Graf von Valois und Vermandois 3. 1258: Hugo II., Graf von Blois und Dunios 4. 1283: Margarete, schottische Königin 5. 1458: Camilla Battista Varano, italienische Klarissin und Mystikerin 6. 1498: Jean de Lorraine, Erzbischof von Reims, Lyon und Narbonne 7. 1556: Andreas von Auersperg, österreichisch-slowenischer Heerführer 8. 1574: Johann Rudolf Saltzmann, Straßburger Mediziner und Hochschullehrer 9. 158...

    18. Jahrhundert

    1. 1701: Andreas Elias Büchner, deutscher Mediziner 2. 1716: Johann Georg Zechner, österreichischer Organist und Komponist 3. 1717: Matthias Georg Monn, österreichischer Komponist, Organist und Musikpädagoge der Wiener Vorklassik 4. 1723: Paul Georg Krüsike, deutscher Dichter 5. 1725: Achatius Ludwig Karl Schmid, deutscher Rechtswissenschaftler und Staatsbeamter von Sachsen-Weimar-Eisenach 6. 1732: Johann Friedrich Tiede, deutscher Theologe 7. 1739: Johann Joseph Imhoff, deutscher Bildhauer 8...

    Vor dem 18. Jahrhundert

    1. 0092: Yuan An, chinesischer Politiker 2. 0491: Zenon, byzantinischer Kaiser 3. 0527: Keitai, Kaiser von Japan 4. 0715: Konstantin I., Papst 1. 0806: Kammu, 50. Kaiser von Japan 2. 1024: Benedikt VIII., Papst 3. 1137: Wilhelm X., letzter Herzog von Aquitanien 4. 1147: Konrad von Abensberg, Reformer von Augustinerklöstern und Erzbischof von Salzburg 5. 1241: Heinrich II.„der Fromme“, Herzog von Breslau und Polen 6. 1248: Hugo I. von Châtillon, Graf von Blois und Dunois sowie Herr von Guise 7...

    18. Jahrhundert

    1. 1703: Johann Balthasar Moscherosch, deutscher Romanist und Bibliothekar 2. 1707: Jean Gallois, französischer Gelehrter und Geistlicher 3. 1712: Giuseppe Archinto, italienischer Kardinal 4. 1716: Andreas Wolff, deutscher Maler 5. 1722: Charles Spencer, 3. Earl of Sunderland, englischer Politiker und Staatsmann 6. 1727: Thomas von Westen, norwegischer Missionar 7. 1747: Simon Fraser, 11. Lord Lovat, schottischer Clanführer 8. 1747: Leopold I., Fürst von Anhalt-Dessau sowie preußischer Heerfü...

    19. Jahrhundert

    1. 1804: Jacques Necker, Schweizer Bankier und Finanzminister unter Ludwig XVI. 2. 1806: Johann Ernst Schulz, deutscher evangelischer Theologe 3. 1807: Johann Friedrich Fritze, deutscher Mediziner und Hochschullehrer 4. 1810: Alessandro Malaspina di Mulazzo, italienischer Adliger und Seefahrer in spanischen Diensten 5. 1820: Angelo Anelli, italienischer Librettist und Schriftsteller 1. 1830: Friedrich Münter, deutscher evangelischer Theologe und Bischof in dänischen Diensten 2. 1831: Paul Ust...

    Kirchliche Gedenktage
    Namenstage
    • Ereignisse
    • Geboren
    • gestorben
    • Feier- und Gedenktage

    Politik und Weltgeschehen

    1. 0392: Der römische Kaiser Valentinian II. wird in seinem Palast erhängt aufgefunden. Ob er auf Veranlassung des fränkischen Heermeisters Arbogastermordet worden ist, oder wegen seiner faktischen Machtlosigkeit Suizid begangen hat, ist bis heute nicht geklärt. 2. 0756: Abd ar-Rahman I. setzt sich in einer Schlacht am Guadalquivir beim Feldzug gegen seinen Kontrahenten Yusuf ibn Abd ar-Rahman al-Fihri, den Statthalter von Al-Andalus in Spanien, durch. Er errichtet bald nach dem Erfolg das Em...

    Wirtschaft

    1. 1718: Der Londoner Anwalt James Puckle erhält ein Patent auf das von ihm erfundene Maschinengewehr. Es gibt wenig Interesse für die Puckle-Gun. 2. 1878: Die Tokioter Börse wird gegründet. Der Handel beginnt am 1. Juni. Die Börse in Tokioist heute die einzige Börse Japans und die zweitgrößte der Welt. 1. 1911: Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten befindet auf Antrag der Regierung Theodore Roosevelts, dass das Unternehmen Standard Oil von John D. Rockefeller gegen den Sherman Anti...

    Wissenschaft und Technik

    1. 1355: Kaiser Karl IV. bestätigt den Universitätsstatus der am 8. September 1308 von Papst Clemens V. gegründeten Universität Perugia. 1. 1618: Johannes Kepler entdeckt das dritte der nach ihm benannten Gesetze über die Planetenbewegung. Danach ist das Verhältnis der dritten Potenz der großen Halbachse der Bahnellipse eines Planeten, d, zum Quadrat seiner Umlaufzeit stets unveränderlich: d3⁄T2ist für alle Planeten gleich. 2. 1836: Der englische Astronom Francis Baily beobachtet von Roxburgh...

    Vor dem 18. Jahrhundert

    1. 0647: al-ʿAbbās ibn ʿAlī, schiitischer Märtyrer 2. 1299: Heinrich der Sanftmütige, Herzog von Österreich 3. 1337: Chungmok Wang, 29. König des koreanischen Goryeo-Reiches 4. 1397: Sejong, König der koreanischen Joseon-Dynastie 5. 1450: Cimburga von Baden, Markgräfin von Baden 6. 1459: Johann I., Pfalzgraf und Herzog von Simmern 7. 1463: Margarethe von Hanau-Lichtenberg, deutsche Adlige, Gräfin von Nassau-Wiesbaden 8. 1531: Maria von Österreich, Herzogin von Jülich, Kleve und Berg 9. 1565:...

    18. Jahrhundert

    1. 1720: Maximilian Hell, österreichischer Jesuit und Astronom 2. 1721: Dmitri Michailowitsch Golizyn, russischer Diplomat, Militär und Kunstmäzen 3. 1740: Johann Georg Heinrich Feder, deutscher Philosoph 4. 1743: Christoph Bernhard Verspoell, katholischer Priester, Publizist und Kirchenlieddichter 5. 1746: Claus Frimann, norwegischer Pfarrer und Dichter 6. 1749: Levi Lincoln, US-amerikanischer Jurist und Politiker, Gouverneur von Massachusetts und Justizminister der Vereinigten Staaten 7. 17...

    Vor dem 17. Jahrhundert

    1. 0392: Valentinian II., römischer Kaiser 2. 0884: Marinus I., Papst 3. 0913: Hatto I., Erzbischof von Mainz 4. 1036: Go-Ichijō, 68. Kaiser von Japan 5. 1122: Yejong, 16. König des koreanischen Goryeo-Reiches 6. 1130: Isidor von Madrid, Heiliger der römisch-katholischen Kirche 7. 1141: Aubrey II. de Vere, englischer Adeliger 8. 1157: Juri Dolgoruki, Fürst von Rostow 9. 1174: Nur ad-Din, Angehöriger der Dynastie der Zengiden 10. 1175: Mleh, Fürst von Kleinarmenien 11. 1180: Hugo von Hasenburg...

    17. und 18. Jahrhundert

    1. 1609: Giovanni Croce, italienischer Komponist, Kapellmeister und Priester der venezianischen Renaissance 2. 1621: Hendrick de Keyser, niederländischer Architekt und Bildhauer 3. 1634: Hendrick Avercamp, niederländischer Maler 4. 1638: Wolfgang von Mansfeld, Feldmarschall im Dreißigjährigen Krieg 5. 1639: Enoch Heiland, deutscher Rechtswissenschaftler 6. 1669: Margareta Brahe, schwedische Gräfin und Prinzessin von Hessen-Homburg 7. 1682: Artamon Sergejewitsch Matwejew, russische Politiker 1...

    19. Jahrhundert

    1. 1802: Lebrecht Bachenschwanz, sächsischer General, Schriftsteller und Übersetzer 2. 1823: Antonín František Bečvařovský, tschechischer Komponist 3. 1825: Johann Gottfried Kneschke, deutscher Pädagoge 4. 1825: Ernst Julius Walch, deutscher evangelischer Geistlicher und Pädagoge 5. 1828: William Congreve, britischer Artillerist, Ingenieur und Raketentechniker 6. 1830: Dominique Joseph Vandamme, französischer General 7. 1832: Louise-Élisabeth de Croÿ de Tourzel, Ehrendame von Marie-Antoinette...

    Hl. Pachomios, ägyptischer Abt (evangelisch, orthodox sowie für die Trappisten, Zisterzienser und Benediktiner)
    Hl. Rupert von Bingen, deutscher Adeliger und Schutzpatron (römisch-katholisch)
    Hl. Sophia von Rom, römische Märtyrerin, „Eisheilige“ (römisch-katholisch)
  2. Hace 1 día · 1924: Florens Christian Rang, deutscher Theologe, Politiker und Schriftsteller; 1926: Emil Kraepelin, deutscher Psychiater; 1934: Ludwig Freiherr von Stein zu Lausnitz, deutscher Offizier und Forschungsreisender; 1937: Renate Müller, deutsche Schauspielerin und Sängerin