Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 1.940.000 resultados de búsqueda

  1. de.wikipedia.org › wiki › HessenHessen – Wikipedia

    20 de ene. de 2023 · Administrative Gliederung Hessens: 3 Regierungsbezirke, 5 kreisfreie Städte, 21 Landkreise, 423 Gemeinden [5] Hessen ( [ ˈhɛsn̩ ] , Abkürzung HE) ist eine parlamentarische Republik und ein teilsouveräner Gliedstaat ( Land) der Bundesrepublik Deutschland. Bevölkerungsmäßig ist es das fünftgrößte der sechzehn Länder.

    • 21.114,94 km²
    • Deutsch
  2. 23 de ene. de 2023 · Hessen steht zusammen, um die Folgen des Kriegs gegen die Ukraine zu bewältigen. Das Hilfspaket, das dort greift, wo Bundesprogramme nicht wirken, hat ein Gesamtvolumen von 3,58 Milliarden Euro. Zur Pressemitteilung © Hessische Staatskanzlei 14 Fotos 52. Ball des Sports Ministerpräsident begrüßt die besten Sportlerinnen und Sportler in Frankfurt

  3. Hace 5 días · Oktober 2019. Thüringen [ tʰyːʁɪŋən ] ( amtlich: Freistaat Thüringen; Abkürzung TH) ist ein Land im Zentrum der Bundesrepublik Deutschland. Mit rund 2,1 Millionen Einwohnern und einer Fläche von rund 16.000 Quadratkilometern gehört es zu den kleineren Ländern der Bundesrepublik (zwölftgrößtes Land nach Bevölkerung, elftgrößtes nach Fläche).

    • 16.202,33 km²
    • Deutsch
  4. 15 de ene. de 2023 · Bundesland: Hessen: Regierungsbezirk: Darmstadt: Höhe: 117 m ü. NHN: Fläche: 203,87 km 2: Einwohner: 278.950 (31. Dez. 2021) Bevölkerungsdichte: 1368 Einwohner je km 2: Postleitzahlen: 65183–65207, 55246, 55252: Vorwahlen: 0611, 06122, 06127, 06134 Kfz-Kennzeichen: WI

    • 203,87 km²
    • 117 m ü. NHN
  5. de.wikipedia.org › wiki › MainzMainz – Wikipedia

    Hace 6 días · Die Neubildung der Länder Hessen und Rheinland-Pfalz zementierte diese Teilung. Schon 1946 wurde die 1798 aufgehobene Universität wieder errichtet. Mainz wurde 1946 durch die Verordnung Nr. 57 der französischen Besatzungsverwaltung zur Hauptstadt des neu gebildeten Landes Rheinland-Pfalz bestimmt [27] und nahm diese Funktion 1950 anstelle des bisherigen provisorischen Regierungssitzes Koblenz auf.

    • 97,73 km²
    • 89 m ü. NHN