Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 1.140.000 resultados de búsqueda

  1. August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau) aus der albertinischen Linie des Hauses Wettin war vom 27. April 1694 bis 1. Februar 1733 als Friedrich August I. Kurfürst von Sachsen sowie vom 15. September 1697 bis 1706 und neuerlich von 1709 bis 1. Februar 1733 in Personalunion als August II.

  2. 12 de may. de 2020 · 1710 stellte August der Starke Europas Vorstellungen von Luxus auf den Kopf: Er gründete die erste europäische Porzellanmanufaktur in Meißen. Was vorher mühsam aus Asien importiert werden musste, wurde fortan zum Alleinstellungsmerkmal.

  3. August der Starke lässt seine Residenzen Dresden und Warschau nach französischem Vorbild ausbauen, hält Hof im Stile Ludwigs XIV. und ruiniert damit die sächsischen Finanzen. Sein Versuch, absolutistische Regierungsformen einzuführen, zerrüttet die innere Ordnung Sachsens noch mehr (u.a. Thorner Blutgericht).

  4. Der Absolutismus festigte die Einheit und Autorität des Staates und förderte die gewerbliche Wirtschaft, vor allem das Manufakturwesen. Mit seinem schier unersättlichen Bedarf an Repräsentationsmitteln und repräsentativer Architektur beflügelte der sächsische Hof insbesondere das Kunstgewerbe und die Bauwirtschaft des Landes.

  5. 12 de ago. de 2011 · Der Prunk des starken August. Er konnte angeblich Hufeisen mit den Händen verbiegen und soll 354 Kinder gezeugt haben. Außerdem machte Friedrich August I. von Sachsen Dresden zu einer barocken ...

  6. Das Dresden von August dem Starken Kurfürst August der Starke verwandelte vor 300 Jahren Dresden in eine Metropole des Barocks. So entstanden unter seiner Regentschaft der Zwinger, die...

  7. www.dewiki.de › Lexikon › August_der_StarkeDeWiki > August der Starke

    August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau) aus der albertinischen Linie des Hauses Wettin war vom 27. April 1694 bis 1. Februar 1733 als Friedrich August I. Kurfürst von Sachsen sowie vom 15. September 1697 bis 1706 und neuerlich von 1709 bis 1. Februar 1733 in Personalunion als August II.