Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 34.900 resultados de búsqueda
  1. Anuncios
    relacionados con: Thurn und Taxis wikipedia
  2. 10,000+ usuarios visitaron opentable.com.mx el mes pasado

    Reserva Los Mejores Restaurantes en OpenTable. ¡Reserva Una Mesa Ahora!

  3. 100,000+ usuarios visitaron peoplelooker.com el mes pasado

    Explore Thurn's Public Records, Phone, Address, Social Media & More. Look Up Any Name. Explore Thurn's 1. Phone Number 2. Address 3. Email & More. Lookup Any Name - Try Today!

  4. 100,000+ usuarios visitaron search.alot.com el mes pasado

    Search for Domo Wikipedia info. Research & compare results on Alot.com online today. Find all the information you need for Domo Wikipedia online on Alot.com. Search now!

  1. The Princely House of Thurn and Taxis (German: Fürstenhaus Thurn und Taxis [ˈtuːɐ̯n ʔʊnt ˈtaksɪs]) is a family of German nobility that is part of the Briefadel. It was a key player in the postal services in Europe during the 16th century, until the end of the Holy Roman Empire in 1806, and became well known as the owner of breweries and builder of many castles.

  2. La Casa Principesca de Thurn y Taxis (en alemán: Das Fürstenhaus von Thurn und Taxis) es una familia aristócrata alemana que desempeñó un gran papel en el servicio postal en Europa durante el siglo XVI, siendo hoy bastante conocida por ser la propietaria de numerosas cervecerías y constructora de un gran número de castillos además de una de las mayores fortunas de Alemania

    • Ratisbona
    • Baronía de Taxis, (1608-1624), Condado de Thurn y Taxis (1624-1695), Principado de Thurn y Taxis (1695-presente)
    • Herkunft und Namenserklärung
    • Historischer Abriss
    • Verschiedenes
    • Die (Thurn Und) Taxis-Dynastie
    • Familienmitglieder
    • Literatur
    • Weblinks
    • Anmerkungen

    Taxis

    Das lombardische Geschlecht erscheint urkundlich zuerst mit Reinerius de Tasso im Jahre 1117. Odonus de Taxo wird 1146 im Val Brembana, nördlich von Bergamo, erwähnt; dort erscheint der Name auch um 1200 in Almenno. Während der Kämpfe zwischen Guelfen und Ghibellinen, in Bergamo ausgetragen zwischen den Familien Colleoni und Suardi, wich die Familie in das einige Kilometer höher im Tal gelegene Camerata Cornello aus. Dort beginnt mit Homodeus de Tazzis (ital. Omodeo de Tassis del Cornello) im...

    Thurn

    Als die inzwischen nach Brüssel übersiedelten Taxis 1624 in den erblichen Grafenstand erhoben wurden, brauchten sie zur Legitimierung für den beabsichtigten weiteren Aufstieg in den Hochadel eine illustre Abstammung. Alexandrine von Taxis beauftragte Genealogen, die Herkunft der Taxis zu „klären“, die bislang nur als kleines, in den Kaufmannsstand gewechseltes Rittergeschlecht galten. Diese behaupteten nun, wenn auch ohne urkundlichen Nachweis, dass die Taxis vom italienischen Adelsgeschlecht...

    Thurn und Taxis

    Ab 1650 durften sich die Brüsseler Taxis mit Erlaubnis Kaiser Ferdinands III. von Thurn, Valsassina und Taxis nennen, woraus Thurn und Taxis wurde, im Französischen de la Tour et Tassis, auf italienisch della Torre e Tasso. Auch der Innsbrucker und der Augsburger Zweig der Familie benannten sich um.

    Die Compagnia dei Corrieri

    Homodeus de Tazzis (Omodeo de Tasso) aus Cornello organisierte um 1290, nach der Eroberung Bergamos durch die Mailänder Visconti, mit Hilfe von 32 seiner Verwandten ein Kuriersystem, die Compagnia dei Corrieri, die Mailand mit Venedig und Rom verband. Diese Compagnia war so effizient, dass sie bald eine schnelle Verbindung zwischen allen großen italienischen Städten gewährleistete, sodass die Republik Venedig sie in ihren Dienst stellte; in ganz Italien waren ihre Postreiter als bergamaschi b...

    Der Eintritt in den Dienst Maximilians I.

    Nachdem der deutsche König und spätere Kaiser Maximilian I. 1490 von seinem Onkel Siegmund Tirol übernommen hatte, machte er Innsbruck zu seiner Hauptresidenz. Da Maximilians Sohn Philipp in den burgundischen Niederlanden und seine Tochter Margarethe am französischen Königshof erzogen wurden, brauchte Maximilian ein funktionierendes länderübergreifendes Nachrichtensystem. Für die Einrichtung einer Stafettenlinie verpflichtete Maximilian daher 1489 die Compania de' Tassis. Als Kuriermeister wi...

    Weitere Entwicklung der Habsburger Post

    Viele Mitglieder der Taxis-Familie befanden sich schon seit 1490 als Postmeister in Habsburger Diensten, so setzte Janetto ab 1504 Gabriel von Taxis als Leiter der Innsbrucker Post ein; von ihm stammt die bis heute bestehende Innsbrucker Linie ab. Er richtete die wichtigen Postlinien Innsbruck-Freiburg-Straßburg, Innsbruck-Füssen-Augsburg, Innsbruck-Salzburg und Innsbruck-Verona-Venedig-Ravenna ein. Die Hauptzentrale dieser Habsburger Post (1490–1556) wurde ab 1517 von Johann Baptista in Brüs...

    Brauereien und Industrie

    Die Thurn und Taxis besaßen neben ihrem großen Landbesitz auch Brauereien (Thurn-und-Taxis-Pils, ab 1970 das Hofbrauhaus Berchtesgaden), die jedoch an die Paulaner-Brauerei verkauft wurden, die Spezial-Brauerei Schierling ging 1996/1997 an die Brauerei Kuchlbauer. Seit dem 7. Juli 2005 wird in der ehemaligen Remise des Fürstlichen Schlosses St. Emmeram, dem Fürstlichen Brauhausin Regensburg, erneut Bier gebraut. Das Privatbankhaus Thurn und Taxis mit Sitz in München wurde im Zuge der Konsolid...

    Wald- und Großgrundbesitzer

    Im In- und Ausland verfügte das Haus im Jahr 1990 nach einer Angabe über 90.000 ha an Ländereien und Waldbesitz, einer Fläche, die mehr als dem Fünffachen Liechtensteins entspricht.Die Thurn und Taxis verfügen bis heute über den größten Privatwaldbesitz Deutschlands (nach einer Angabe 2014: 20.000 Hektar, nach dem Verkauf von mehr als 5000 Hektar Wald an die Familie Merckle im Jahr 2004); eine Angabe aus dem Jahr 2000 lautete "ca. 36.000 Hektar Land". Die Forbes-Liste der Milliardäre 2008 füh...

    Die fürstliche Hofmusik

    Die fürstliche Hofkapelle zählte mit ihren berühmten Virtuosen im 18. Jahrhundert neben u. a. der Mannheimer Hofkapelle oder dem Ensemble Joseph Haydns in Eszterhaza zu den besten Orchestern der Zeit. Viele Virtuosen wie Joseph Touchemoulin, František Xaver Pokorný, Henri Joseph de Croes oder Giovanni Palestrini waren über Jahre hinweg bei Hof angestellt, etliche fürstliche Opernsänger wie Maddalena Allegranti, Clementina Baglioni-Poggi oder Johann Ignaz Ludwig Fischer feierten später in Lond...

    Wappen

    1. Wappen der Fürsten von Thurn und Taxis 2. Wappen der Fürsten zu Thurn und Taxis von Franz J.J. von Reilly 3. GemehrtesWappen der Fürsten Thurn und Taxis 4. Wappen der Familie Thurn und Taxis am Palais Thurn und Taxis in Frankfurt am Main 5. Wappen von Thurn und Taxis 6. Wappen des Fürstenhauses von Thurn und Taxis

    Sylvia Alphéus, Lothar Jegensdorf: Fürst Paul von Thurn und Taxis. Ein eigensinniges Leben. Allitera Verlag, München 2017, ISBN 978-3-86906-968-5.
    Wolfgang Behringer: Thurn und Taxis. Die Geschichte ihrer Post und ihrer Unternehmen. München/ Zürich 1990, ISBN 3-492-03336-9.
    Martin Dallmeier: Quellen zur Geschichte des europäischen Postwesens. Kallmünz 1977.
    Martin Dallmeier, Martha Schad: Das Fürstliche Haus Thurn und Taxis, 300 Jahre Geschichte in Bildern. Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 1996, ISBN 3-7917-1492-9.
    ↑ Peter Styra: "Fürst Taxis bleibt doch in Bayern, daran liegt mir viel". In: Hans Christoph Dittscheid, Peter Styra, Bernhard Lübbers (Hrsg.): Kataloge und Schriften der Staatlichen Bibliothek Reg...
    ↑ GHdA unter Hinweis auf Ughelli, Italia Sacra, Tomus V., Romae 1653, pag. 1598
    ↑ Pierantonio Serassi: La vita di Torquato Tasso. Pagliarini, Rom 1785, S. 4 ff.
  3. The Palais Thurn und Taxis ( German: [paˈleː ˈtuːɐ̯n ʔʊnt ˈtaksɪs]) in Frankfurt, Germany was built from 1731 to 1739 by Robert de Cotte and commissioned by the Imperial Postmaster, Prince Anselm Franz von Thurn und Taxis (1714–1739). The building was heavily damaged in World War Two and then demolished.

  4. Alberto de Thurn y Taxis (Albert Maria Lamoral Miguel Johannes Gabriel Prinz von Thurn und Taxis; Ratisbona, Baviera, Alemania Occidental, 24 de junio de 1983) es un aristócrata alemán, descendiente de la realeza austríaca, portuguesa, española y francesa, además de la nobleza alemana, rusa y liechtensteinense.

    • Albert Maria Lamoral Miguel Johannes Gabriel Prinz von Thurn und Taxis
    • Gran Maestre de la Orden de la Perfecta Amistad
  5. Fritz von Thurn und Taxis (born Friedrich Leonhard Ignatius Josef Maria Lamoral Balthasar Thurn and Taxis on 22 June 1950 in Linz, Upper Austria, Allied-occupied Austria is an Austrian journalist and a member of the Bohemian line of the Princely House of Thurn and Taxis.

    • Prince Johann von Nepomuk von Thurn und Taxis
    • Beata Béry
    • Early Life and Family
    • Career
    • Personal Life

    Princess Elisabeth von Thurn und Taxis was born on 24 March 1982 at St. Emmeram's Abbey, a 500-room palace in Regensburg owned by her family, the Princely House of Thurn and Taxis. She is the second child of Johannes, 11th Prince of Thurn and Taxis and Countess Gloria von Schönburg-Glauchau. She has an older sister, Princess Maria Theresia, and a younger brother, Prince Albert, who succeeded their father in 1990 as the 12th Prince of Thurn und Taxis. Until 1918, the House of Thurn and Taxis held the rank of royalty in the German Empire, where they once owned the continental postal system as an Imperial fief. As they were required to intermarry with other reigning or once-reigning dynasties, Elisabeth's mother is of similar background. Through her father, she is a descendant of Leopold II, Holy Roman Emperor, John VI of Portugal, Louis Philippe, King of the French and Charles IV of Spain. Through her mother, by birth a member of a mediatised comital dynasty, Elisabeth descends from t...

    Elisabeth worked as a features editor for the London-based Finch’s Quarterly Review and penned a blog, "The Princess Diaries," for Finch's until departing in 2010. The blog contrasted the expectations, pleasures, difficulties and assumptions surrounding "princess" status with more "normal" issues like flat-hunting, London weather, and work. Elisabeth also contributed a monthly column in Vogue and articles for German and international art and style publications, including New York-based style magazine Quest. A devout Roman Catholic, Elisabeth has written for the British Catholic Herald about the revival of traditional religious communities in France, as well as a monthly column in Vatican Magazine. She signed a 2008 petition asking the bishops of England and Wales to provide more Latin Sunday Tridentine Masses. In December 2010, she published a liturgical volume titled The Faith of Children: in Praise of the People's Devotion. The book, which featured a foreword by Pope Benedict XVI'...

    Elisabeth has frequently featured in socialite diary items and appeared in a Vanity Fair article entitled "Fortune's Children" in June 2009, photographed by Bruce Weber. "I think it's a huge privilege to be able to use the access that we have in an interesting way," she said, discussing a book about art collectors she is writing in collaboration with her cousin, photographer Alex Flick. In 2009, she was made a Dame of the Order of Malta. Elisabeth has resided in New York City, London, and Rome.

  1. Anuncios
    relacionados con: Thurn und Taxis wikipedia
  2. 100,000+ usuarios visitaron peoplelooker.com el mes pasado

    Explore Thurn's Public Records, Phone, Address, Social Media & More. Look Up Any Name. Explore Thurn's 1. Phone Number 2. Address 3. Email & More. Lookup Any Name - Try Today!