Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 2.420.000 resultados de búsqueda
  1. Oslo - Wikipedia, la enciclopedia libre Coordenadas: 59°54′48″N 10°44′20″E ( mapa) Oslo Puerto y ayuntamiento de Oslo Oslo ( [ùʃlu] (?·i) ), llamada Christiania de 1624 a 1897 y Kristiania de 1897 a 1925 ( Cristianía en español ), es la capital y la ciudad más poblada de Noruega, además de ser su centro político, económico y cultural.

  2. en.wikipedia.org › wiki › OsloOslo - Wikipedia

    Oslo ( / ˈɒzloʊ / OZ-loh, US also / ˈɒsloʊ / OSS-loh, [10] [11] Norwegian: [ˈʊ̂ʂlʊ ] ( listen) or [ˈʊ̂slʊ, ˈʊ̀ʂlʊ]) is the capital and most populous city of Norway. It constitutes both a county and a municipality. The municipality of Oslo had a population of 702,543 in 2022, while the city's greater urban area had a ...

    • Oslo
    • 0001 – 1299
    • 23 m (75 ft)
    • Vote
  3. Oslois the capitalcity of Norway. It is Norway's largest city, with a populationof 647,676 people in 2015. The area near the city has a total population of 1,546,706. The city governmentof Oslo and the countyare the same thing. Oslo today[change| change source] The city is an economic and cultural epicenter. Many important institutions are in Oslo.

  4. de.wikipedia.org › wiki › OsloOslo – Wikipedia

    • Ortsname
    • Geschichte
    • Geografie
    • Bevölkerung
    • Politik
    • Sehenswürdigkeiten
    • Bildung
    • Wirtschaft
    • Verkehr
    • Literatur

    Beide o werden – wie in den meisten Wörtern – im Norwegischen wie deutsch u ausgesprochen, also [ˈʊʃlʊ] oder [ˈʊslʊ]. Die verbreitetste Erklärung leitet den Namen Oslo vom Fluss Alna her, der in früheren Zeiten Lo(en) genannt wurde. Das norwegische Wort os steht für „Flussmündung“. Gegenüber den zahlreichen anderen Mündungsorten wie Nidaros und Nam...

    Prähistorische Spuren finden sich in den Felsritzungen am Ekeberg. In der Heimskringla, einer Geschichte der norwegischen Könige, behauptet der isländische Gelehrte Snorri Sturluson, dass Oslo von König Harald III. gegründet worden sei. Der Historiker Peter Andreas Munch datierte die Gründung auf 1048. Ausgrabungen der jüngeren Zeit haben indes chr...

    Ausdehnung

    Die Kommune Oslo liegt am inneren Oslofjord. Auf dem Land ist die Kommune vom Fylke Viken umgeben. Die Kommune Oslo, die selbst ebenfalls ein eigenes Fylke bildet, ist das flächenmäßig kleinste Fylke Norwegens. Das Gemeindegebiet grenzt an die Kommune Bærum im Westen, Ringerike im Nordwesten, Lunner im Norden, Nittedal, Lillestrøm und Lørenskog im Osten, Enebakk im Südosten sowie Nordre Follo im Süden. Im Südwesten verläuft zudem im Fjord eine Grenzen zur auf der anderen Fjordseite gelegenen...

    Topografie

    Die Akerselva entspringt dem nördlich des Stadtgebiets gelegenen See Maridalsvannet, durchfließt die Stadt von Norden nach Süden und mündet in den Oslofjord. Ebenfalls in den Oslofjord fließt weiter westlich die Alna. Der Fluss Lysakerelva bildet im Westen die Grenze zur Kommune Bærum. Im Südosten liegt der See Østensjøvannet. Das vor allem fjordnah und tiefer gelegene Stadtgebiet wird vom Waldgebiet Oslomarka umschlossen. Zur Oslomarka gehören unter anderem die Teilgebiete Nordmarka und die...

    Klima

    Entsprechend der Lage am Oslofjord hat Oslo ein stark maritim geprägtes feucht-kontinentales Klima (Köppen: Dfb), das sich durch milde Winter und einen auf die zweite Jahreshälfte verschobenen, regenreichen Spätsommer auszeichnet. Die Sommer sind angenehm und sonnig. In den höher gelegenen Randgebieten ist es oft deutlich kühler als im Stadtzentrum. Die Temperaturunterschiede können oft mehr als 10 °C betragen, besonders im März/April, wenn in den am Stadtrand angrenzenden Wäldern noch eine g...

    Entwicklung und Struktur

    Oslo ist mit 699.827 Einwohnern die einwohnerreichste Kommune des Landes. Nach Viken ist Oslo auch das Fylke mit der zweithöchsten Einwohnerzahl. Der Tettsted Oslo, also das Stadtgebiet, ist mit 1.043.168 Einwohnern der mit Abstand einwohnerreichste Tettsted Norwegens. Seitdem die Stadt 1814 die Hauptstadt Norwegens geworden ist, hatte Oslo fast durchgehend eine ansteigende Einwohnerzahl zu verzeichnen. Der größte Zuwachs geschah zwischen dem Ende des 19. Jahrhunderts und dem Beginn des Erste...

    Wohnsituation

    Etwa 72 % der Einwohner der Kommune lebten im Jahr 2021 in Wohnblocks, 8 % in Einfamilienhäusern. Dies stellte einen großen Unterschied zum Landesdurchschnitt dar, wo der Anteil an Einfamilienhäusern zum gleichen Zeitpunkt bei 48,7 % lag. Die Wohneigentums- und Mietpreise sind in der Region Oslo mit der Zeit stark angestiegen. Im Zeitraum von 1992 bis 2020 stiegen die Immobilienpreise in Oslo und der Nachbargemeinde Bærum um etwa 900 %. Im Landesdurchschnitt belief sich in der gleichen Period...

    Stadtteile

    Zum 1. Januar 2004 wurden die Stadtteile neu so eingeteilt, dass nunmehr 15 Stadtteile bestehen. Sentrum (Stadtmitte) und Marka (Wald und landwirtschaftlich genutztes Land) sind keine Stadtteile in politischem Sinne, da sie zentral verwaltet werden. Am 16. Januar 2011 überschritt die Kommune die Einwohnerzahl von 600.000 Einwohnern.

    Die letzte Kommunalwahlfand am 9. September 2019 statt. Die Stadtversammlung (bystyre) von Oslo besteht aus 59 gewählten Stadtverordneten. Sie erfüllt auch die Aufgaben als Fylkesting. 1986 wurde das Proporzsystem durch das parlamentarische Mehrheitsprinzip ersetzt: Die politische Mehrheit in der Stadtversammlung wählt den Bürgermeister und die Sta...

    Viele der bedeutende Bauten Oslos liegen im zentralen Stadtteil Sentrum. Durch das Zentrum führt die Karl Johans gate. Diese ist von Monumentalbauten gesäumt und gilt als Haupt- und Prachtstraße der Osloer Innenstadt. An ihrem westlichen Ende liegt das Königliche Schloss (Slottet), an ihrem östlichen Ende der Hauptbahnhof Oslo Sentralstasjon (Oslo ...

    Oslo ist die größte Studentenstadt Norwegens mit zahlreichen Einrichtungen. Zu den wichtigsten gehören: 1. Universität Oslo, gegründet 1811 2. Oslomet, gegründet 1994/2011, seit 2018 Universität 3. Norwegischen Veterinärhochschule (Zusammenschluss mit der Universität für Umwelt- und Biowissenschaftenin Ås im Jahr 2014), gegründet 1859/2005 4. Archi...

    Oslo ist Sitz diverser norwegischer Unternehmen, darunter Medinor, Qt Software und Opera Software. Hier befindet sich auch die Deutsch-Norwegische Handelskammer. Innerhalb der Kernstadt herrscht ein für Europa ungewöhnlich hohes Preisniveau. In entsprechenden Rankings, basierend auf standardisierten Warenkörben, belegt die Stadt regelmäßig Spitzenp...

    Oslo ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt und Endpunkt vieler Fernverkehrsstraßen und Eisenbahnlinien. Vor allem in der Innenstadt wird versucht, den Individualverkehr mit Kraftfahrzeugen einzuschränken. Die Zahl der Personenkraftwagenpro 1000 Einwohner lag im Jahr 2020 in Oslo bei 432 und damit unter dem Landesschnitt von 521. Der Anteil an Hau...

    Jon G. Arntzen (Hrsg.): Oslo byleksikon, Kunnskapsforlaget, Oslo 1987, ISBN 82-573-0228-7.
    Marie Helen Banck: Oslo, 2. Auflage, DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2019, ISBN 978-3-616-01033-5.
    Thomas Hug/Jens-Uwe Kumpch: Oslo, 4. Auflage, MAIRDUMONT, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-8297-2856-0.
    Knut Kjeldstadli/Jan Eivind Myhre: Oslo – spenningenes by. Oslohistorie, Pax-Forl., Oslo 1995, ISBN 82-530-1745-6.
    • 1 moh.
    • Oslo
    • 0301
    • Oslo
  5. en.wikipedia.org › wiki › Oslo_(film)Oslo (film) - Wikipedia

    • Overview
    • Plot
    • Production
    • Reception

    Oslo is an American television drama film about the secret negotiation of the Oslo Accords. The film was directed by Bartlett Sher and written by J. T. Rogers, based on Rogers' play of the same name. It stars Andrew Scott, Ruth Wilson, and Jeff Wilbusch. It was released on May 29, 2021, on HBO.

    In December 1992, Mona Juul at the Norwegian Ministry of Foreign Affairs calls her husband Terje Rød-Larsen. Rød-Larsen, who is in Jerusalem, goes to talk to Yossi Beilin. Beilin explains to Terje that the peace talks are in a dead end, because everybody demands everything at once, and Terje offers a new approach. An Israeli meeting a Palestinian o...

    In April 2017, it was reported that the play Oslo would be brought to the screen by producer Marc Platt. It would be adapted for the screen by the playwright J. T. Rogers and directed by Bartlett Sher, the director of the Broadway production. In November 2020, it was reported Oslo had begun production in Prague. The film aired on HBO and stars Andr...

    On review aggregator Rotten Tomatoes, the film holds a 75% approval rating based on 24 reviews, with an average rating of 6.1/10. The site's critical consensus reads, "Oslo sometimes struggles to smoothly transition from the stage to screen, but Ruth Wilson and Andrew Scott bring an engaging verve to this historical snapshot of high-stakes diplomac...

    • English
    • May 29, 2021
  6. Oslo (Minnesota) - Wikipedia, la enciclopedia libre Coordenadas: 48°11′45″N 97°07′53″O ( mapa) Oslo (Minnesota) Oslo es una ciudad ubicada en el condado de Marshall en el estado estadounidense de Minnesota. En el Censo de 2010 tenía una población de 330 habitantes y una densidad poblacional de 335,3 personas por km². 3 Índice 1 Geografía