Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 48 resultados de búsqueda
  1. Anuncios
    relacionados con: Barbara Sinatra
  2. 100,000+ usuarios visitaron mylife.com el mes pasado

    Report includes: Contact Info, Address, Photos, Court Records & Reviews

    • Find People

      Search Faster, Better & Smarter

      Stay Safe or Connect

    • Who Has My Info

      Protect Your Online Reputation

      See What's Exposed

    • Join Us

      Safety & Trust Matters to Us

      Over 60 Million Members

    • Reputation Score

      Search for Anyone or Yourself

      Calculate Your Reputation Score

  3. 10,000+ usuarios visitaron caralsim.com el mes pasado

    All you need to know about Frank sinatra. Read more information about frank sinatra

  1. Hace 19 horas · Stephen Joshua Sondheim (/ ˈ s ɒ n d h aɪ m / SOND-hyme; March 22, 1930 – November 26, 2021) was an American composer and lyricist.Among the most important figures in 20th-century musical theater, Sondheim was praised for having "reinvented the American musical" with shows that tackled "unexpected themes that range far beyond the [genre's] traditional subjects" with "music and lyrics of ...

  2. 01/12/2021 · Barbara Demick (1) Barbara Ellen (3) Barbara Sinatra (1) Barry Hannah (1) Barry Unsworth (1) Batman (4) Bear Grylls (1) Beatrice Warde (2) Beatrix Potter (2) Beatriz Williams (1) Beautiful Women (186) Becca Kotte (1) Beckett (21) Becky Barrow (1) Becky Hunter (1) Bee Gees (1) Bela Borsodi (1) Bella Freud (2) Bella Hadid (5) Bella Ramsey (1 ...

  3. 01/12/2021 · 1949 Barbara Make an offer. 1968 Valerie "N" Make an offer. 1921 Lady Maxim $250. ... Frank Sinatra Collection Fly me to the moon. 10% Discount Code ...

    • Zusammenfassung
    • Hintergrund
    • Übertragung
    • Handlung
    • Besetzung

    Sturm der Liebe ist eine deutsche Telenovela, die seit 2005 im Ersten ausgestrahlt wird und deren Rechte von diesem TV-Sender vermarktet werden.

    Mit Folge 166 begann der österreichische Rundfunk Mitte Juni 2006, die Serie auf dem Sender ORF 2 auszustrahlen. Eine Zusammenfassung der Folgen 1 bis 165 wurde als eine Art Pilotfilm gesendet. Hier wird Sturm der Liebe ebenfalls immer um 15:10 Uhr gezeigt.

    Weltweit wurde Sturm der Liebe inzwischen von 20 Sendern[2] aufgekauft. Die Rechte aller Folgen sind u. a. an die STV (Slowakei) und TV 3 (Estland, Lettland, Litauen) vergeben.[3] In Italien wird die Serie vom Rete 4 italienisch synchronisiert unter dem Namen Tempesta damore gesendet.[4] Der bulgarische Sender Nova TV strahlt sie seit Ende Juli 2009 unter einem Titel Wetrowete na Ljubowta (Die Winde der Liebe) aus. In Belgien sendet Vitaya Sturm der Liebe. Der polnische Sender TV Puls strahlt Sturm der Liebe unter dem Titel Burza uczuć aus. Die Ausstrahlung in Kanada hatte ebenfalls wie die italienische Fassung Einfluss auf die Dramaturgie mit Szenen aus Italien und Spielszenen mit Kanada als Hintergrund. In Frankreich startete im Frühjahr 2013 die Ausstrahlung mit der Folge 1392 in der HD-Version und von France Télévisions synchronisiert. Der isländische Sender RUV stieg im Oktober 2012 mit der vierten Staffel und dem Protagonistenpaar Emma und Felix ein. Die Untertitelfassung der aktuellen Erstsendungen in der ARD wird vom ORF produziert. Nach einer Studie der britischen Forschungseinrichtung Digital TV Research erzielte der Produzent mit der Serie im Jahr 2012 Einnahmen von 93,2 Millionen US-Dollar auf dem europäischen Fernsehmarkt; Sturm der Liebe war somit die einzige Serie unter den Top 10, die nicht aus den Vereinigten Staaten kam.[5][6]

    Denise Saalfeld lebt für ihren Traum: Gemälde und wertvolle Antiquitäten haben sie schon von frühester Kindheit an fasziniert. Wertvoll bedeutet für sie jedoch nicht, dass es viel Geld kostet, sondern eine Geschichte zu erzählen hat. Aufgewachsen ohne Mutter und mit einem Vater, der sich hauptsächlich um seinen Job und seine Söhne kümmerte, kannten sie und ihre ältere Schwester Annabelle keine materiellen Sorgen, aber auch kein harmonisches Familienleben. Ein traumatisches Erlebnis hat ihr und ihrer Schwester Annabelle Sullivan tiefe Wunden hinterlassen, mit denen Denise bis heute zu kämpfen hat. Dass ihre Schwester das immer wieder ausnutzt, um sie zu manipulieren, will Denise nicht wahrhaben, oder vielmehr, sie ignoriert es. Joshua Winter ist der uneheliche Sohn von Robert Saalfeld, der bei Adoptiveltern aufwuchs. Schon früh ließ er sich von seinem Adoptivvater Henning für dessen Zwecke instrumentalisieren mit fatalen Folgen. Nachdem er seiner Halbschwester Valentina durch eine Stammzellspende das Leben retten konnte, entschließt sich Joshua, im \\"Fürstenhof\\" einen Neuanfang zu wagen. Doch die Rechnung hat er ohne seinen Adoptivvater gemacht. Schließlich muss Joshua eine folgenschwere Entscheidung treffen. Und auch in seinem Liebesleben hat der junge Mann die Qual der Wahl. Mit der schüchternen Denise verbindet ihn seine Leidenschaft für Antiquitäten und Kunst, doch in ihr sieht er lange nur eine Freundin. Die verführerische Annabelle hat dagegen etwas, das ihn unwillkürlich anzieht. Annabelle Sullivan möchte immer die Erste sein und das so mühelos wie möglich: Annabelle weiß ganz genau, was sie will und wie sie es ohne großen Aufwand bekommt. Hinter den sanft wirkenden Augen verbirgt sich allerdings eine dunkle Seite, die immer dann zum Vorschein kommt, wenn Annabelle sich betrogen fühlt. Und das passiert recht schnell. Gerade wenn es um ihren Vater Christoph geht, in dessen Fußstapfen sie nur allzu gerne treten würde. Werner Saalfeld ist der Vater von Robert, Laura, Sandra, Moritz, Konstantin und William, gesetzlicher Vater von Alexander, und heiratete einst Charlotte Saalfeld, die Erbin des Fürstenhofs. Viele Jahre lang war er Direktor des 5-Sterne-Hotels. Nach fast 40 Jahren hat er sich außerdem endlich mit seinem Bruder André versöhnt und stellt ihn erneut als Koch am Fürstenhof ein. An seiner Neigung, intriganten und schönen Frauen allzu sehr zu vertrauen, hat sich jedoch nichts geändert. So hat er seine Frau Charlotte immer wieder betrogen, was schließlich zur Scheidung nach 36 Ehejahren führte.[9] Die neue intrigante Lebensgefährtin und spätere Ehefrau an Werners Seite wird nach Barbara von Heidenberg Doris van Norden, die er nach einer kurzen Affäre in Buenos Aires verließ und seitdem nicht mehr wiedersah. Da Werner die rosarote Brille trug, merkte er nicht, welch falsches Spiel Doris mit Charlotte trieb. Nachdem Doris alle ihre bösen Taten gestanden hat und ins Gefängnis gekommen war, meint Werner, dass es mal wieder Zeit für Veränderung ist. Er lässt sich zum neuen Bürgermeister Bichlheims aufstellen und gewinnt die Wahl. Nur Friedrich bleibt Werner gegenüber misstrauisch und versucht Charlotte immer wieder davon zu überzeugen, dass Werner falschspielt. Außerdem beginnt er eine Beziehung mit Poppy Schweitzer, Nataschas jüngerer Schwester, die er später heiratet. Nachdem er sein Amt zugunsten seiner Frau missbraucht hat, muss er als Bürgermeister zurücktreten. Als Poppy einige Zeit später auf einer Kreuzfahrt, mit ihrer Mutter während eines Landganges durch eine Kokosnuss stirbt, verfällt er in tiefe Trauer. Als Adrian Lechner 20 % der Fürstenhof-Anteile kauft, wird Werner von einem düsteren Kapitel seiner Vergangenheit eingeholt. Er hat einst gegen Bezahlung einen Mord gedeckt, der von Adrians Vater Hagen begangen wurde. Inzwischen hat Charlotte ihm seine Misstat bezüglich Hagen Lechner verziehen und die beiden haben sich dazu entschlossen erneut zu heiraten, was dann auch so umgesetzt wird. Nachdem Charlotte nach Afrika ausgewandert ist, kämpft Werner weiter gegen Christoph um den Fürstenhof. Er hofft ihn, durch Roberts Unterstützung, endgültig loszuwerden. Werner traut seinem Enkelsohn Joshua nicht über den Weg, daraus macht er keinen Hehl. Nachdem dieser auch noch eines Verbrechens beschuldigt wird, sieht sich der Hoteleigner bestätigt. Bis er in eine Situation gerät, in der er Joshua hilflos ausgeliefert ist. Während Werner das Leben im Drei-Generationen-Haushalt genießt, wird ihm durch die Scheidung von Charlotte erneut vor Augen geführt, was ihm noch zum vollständigen Glück fehlt. Und tatsächlich erregt schon bald eine andere Frau seine Aufmerksamkeit. Christoph Saalfeld ist Enkel des Hotelgründers Ludwig Saalfeld und Eigentümer einer weltweiten Billig-Hotelkette. Er kommt nach Bichelheim, um den Fürstenhof zu seinem Familiensitz zu machen, da er sich als einzig legitimer Nachfolge des Hotelgründers sieht. Durch Intrigen erlangt er die Mehrheit der Hotelanteile. Der Verlust seiner großen Liebe Alicia war ein herber Schlag für Christoph. Schließlich ist es der Hotel-Mehrheitseigner gewohnt zu bekommen, was er will. Was die Machtspielchen im Hotel angeht, ist er jedoch schon bald wieder der Alte. Geschickt benutzt er die Menschen im Fürstenhof wie Schachfiguren, um seine Position zu stärken und seinen Willen durchzusetzen. Dabei schreckt er vor nichts zurück. Egal, ob es um seine Exfrau Xenia, seine Kinder oder seine Konkurrenten geht. Als eine andere Frau in Christophs Leben tritt, muss er jedoch einmal mehr feststellen, dass er vieles kontrollieren kann nur seine Gefühle nicht. Alfons und Hildegard Sonnbichler sind seit Jahrzehnten am Fürstenhof angestellt, sie in der Küche als Souschefin und er als höchst korrekter Chefportier. Alfons genießt ein besonderes Vertrauensverhältnis zu den Saalfelds, nicht zuletzt deswegen, weil er in Jugendjahren mit Charlotte Saalfeld liiert war und Alexander deren gemeinsamer Sohn ist. Hildegard engagiert sich im Gemeinderat und war Kandidatin für das Bürgermeisteramt. Ihr gemeinsames Kind ist Marie Sonnbichler, die allerdings den Fürstenhof verlassen hat.[10][11] Hildegard sorgt für Aufsehen, als sie beim Schützenfest als erste Frau das erste Fass ansticht. Weil Alfons das Gesicht Bayerns geworden ist, kommt er mit der Schauspielerin Magdalena Murnau zusammen, mit der er einige Werbespots dreht und zu Öffentlichkeitsveranstaltungen eingeladen ist. Im Laufe der Zeit wird Hildegard allmählich eifersüchtig auf Magdalena und fühlt sich wie das fünfte Rad am Wagen. Nach Magdalenas Abreise kehrt wieder Ruhe bei den Sonnbichlers ein. Einige Zeit später kommt ihr Großneffe Jonas Dammann zu Besuch. Sie ahnen jedoch nicht, dass er gestohlenes Diebesgut schmuggelt. Als Clara Morgenstern mit ihrer Mutter Melanie, genannt Melli, in Bichlheim auftaucht, stellt sich heraus, dass Alfons der Vater von Melli und der Großvater von Clara ist. Obwohl Hildegard zuerst schockiert ist, akzeptiert sie Melli bald, als wäre sie ihre eigene Tochter. Das Auftauchen von Mellis Mutter Gerti sorgt einige Monate später für ordentlichen Wirbel, weil sie sehr speziell ist. Einige Zeit später gründen er und Hildegard sowie Natascha und Michael einen Literaturkreis. Des Weiteren hatte Alfons eine Zeit lang mit starker Vergesslichkeit zu kämpfen, was Hildegard große Sorgen bereitete. Sie war noch niemals in New York und das will sie ändern! Hildegard beschließt kurzerhand, ihren Traum von einer Reise zum Big Apple endlich wahr werden zu lassen und macht zu Alfons' Überraschung Nägel mit Köpfen. Dabei hätte sie nie geahnt, welche Folgen das Ganze haben wird: Eigentlich wollte Alfons Hildegard mit seinem Geschenk aus New York nur eine Freude machen. Was er damit schließlich ins Rollen bringt, überrascht ihn dann selbst nicht nur im Positiven! Denn auf einmalfindet seine Frau allseits Beachtung, vor allem von anderen Männern. Und das geht dem liebenswerten Chefportier dann doch zu weit. Sie wird das Gesicht eines neuen Beauty-Produkts und erregt dadurch mehr Aufmerksamkeit, als sie erwartet hätte. André Konopka ist der jüngere Bruder von Werner Saalfeld und hat sich nach vielen Jahren endlich mit ihm versöhnt. Er arbeitet inzwischen als Küchenchef für ihn. André ist manchmal ein ziemliches Schlitzohr und arbeitete in der Vergangenheit nicht nur auf legaler Ebene. Sein Neffe Robert ist nach dem Tod von dessen Frau Miriam an den Fürstenhof zurückgekehrt und fungierte neben André als zweiter Chefkoch, bis André ihm auf Druck von Götz kündigte. Durch diesen Verrat hat er sich mit seiner Familie überworfen. Insbesondere Roberts neues Bistro ist ihm ein Dorn im Auge, und er versucht mit allen Mitteln, dieses zu sabotieren. Andrés Sohn Simon ist inzwischen mit seiner Frau Maike nach Südafrika gegangen und arbeitet auf dem Weingut seines Schwiegervaters Jasper Steenkamp als Önologe.[12] Ergänzend stellt sich mit Sabrina Görres eine erwachsene Tochter von André ein und bringt ein wechselhaftes Vater-Tochter-Verhältnis mit. Doch leider stirbt Sabrina zwei Jahre später bei einem Flugzeugabsturz. Michael und André heiraten, um André, der Natascha fast durch Glutamat vergiftet hätte, vor dem Gefängnis zu retten. Wenig später lassen sie sich wieder scheiden. Nach verschiedensten Abhandlungen ist André zwischenzeitlich mit Melli Sonnbichler liiert und entwickelt Gefühle für Susan Newcombe, die zur Trennung von Melli führen. André und Melli haben geheiratet und waren glücklich, bis sich Melli aufgrund seiner ständigen Lügen von ihm trennte und zu ihrer Tochter Clara nach Tokio auswanderte. Als die Brauerei Schulden abwarf, versuchte André, sie durch einen Versicherungsbetrug zu retten. Doch seine versuchte Brandstiftung wurde enttarnt, sodass André verurteilt wurde. Während seine große Liebe Melli ein neues Leben in Tokio begonnen hat, holen ihn nun seine krummen Machenschaften ein. Schweren Herzens macht André sich auf den Weg zum Gefängnis doch dort kommt er nie an. Dr. Michael Niederbühl kommt an den Fürstenhof, um die Praxis der nach Kanada ausgewanderten Evelyn Konopka zu übernehmen. Nach kurzer Zeit stellt sich heraus, dass er der Vater von Tanja Heinemanns (damalige Liebertz) Sohn Fabien ist, der knapp zwei Jahre zuvor auf einem Waldfest gezeugt wurde. Nach einer gescheiterten Beziehung mit Charlotte Saalfeld verlobte er sich nach einiger Zeit mit Rosalie Engel, die jedoch eine Affäre mit dem Stallburschen Jacob Krendlinger begann. Daraufhin trennte er sich von Rosalie. Eine Überraschung für ihn ist es, als seine erwachsene Tochter Debbie, die aus einer früheren Beziehung mit einer Amerikanerin stammt, zu Besuch bei ihm am Fürstenhof auftaucht.[13] Michael wurde im weiteren Verlauf der Partner von Marlene Schweitzer. Nachdem diese ihre große Liebe Konstantin Riedmüller geheiratet hat, zerbrach auch diese Beziehung. Nach nur kurzer Zeit flirtet Michael mit Coco, ohne jegliche Verpflichtungen. Nachdem sich aber aus der Beziehung von Coco und Michael nichts ergeben hat, verliebt sich Coco allmählich in Goran, der sie schon seitdem er ihr das erste Mal begegnet war, anhimmelte und unbedingt eine Liebesbeziehung mit ihr führen möchte. Als ihr Michael jedoch seine Gefühle für sie gesteht, erkennt Coco, dass sie insgeheim auch Gefühle für ihn hat, doch sie will an ihrer Beziehung zu Goran festhalten, weswegen sie Michael auch nach Afrika ziehen lässt, um dort hilfsbedürftigen Menschen zu helfen. Als er zurückkommt beginnen sie eine Beziehung. Wenig später gründet er mit seiner Ex-Schwiegermutter Natascha das Duett Luft und Liebe. Durch die gemeinsame Arbeit verlieben sich die beiden ineinander und heiraten schließlich sogar. Michael betrügt Natascha aber ausgerechnet mit ihrer jüngeren Schwester Poppy, die daraufhin von ihm sogar schwanger wird, aber eine Fehlgeburt erleidet. Trotzdem kommen Natascha und Michael wieder zusammen. Später taucht Michaels Sohn Fabien am Fürstenhof auf. Obwohl sich er und Natascha anfangs nicht gut mit ihm verstanden, haben Michael und seine Frau mittlerweile ein gutes Verhältnis zu ihm aufgebaut. Eine Affäre zwischen Natascha und Nils verzeiht Michael ihr nach längerer Bedenkzeit. Einige Zeit später verliebt sich Xenia Saalfeld in Michael und die beiden gehen eine Affäre ein. Nach der Beendigung der Affäre beginnen er und Natascha eine Paartherapie. So lernten sie sich wieder erneut lieben. Arzt, Vater und Ehemann Michael versucht, allen Bereichen seines Lebens gerecht zu werden. Keine leichte Aufgabe, wie er einmal mehr feststellen muss. Zumal er immer noch dabei ist, Nataschas Vertrauen nach seinem Fehltritt wieder zurückzugewinnen. Zu seinem Entsetzen wird er dann auch noch in eine Geheimdienst-Affäre verwickelt. Tina Kessler wird Zimmermädchen im Fürstenhof und freundet sich mit Goran an. Die beiden wohnen sogar einige Zeit zusammen, doch Tina merkt schnell, dass Goran nicht zu ihr passt. Sie ist zudem erstaunt und verblüfft, als Patrizia Dietrich, eine Freundin von ihr in Bichlheim auftaucht. Sie lernt schnell Patrizias wahres Gesicht kennen. Mit der Zeit freundet sie sich mit Coco und Pauline an und gründet mit ihnen eine Mädels-WG. Tina interessiert sich sehr für Astrologie. Mit der Zeit bemerkt Tina, dass sie sich unsterblich in Goran verliebt hat, dieser nimmt sie jedoch gar nicht wahr und sieht in ihr nur eine gute Freundin. Nachdem sich Goran von Tinas Freundin Coco getrennt hat, merkt Goran, dass er in Wirklichkeit Tina liebt. Doch die Beziehung scheitert nach kurzer Zeit und Goran geht nach Argentinien. Einige Zeit später lernt sie Jonas Dammann kennen und freundet sich mit ihm an. Mit der Zeit merkt Tina, dass sie für ihn mehr als nur Freundschaft empfindet. Doch die Beziehung mit Jonas geht in die Brüche nachdem dieser mit seiner Ex-Affäre Larissa Weigelt wieder fremdgeht. Außerdem freundet sich Tina nach dem Weggang von Coco und Pauline mit Julia Wegener und Poppy Schweitzer an. Tina war auch die erste Außenstehende, der Julia eröffnet, nicht Sophie Stahl zu sein. Nachdem Julia den Fürstenhof verlassen hat, freundet sich Tina mit Luisa Reisiger und Norman Kowald an. Doch als Poppy auf tragische Weise stirbt und sowohl Norman als auch Luisa den Fürstenhof verlassen, findet sie in Clara Morgenstern eine neue Freundin. Nach verschiedenen Abhandlungen ist Tina schwanger von David Hofer und heiratet Oskar Reiter, von welchem sie inzwischen wieder geschieden ist. Einige Monate später bringt Tina ihren und Davids Sohn Tom Kessler auf die Welt. Als Beatrice, die etwa zur selben Zeit Mutter wird, erkennen muss, dass ihr Sohn Frederik kurz nach seiner Geburt verstorben ist, fasst Beatrice einen teuflischen Plan und vertauscht die Babys. Die Nachricht, dass ihr Tom gestorben sein soll, wirft Tina in ein sehr tiefes Loch. Doch plötzlich hat sie das Gefühl, dass ihr Tom doch noch am Leben ist. Als sie bei einem Besuch bei einem Psychotherapeuten im Krankenhaus plötzlich in dem kleinen Frederik ihren Sohn Tom wiedererkennt, ist sich Tina sicher, dass Beatrice die Babys vertauscht hat. Nach einem Unfall mit Susan Newcombe liegt Tina im Koma, aus dem sie zwar erwacht, jedoch durch Beatrice wieder hineinversetzt wird.[15] Durch die Hilfe von Nils, Boris und Hildegard wird sie auf eine sichere Abteilung verlegt, auf der sie das Koma übersteht. Durch einen Bluttest wird nachgewiesen, dass Beatrices Frederik doch Tinas Tom ist und Tom kann nun bei Tina bleiben. Dass sie tatsächlich einmal Chefköchin des \\"Fürstenhofs\\" sein würde das hätte Tina selbst nie für möglich gehalten. Doch die junge Mutter hat sich in ihrer neuen Rolle in der Hotel-Küche bestens etabliert und auch mit Söhnchen Tom läuft alles zu ihrer Zufriedenheit. Lange bleibt es in Tinas Leben allerdings nicht ruhig, da machen ihr ihre Gefühle einen Strich durch die Rechnung: Denn wenn man sich in einen vergebenen Mann verliebt, ist Chaos vorprogrammiert! Fabien Liebertz ist Michaels Sohn aus einem früheren One-Night-Stand mit Tanja Liebertz und wurde von seiner Mutter nach Bayern geschickt, weil er sich zu sehr mit seiner Leidenschaft, der Musik, statt mit der Schule befasst. Anfangs hat er mit seinem Vater und seiner Stiefmutter Natascha sowie seinem Stiefvater Nils Heinemann und dessen neuer Lebensgefährtin Charlotte Saalfeld kein gutes Verhältnis. Doch inzwischen hat Fabien in Bichlheim eine neue Familie gefunden.[16] Zudem hat er ein Auge auf Valentina Saalfeld geworfen, mit der er nun auch offiziell zusammen ist. Endlich kann er wieder lachen: Nach Valentinas Heilung und der überstandenen Ehekrise von Natascha und seinem Vater genießt Fabien unbeschwert die Zeit mit seiner großen Liebe. Doch die nächste Prüfung auf dem Weg zum Erwachsenwerden lässt nicht lange auf sich warten. Boris Saalfeld ist Christoph Saalfelds jüngster Sohn, der unbedingt den Erwartungen seines Vaters entsprechen möchte. Seit einiger Zeit ist Boris daher Geschäftsführer im Fürstenhof.[17] Boris ist mit Tina befreundet. Boris ist homosexuell, hält dies aber geheim, da er Angst vor der Reaktion seines homophoben Vaters hat. Doch aufgrund seiner neuen Liebe ''Tobias Ehrlinger'' kann Boris sein Geheimnis nicht ewig behalten. Jahrelang hat er sein Geheimnis für sich bewahrt, nun kann Boris endlich offen zu seiner Homosexualität stehen. Der junge Geschäftsführer genießt sein Liebesglück mit Tobias in vollen Zügen. Doch der Preis, den er dafür zahlen muss, ist hoch das Verhältnis zu seinem Vater Christoph ist zerrüttet. Und dieser lässt nichts unversucht, die Beziehung seines Sohnes zu torpedieren. Nachdem Boris von Tobias Spielsucht erfahren hat, kriselt es zwischen den beiden, da Tobias zwischendurch heimlich spielt. Paul Lindbergh ist Alicias Bruder und passionierter Triathlet. Nachdem sein Trainer ihn allerdings heimlich gedopt hat wurde Paul für die Saison gesperrt. Auf Alicias Bitten gibt sein Schwager Christoph ihm schließlich einen Ausbildungsplatz zum Restaurantfachmann im Fürstenhof. Paul ist ein Womanizer und hatte bis vor Kurzem noch eine Affäre mit Jessica Bronckhorst. In Romy Ehrlinger sah er eine gute Freundin, bis er seine wahren Gefühle für sie entdeckt hat. Sie sind mittlerweile ein Paar und verlobt. Außerdem betreiben sie zusammen ein Eisfahrrad. Allerdings erwartet Paul ein Kind mit Jessica. Tobias Ehrlinger ist der Cousin von Romy und kommt an den Fürstenhof, weil er entgegen dem Wunsch seines Vaters den elterlichen Bauernhof nicht übernehmen möchte. Er erhält eine Stelle als Haustechniker. Nach einigem hin und her führen er und Boris eine glückliche Beziehung. Er verfolgt zielstrebig seinen großen Traum, Feuerwehrmann zu werden. Christoph hingegen lässt nichts unversucht, die Beziehung von Tobias und Boris zu schädigen, in dem er seine Spielsucht öffentlich macht, welche die Beziehung von Boris und Tobias zum Kriseln bringt. Jessica Bronckhorst wurde vor Jahren bei einem Tankstellenüberfall, bei dem Viktor beteiligt war, am Rückenmark verletzt und leidet seitdem an chronischen Schmerzen. Sie kommt an den Fürstenhof, weil Viktor sich für den Überfall entschuldigen möchte und ihr eine Hippotherapie ermöglicht. Nach einer kurzen Affäre mit Paul wird Jessica von Christoph auf Viktor angesetzt, um diesen von Alicia abzulenken. Sie verliebt sich schließlich in Viktor und die beiden werden ein Paar, bis sich Viktor aufgrund seiner zu starken Gefühle für Alicia von ihr trennt. Jessica ist Auszubildende zur Kosmetikerin in Xenias Kosmetiksalon und ist Anteilseignerin und Bierkönigin der Bichelheimer Biermarke ''Burger Bräu''. Zur Zeit wohnt Jessica bei Alfons und Hildegard Sonnbichler, mit denen sie zusammen Burger Bräu geleitet hat. Sie erwartet ein Kind mit Paul, in den sie sich auch verliebt, obwohl er mit Romy zusammen ist. Sie versucht alles, um die beiden auseinander zu bringen. Als die Geburt ihres Kindes naht, überschlagen sich die Ereignisse. Jessica kommt an ihre Grenzen und überschreitet sie auf ungeheuerliche Weise. Robert Saalfeld ist Werners und Charlottes Sohn, Witwer von Miriam, Ehemann von Eva und Vater von Valentina. Er ist am Fürstenhof aufgewachsen und hat der Küche als Koch den ersten Stern gebracht. Nachdem er zweimal am Fürstenhof die große Liebe gefunden hat, geht er mit Eva und Valentina nach Verona und eröffnet dort ein Restaurant. Als seine Eltern sich nach Charlottes Gefängnisaufenthalt eine Auszeit in Afrika gönnen, kehrt Robert an den Fürstenhof zurück, um kommissarisch deren Anteile zu verwalten. Inzwischen gehören Robert ein Teil von Werners Fürstenhofanteilen, um seinem alt gewordenen Vater Werner im Kampf um den Fürstenhof zu unterstützen. Roberts Vertrauen in seinen Sohn Joshua wird auf eine harte Probe gestellt. Gleichzeitig bringt der Machtkampf im Hotel bisher ungeahnte Seiten an ihm zum Vorschein. Rückhalt und Ruhe findet Robert bei seiner Frau Eva. Allerdings muss er feststellen, dass nichts selbstverständlich ist und man für eine glückliche Ehe auch kämpfen muss. Laura Mahler, Dessertköchin, und Alexander, älterer Saalfeld-Sohn und Junior-Chef des Hotels, verlieben sich ineinander. Lange dürfen sie aber offiziell nicht als Paar zusammen sein, weil sie sich für Halbgeschwister halten, denn Laura ist die uneheliche Tochter von Werner Saalfeld. Erst als Laura nach einem heimlichen Stelldichein von Alexander schwanger ist, brechen die Eingeweihten ihr Schweigen und geben zu, dass die beiden doch nicht verwandt sind, da Alexander nicht der leibliche Sohn von Werner ist, sondern der von Alfons Sonnbichler. Helen Marinelli, die ebenfalls von Alexander schwanger wird, ihr Kind aber plötzlich verliert, entführt Laura am Tag ihrer Hochzeit, weil sie der festen Überzeugung ist, dass das Kind in Lauras Bauch ihr gehört. Nachdem Laura aus ihrem Verlies fliehen kann, entdeckt Helen ihren Fluchtversuch und fesselt sie später im Verlies an ihr Bett. Kurze Zeit später bricht im Verlies ein Feuer aus. Alexander rettet sie im letzten Moment und bringt sie mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Nur kurze Zeit später heiraten die beiden und gehen nach Brüssel, wo Alexander einen Geschäftsführerposten und Laura eine Stelle als Confiseurin bei einem berühmten Confiseur übernimmt. Kurz danach kehrt Alexander noch einmal zum Fürstenhof zurück, um die Scheidungspapiere für Werner und Charlotte zu überbringen. Wenige Wochen später kommt das gemeinsame Kind von Laura und Alexander zur Welt: Hanna Saalfeld. Als Robert im Koma liegt, besucht Alexander die Familie ein weiteres Mal. Zwei Jahre später kommt Laura zum Fürstenhof-Jubiläum zusammen mit Robert zu Besuch, wo sie ihre Halbschwester Sandra Ostermeyer kennenlernt. Alexander stattet dem Fürstenhof einige Zeit später erneut einen Besuch ab und wird Opfer einer Virus-Erkrankung. Zum großen Glück seiner Familie kann er gerettet werden. Kurze Zeit darauf bringt Laura beider zweites Kind zur Welt: Peter Saalfeld, benannt nach Lauras Stiefvater. Zur Hochzeit seiner Mutter Charlotte mit ihrem Verlobten Friedrich Stahl reist Alexander noch einmal zurück an den Fürstenhof. Robert Saalfeld, Spitzenkoch, Küchenchef und Mitinhaber des Hotels, ist der Sohn von Charlotte und Werner. Miriam von Heidenberg kommt mit ihrer Stiefmutter Barbara an den Fürstenhof. Robert und Miriam verlieben sich sofort ineinander. Doch finden sie nur auf vielen Umwegen zueinander. Miriam heiratet sogar überstürzt ihre Jugendliebe Felix Tarrasch. Doch die Liebe von Robert und Miriam ist stärker und lässt Miriams Ehe scheitern. Noch vor Miriams ordnungsgemäßer Scheidung feiern die beiden eine symbolische Hochzeit und ziehen nach Paris, wo Miriam eine Stelle als Parfümeurin annimmt und Robert ein kleines Restaurant eröffnet. Ein Jahr später kommt Miriam für einige Tage an den Fürstenhof und lässt sich von Felix scheiden. Robert kommt zum Fürstenhof-Jubiläum zusammen mit Laura zu Besuch, wo er auch seine Halbschwester Sandra Ostermeyer kennenlernt. Bei seiner Abreise verkündet er, dass Miriam im Frühjahr eine Tochter erwartet. Ein halbes Jahr später kehrt Robert erneut zum Fürstenhof zurück, um im Prozess gegen Barbara auszusagen. Als er wieder nach Paris zurückreist, geschieht eine Tragödie: Miriam stirbt bei der Geburt der gemeinsamen Tochter Valentina. Robert begräbt seine geliebte Frau am Fürstenhof und fällt daraufhin in tiefe Trauer. Samia Obote ist illegal nach Deutschland gekommen, um sich vor ihrem herrschsüchtigen Vater, der sie mit einem Viehhändler zwangsverheiraten will, zu verstecken, und kommt bei Charlotte Saalfeld, der sie einst das Leben gerettet hat, unter. Mit der Zeit verlieben sich Samia und Gregor ineinander, doch Gregor beginnt eine Liebesbeziehung mit Leonie Preisinger, der Halbcousine von Robert Saalfeld, die allerdings nur von kurzer Dauer ist, da diese auch Gefühle für Marc Kohlweyer hat. Alles scheint sich zum Guten zu wenden, bis Joshua, Samias Vater, von Fiona Marquardt aufgrund seines wertvollen Diamanten mit einem Aschenbecher ermordet wird und der Verdacht auf Gregor fällt. Dieser beginnt nach einiger Zeit eine Beziehung mit der ermittelnden Kommissarin Jana Schneider, die dann sogar ein Kind von ihm erwartet. Sie erleidet jedoch eine Fehlgeburt aufgrund einer Gebärmutteranomalie. Nach einiger Zeit geht Samia ihrerseits eine Liaison mit Simon Konopka ein. Am Tag der Hochzeit merkt sie allerdings, dass ihre Gefühle für Gregor stärker sind. Fiona gesteht außerdem während einer Autofahrt mit Charlottes Schwester Elisabeth ihr Verbrechen. Dabei kommt es zu einem Autounfall bei dem Fiona sofort stirbt und Elisabeth lebensgefährlich verletzt wird. Auch sie stirbt ein paar Wochen später in den Armen ihrer Jugendliebe Johann Gruber. Nachdem sie den Schock über die Tragödie verarbeitet haben, heiraten Samia und Gregor mit einer romantischen Hochzeit auf einem Dampfer und starten endlich in ein neues Leben in Richtung Afrika. Nach über sieben Jahren kehrt Gregor im Frühjahr 2016 für kurze Zeit an den Fürstenhof zurück. Nachdem kurz vor dem Weggang von Emma und Felix ans Licht gekommen ist, dass Cosima Zastrow, Korbinian Niederbühls Haushälterin bei ihrer Geburt wegen ihres Herzfehlers mit Charlotte Saalfeld vertauscht wurde und sie somit die echte Tochter von Ludwig Saalfeld ist, kommt ihr Sohn Lukas an den Fürstenhof. Dort trifft er auf seine ehemalige Klassenkameradin Annika Bruckner, die vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan geworden ist. Lukas ist von ihr bezaubert. Wenig später jedoch kommt Annika bei einem durch Lukas mitverschuldeten Autounfall ums Leben. Lukas trifft daraufhin im Krankenhaus auf Sandra Ostermeyer, die aufgrund einer Herzinsuffizienz nur noch wenige Tage zu leben hat. Als sie nach Annikas Tod deren Herz transplantiert bekommt, sitzt Lukas an ihrem Bett und gesteht Annika seine Liebe. Sandra ist von seinen Worten tief berührt. Als sie ihre Reha am Fürstenhof beginnt, stellt sich heraus, dass sie die Tochter von Werner Saalfeld ist. Einige Zeit später finden Lukas und Sandra zusammen, trennen sich aber nach diversen Intrigen von Lukas Mutter und Rosalie Engel wieder. Lukas heiratet Rosalie daraufhin sogar, trennt sich jedoch wenige Tage danach wieder von ihr. Er kehrt erneut zu Sandra zurück. Als Cosima jedoch einen Mordanschlag auf Rosalie verübt und Lukas ein falsches Alibi gibt, droht sie Sandra, dieses platzen zu lassen, wenn sie sich nicht von Lukas trennt. Als sich herausstellt, dass Sandra von Lukas schwanger ist, lässt Cosima von ihrer Erpressung ab. Dennoch verliert Sandra das Kind wenig später. Das Auftauchen von Lukas Vater Götz sorgt schließlich ebenfalls für einigen Wirbel: Nachdem Lukas und Sandra von einer Lawine verschüttet worden sind, täuscht er eine Entführung vor und versucht, Werner und Cosima zu erpressen, was jedoch misslingt. Als Cosima schließlich von der wiedererwachten Rosalie mit dem Mordversuch an ihr erpresst wird, ist sie am Ende ihrer Kräfte: Sie erleidet einen tödlichen Herzanfall und bittet Lukas mit ihren letzten Worten um Verzeihung. Lukas und Sandra heiraten und gehen gemeinsam ins Riesengebirge nach Tschechien, um ein altes Kloster in ein neumodisches Öko-Hotel umzufunktionieren. Einige Zeit später adoptieren die beiden ein kleines Mädchen namens Anna. Robert Saalfeld, der zweieinhalb Jahre zuvor mit seiner großen Liebe Miriam nach Paris gezogen ist, kehrt zum Mordprozess gegen Barbara von Heidenberg an den Fürstenhof zurück. Als er nach Paris zurückreist, erlebt er jedoch eine Tragödie: Miriam, die er hochschwanger zurückgelassen hatte, stirbt bei der Geburt der gemeinsamen Tochter Valentina. Erst das Kindermädchen Eva Krendlinger kann ihm danach wieder ein wenig Lebensfreude vermitteln. Denn Eva hat einst ihre große Liebe verloren: Markus Zastrow, der älteste Sohn von Cosima Zastrow, ist vor elf Jahren bei einem Segelunfall ertrunken. Weiterhin findet Eva heraus, dass ihr leiblicher Vater in Wirklichkeit Gustl Moosburger, der Halbbruder von Alfons Sonnbichler, ist. Inzwischen hat sich Eva in Robert verliebt, bei einer gemeinsamen Reise nach Verona finden die beiden schließlich zusammen. Als Eva jedoch schwanger wird, trennt sich Robert wegen seines Traumas um Miriams Tod von ihr. Ausgerechnet jetzt taucht Markus Zastrow wieder auf, der damals in Wirklichkeit von der Mafia entführt wurde und nach Monaten fliehen konnte. Er will Eva zurückgewinnen. Bevor er jedoch zu ihr geht, verbringt er in einer Waldhütte unwissend eine Nacht mit Barbara von Heidenberg, der Frau seines Vaters, woraufhin sie schwanger wird. Als Markus sich schließlich Eva zu erkennen gibt, verliert sie kurz darauf Roberts Kind. Einige Zeit später sind Evas Gefühle für Markus wiedererwacht und sie will ihn heiraten. An diesem Tag jedoch vergiftet Barbara Markus Vater Götz, da dieser drohte, sie ins Gefängnis zu bringen. Zudem lenkt sie den Verdacht auf Robert, da dieser in ihren Augen schuld ist, dass sie ihr Kind bei einem vermeintlich durch ihn verschuldeten Treppensturz verloren hat. Eva erkennt kurz darauf, dass sie Markus nicht mehr liebt und will sich von ihm trennen. Genau zu dieser Zeit erfährt Eva von ihm, dass er einen tödlichen Gehirntumor hat. Eva beschließt, bis zu dessen Heilung mit Markus zusammen zu bleiben. Markus jedoch glaubt nicht mehr an seine Rettung und will vor seinem Tod Eva noch heiraten; kurz vor dem Ja-Wort bricht er aber zusammen und kann daraufhin in einer Not-OP gerettet werden. Eva trennt sich kurz danach von ihm. Nachdem er für kurze Zeit Selbstmordgedanken hatte, blickt er wieder optimistisch in die Zukunft und reist nach Sylt. Robert und Eva heiraten kurz darauf; da es Barbara jedoch nicht gelungen ist, Robert hinter Gitter zu bringen, sprengt sie während der Hochzeit den Fürstenhof in die Luft; sie stirbt vermeintlich auf der Flucht (taucht in späterer Handlung wieder auf). Glücklicherweise ist niemand durch die Explosion ums Leben gekommen und Robert und Eva eröffnen kurz darauf gemeinsam ein Restaurant in Verona. Fast fünfeinhalb Jahre später kehrt Robert für einige Tage an den Fürstenhof zurück, nachdem seine Mutter Charlotte einen Gedächtnisverlust erlitten hat. Als es ihr wieder besser geht, reist Robert zurück nach Verona. Ca. ein halbes Jahr später kehrt Robert zusammen mit Eva für kurze Zeit anlässlich der Hochzeit von Charlotte und Werner erneut an den Fürstenhof zurück. Nach ihrem abgeschlossenen Studium zur Diplom-Braumeisterin kehrt Theresa Burger aus Berlin in ihre Heimat Bichlheim zurück und findet zu ihrem Entsetzen den familieneigenen Betrieb Burger Bräu heruntergewirtschaftet und verlassen vor. Entgegen der Warnung ihrer besten Freundin aus Kindertagen, der Unternehmensberaterin Gitti König, entschließt sie sich dazu, die Produktion wieder aufzunehmen und die Brauerei zu sanieren. Als sie auf dem Gelände alte Bierfässer reinigt, begegnet sie dem Architekten Moritz van Norden, und beide sind sofort voneinander angetan. Dessen Mutter Doris Immobilienmaklerin und Eigentümerin der Firma Van Norden Bau plant in Bichlheim allerdings eine Luxuswohnanlage, wofür sie bereits zahlreiche Grundstücke aufgekauft hat. Da nun lediglich noch die alte Brauerei ihren Plänen im Wege steht, agiert sie hinter dem Rücken der neuen Freundin ihres Sohnes und versucht dem angeschlagenen Betrieb den Todesstoß zu versetzen. In Argentinien erfährt zeitgleich ein junger Mann namens Konstantin Riedmüller nach dem Tod seiner Mutter, dass er als Säugling adoptiert wurde, und reist gegen den Rat seiner Tante nach Deutschland. Als Moritz von angeblichen Begegnungen erfährt, die so nie stattgefunden haben, stellt er sein fremdes Ebenbild auf einer Brücke zur Rede. Dort kommt es schließlich zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf Moritz über die Brüstung stürzt und im Fluss verschwindet. Nach langer, erfolgloser Suche beschließt Konstantin sich seiner Schuld zu stellen, schlüpft dann aber, immer noch unter Schock, in die Rolle seines Bruders und muss die Scharade gezwungenermaßen weiterführen. Der bewusstlose und entstellte Moritz wird derweil von der jungen Roma Elena Majoré und ihrem Vater an einem Flussufer gefunden und ins Krankenhaus gebracht. Elena, die über Hildegard eine Stelle als Küchenhilfe im Fürstenhof erhält, überredet einen Schönheitschirurgen, der als Gast im Hotel abgestiegen ist, sich Moritz Fall anzunehmen. Mit neuem Gesicht, aber ohne jegliche Erinnerung an sein früheres Leben wird dieser schließlich als Peter Bach entlassen und arbeitet fortan als Hotelgärtner. Da Werner nicht ihn, sondern Robert als zweiten Hoteldirektor ernennen wollte, probt André erneut den Aufstand gegen seinen älteren Bruder und steigt als Teilhaber in die Brauerei ein, um sich ein zweites Standbein aufzubauen. Daneben gelingt es Theresa, Gittis Vater Julius, den ehemaligen Brauer und Mälzer von Burger Bräu, in den Betrieb zurückzuholen. Dennoch nagen die Trauer um Moritz und Schuldgefühle ihm gegenüber an ihr, da sie sich inzwischen aufrichtig in Konstantin verliebt hat, nachdem dieser sich ihr offenbarte, und ihn heiratet. Als Moritz Erinnerung während einer Auseinandersetzung mit Konstantin zurückkehrt, zeigt er Konstantin an, da der ihm die Identität und sein Leben gestohlen hat. Obwohl Doris das Spiel ihres verstoßenen Sohnes schnell durchschaut hatte und ihn anfangs dafür hasste, setzt sie sich nun für Konstantin ein, um ihn kein weiteres Mal zu verlieren, was wiederum Moritz als Verrat auffasst. Erst in der Gerichtsverhandlung siegt die Vernunft über ihn und er gesteht, dass er es war, der Konstantin zuerst angegriffen hat, worauf sein Bruder und Theresa zu Bewährungsstrafen verurteilt werden. Konstantins Tante Pilar, die zu dem Gerichtstermin aus Buenos Aires angereist ist, setzt derweil Doris mit dem Terminkalender ihres ermordeten Bruders Miguel unter Druck, der an seinem Todestag mit ihr verabredet war. Wenig später verübt Doris einen tödlichen Anschlag auf Pilar, dem beinahe Moritz zum Opfer fällt. Da Konstantin auf einem Beweisvideo auftaucht, vermutet Moritz nun, dass ihm sein Bruder weiterhin nach dem Leben trachtet, obwohl beide erst vor kurzem Frieden geschlossen hatten. Als Theresa die Beweise vernichtet, fordert Moritz als Vertrauensbeweis, dass sie mit ihm den Fürstenhof verlässt. Zu diesem Zweck nimmt Theresa das Angebot von Xavers Patentante Nicola Westphal an, in deren Brauerei in Porta Westfalica zu arbeiten, kann sich aber letztendlich nicht von Burger Bräu trennen. Das Unternehmen gerät erneut in eine Krise, als Doris zunächst Theresas alten Schulfreund, den insolventen Getränkehändler Jan Augustin, zu einem Liefervertrag mit der Brauerei überredet, worauf diese auf der vereinbarten Lieferung sitzen bleibt, und obendrein noch Putzmittel in das erst kürzlich vorgestellte Produkt Fürstenhof Royal kippt. In Verdacht gerät allerdings Nicolas Nichte Kristin Nörtlinger, die bei Burger Bräu ein Praktikum absolviert. Nachdem Konstantin mit einer SMS dafür gesorgt hat, dass sich Theresa und Moritz trennen, findet dieser schnell Gefallen an Kristin, was Theresas Verdacht gegen sie noch schürt. Bei einer Image-Veranstaltung, in deren Rahmen Theresa ihren Namen für die hervorragende Qualität von Burger Bräu verbürgt, taucht überraschend ihr Vater Hans wieder auf, der ein schreckliches Geheimnis vor seiner Tochter verbirgt: Nach dem Tod ihres leiblichen Kindes entführte seine Frau Caroline einst ein Baby aus einem Kinderwagen und tarnte das Verschwinden als tödlichen Unfall. Als Theresa im Wald auf eine Grabplatte mit ihrem Namen stößt, kommt sie ihrem Schicksal allerdings auf die Spur: Über alte Zeitungsberichte zu dem damaligen Unglück nährt sich der Verdacht, dass Theresa Nicolas totgeglaubte Tochter Nina sein könnte. In der Hoffnung auf Gewissheit entschließen sich die beiden zu einem Gentest, der jedoch von Doris manipuliert wird denn über Kristin, die inzwischen mit Moritz verlobt ist, hat sie es auf Nicolas Vermögen abgesehen. Durch die bevorstehende Hochzeit seines Sohnes verspricht sich Werner nämlich einen Kredit, der den Fürstenhof aus einem Knebelvertrag retten würde, den er sich nach der Explosion abzuschließen gezwungen sah, um seine Anteile nicht in fremde Hände geben zu müssen. Als Nicola vom schuldgeplagten und von Doris unter Druck gesetzten Hans die ganze Wahrheit erfährt und fälschlicherweise annimmt, dass Kristin und Doris bezüglich des Gentests unter einer Decke stecken, regt sie sich während einer Auseinandersetzung mit ihrer Nichte derart auf, dass ihr Aneurysma, an dem sie seit langem leidet, platzt. Ohne sich ihrer Tochter noch offenbaren zu können, stirbt Nicola in Theresas Armen. Nachdem Konstantins Zwillingsbruder Moritz seine große Liebe Theresa Burger geheiratet hat, verliert Konstantin den Glauben an die große wahre Liebe. Kurz vor der Hochzeit von Konstantins Bruder kommt die Pianistin Marlene Schweitzer, die mit einem nach einem Unfall lädierten Bein seit sie zwei Jahre alt war auf Krücken gehen musste, als Managerin ihrer berühmten Mutter Natascha an den Fürstenhof und verliebt sich auf den ersten Blick unsterblich in den Argentinier. Die Sängerin Natascha wird schließlich am Fürstenhof engagiert und will dort ihrer Karriere als Sängerin neuen Ansporn geben. Konstantin, der noch immer unter seiner Trennung von Theresa leidet, lässt sich auf eine heiße Affäre mit ihr ein. Gleichzeitig wird Nataschas Tochter Marlene ihm immer vertrauter und sie werden Freunde. Weil sie ihr Handycap unterschätzt, ertrinkt Marlene beinahe bei einem Badeausflug und wird von Konstantin gerettet. Als Dr. Michael Niederbühl mit einer neuen Operationsmethode Marlenes Gehbehinderung heilen will, steht sie diesem Vorschlag nach vielen enttäuschenden Behandlungen zunächst ablehnend gegenüber. Konstantin gelingt es jedoch, Marlene zu der Operation zu ermutigen. Mit Konstantins Unterstützung macht Marlene nach der erfolgreichen Operation immer mehr Fortschritte und kann ihr einst behindertes Bein schließlich völlig normal bewegen. Weil ihre Mutter ihre Affäre mit Marlenes großer Liebe inzwischen öffentlich zur Schau stellt, versucht Marlene Konstantin endgültig zu vergessen und beginnt eine Beziehung mit Dr. Michael Niederbühl. Außerdem distanziert sich Marlene beruflich von Natascha. Sie erklärt ihrer Mutter, in Zukunft nicht mehr als Pianistin für sie zu arbeiten und widmet sich nun gänzlich ihrer Arbeit als Schmuckdesignerin. Nach wenigen gemeinsamen Monaten wollen Michael und Marlene heiraten. Ausgerechnet am geplanten Hochzeitstag von den beiden findet auch ein Billardspiel zwischen Konstantin und Marlenes Ex-Freund, dem Billardweltmeister Gonzalo Pastoriza, statt. Doch Michael muss die Trauung, weil er die in Ohnmacht gefallene Charlotte medizinisch versorgen muss, verschieben lassen. So kann Marlene zu dem Billardspiel, bei dem sie als Einzige Geld auf Konstantin gesetzt hat, hinzustoßen, als Konstantin kurz davor steht wegen einer Handverletzung aufzugeben. Marlenes Glaube an ihn gibt ihm jedoch Kraft und so gelingt es ihm, Gonzalo zu schlagen und sich den Kuss den Marlene ihm bei einem Sieg versprochen hat zu holen. Nachdem sich der Schmuckdesigner Veit Bergmann vor Marlene als ihr Vater zu erkennen gibt, muss Marlene erfahren, dass Veit sie nur aufgesucht hat, weil er bald sterben würde, wenn Marlene ihm nicht einen Teil ihrer Leber spendet. Weil Marlenes Halbbruder Karl vor vielen Jahren entführt wurde und nicht wieder auftauchte, ist Veit gefühlskalt geworden. Obwohl sie erfährt, dass der damals 20-jährige Veit die 16-jährige Natascha dazu bringen wollte, ihr Kind abzutreiben, ist Marlene bereit, das Leben ihres Vaters zu retten. Als es Marlene nach der erfolgreichen Operation gelingt, das Herz von Veit wieder zu erwärmen, werden die beiden von dem Drogenboss Javier auf einer Hütte gefangen genommen und bedroht. Konstantin gelingt es schließlich, den Kriminellen, der hinter seinem Freund Thiago her ist, zu überwältigen. Als Marlene über die Nachricht von Javiers Ergreifung durch die Polizei erleichtert ist, gibt sie Konstantin einen Kuss, der von dem Argentinier erwidert wird. Ohne von Nataschas Abtreibung zu wissen verliebt sich Konstantin, als er mit Marlene in der Pianobar Cant Help Falling in Love singt, in die Tochter seiner Verlobten. Konstantin ärgert sich daraufhin über sich selbst, weil er Marlene so lange nicht auf diese Art wahrgenommen hatte und glaubt es sei nun zu spät um mit ihr glücklich werden zu können. Kurz darauf überrumpelt Natascha Konstantin mit dem Vorschlag schnell zu heiraten und ein kleines Mädchen zu adoptieren. Wegen seiner starken Gefühle für Marlene lässt Konstantin jedoch Natascha vor dem Standesamt stehen, ohne den Grund dafür zu verraten. In ihrer Wut auf Konstantin attackiert Natascha ihren Ex-Verlobten mit einem Messer, worauf Konstantin dank Michaels Warnung gerade noch ausweichen kann und nur leicht verletzt wird. Als sie von seinen Gefühlen erfährt, weigert sich Marlene zunächst ihre Mutter und Michael zu enttäuschen und kämpft gegen ihre Gefühle für Konstantin an. Obwohl Konstantin glaubt, Michael sein Leben zu verdanken, entschließt sich Konstantin um Marlene zu kämpfen. Als Marlene an Konstantins neuen Gefühlen zweifelt, erklärt er ihr, dass er, als sie sich zum ersten Mal begegnet sind, nicht fähig war zu lieben, weil er nach der Trennung von Theresa nicht mehr bereit war, sich in eine ernsthafte Beziehung zu stürzen. Weil sie sieht wie ihre Mutter unter ihren Gefühlen für Konstantin leidet, versucht Marlene jedoch weiterhin ihre starken Gefühle für den Argentinier nicht zu zeigen. Nachdem Werner dafür sorgt, dass Marlene und Konstantin alleine bei seiner Hütte aufeinandertreffen, geben sich die beiden ihrer Leidenschaft füreinander hin. Nach ihrer Rückkehr von der Hütte können Marlene und Konstantin gerade noch rechtzeitig Michael zur Hilfe rufen, als sie von einem Selbstmordversuch Nataschas erfahren, die sich, nachdem sie erfuhr nie wieder singen zu können, mit Medikamenten das Leben nehmen wollte. Dennoch trennt sich Marlene schweren Herzens von Michael und bekennt sich zu Konstantin. Als Natascha sieht, wie Konstantin und Marlene sich leidenschaftlich küssen und somit erfährt, dass ausgerechnet ihre eigene Tochter der Grund dafür war, dass Konstantin sie vor dem Standesamt stehen ließ, bricht sie mit Marlene. Natascha plant eine Intrige und schreibt Konstantin eine gefälschte E-Mail von Theresa, dass die Frau seines Zwillingsbruders zu ihm zurückkehren will. Konstantin denkt daraufhin an seine Zeit mit Theresa zurück, geht in sich und wird sich schließlich klar darüber, dass Marlene die Frau seines Lebens ist und er nur noch Marlene liebt. Am folgenden Tag, der Marlenes Geburtstag ist, will Konstantin Marlene einen Heiratsantrag machen, den er jedoch verschiebt, als ihm klar wird, dass sie wegen des Streits mit ihrer Mutter in schlechter Stimmung ist. Als Marlene nach einer weiteren Auseinandersetzung mit ihrer Mutter im Wald schwer stürzt, bringt Natascha sie zu Michael. Konstantin wird durch Marlenes Sturz klar, dass er nicht länger mit dem Heiratsantrag warten will und überrascht sie bei einem Billardspiel mit dem Antrag, den sie überglücklich annimmt. Bereits zwei Tage später heiraten die beiden in romantischer Kulisse auf dem Starnberger See. Natascha springt zuvor über ihren Schatten und erscheint ebenso wie Marlenes Vater Veit überraschend bei der Hochzeit und gibt dem Brautpaar ihren Segen. Obwohl sie zur Schwiegermutter ihres früheren Geliebten wird, hält Natascha Michael davon ab, die Trauung von Marlene und Konstantin zu unterbrechen. Nach der Hochzeitsfeier taucht Marlenes totgeglaubter Halbbruder Karim alias Karl auf, der von ihrem jahrelang gebrochenen Vater Veit überglücklich sofort in die Arme geschlossen wird. Kurze Zeit später verabschieden sich Konstantin und Marlene nach Florenz, wo Marlene als Designerin an der neuen Schmuckkollektion ihres Vaters arbeiten wird. Ein Jahr später werden die beiden Eltern eines Sohnes: Miguel Riedmüller, benannt nach Konstantins Adoptivvater. Pauline Jentzsch kommt mit ihrer besten Freundin Coco Conradi, die sich als Restaurantleiterin bewirbt, an den Fürstenhof. Der Fürstenhof hat früher Paulines Familie gehört, bis ihr Großvater Erich von Weyersbrunn ihn an Charlottes Vater verkauft hat. Dort lernt Pauline Leonard Stahl kennen, der mit seinem Vater Friedrich, der ehemaligen Jugendliebe von Charlotte, an den Fürstenhof gekommen ist. Als Friedrich diesen mit 90 % der Anteile kauft, stellt er Leonard als Geschäftsführer ein. Pauline bekommt im Fürstenhof eine Stelle als Konditorin. Als sie Leonard kennenlernt, verliebt sie sich sofort in ihn. Dieser beginnt aber eine kurzzeitige Affäre mit Patrizia Dietrich. Als Patrizias Großvater Joseph Dietrich Pauline trifft, erinnert sie ihn an Paulines Großmutter und ein dunkles Kapitel aus seiner Vergangenheit. Er war damals als Notar anwesend, als Erich von Weyersbrunn den Fürstenhof an Ludwig Saalfeld verkaufen wollte. Kurz bevor Erich den Vertrag aber unterzeichnen konnte, erlitt er einen Herzanfall und starb. Ludwig und Joseph haben daraufhin die Unterschrift gefälscht, Erichs Leiche vergraben und behauptet, er habe sich mit dem Geld ins Ausland abgesetzt. Joseph hat als Gegenzug einen Anteil am Verkaufserlös bekommen. Nun will er das damalige Unrecht wiedergutmachen und Pauline das Geld vermachen. Patrizia sieht sich um ihr Erbe betrogen und ermordet deshalb ihren Großvater, noch bevor er Pauline die Wahrheit sagen kann. Pauline möchte weiterhin mit Leonard zusammenkommen. Deshalb bedroht sie Patrizia wiederholt, damit Pauline die Finger von ihm lässt. Als Leonard aber merkt, wie Patrizia wirklich ist, trennt er sich von ihr. Stattdessen hat sie eine Liebesnacht mit Friedrich. Außerdem taucht Barbara von Heidenberg wieder am Fürstenhof auf. Sie ist die Gemahlin eines wichtigen Diplomaten und heißt alias Consuela Moralez-Diaz. Es stellt sich außerdem heraus, dass Patrizia Barbaras Halbschwester ist, da sie dieselbe Mutter hatten. Diese unterstützt sie in ihren Intrigen gegen Pauline. Patrizia hat derweil den originalen Kaufvertrag vom Fürstenhof gefunden und erpresst Friedrich mit ihrem Wissen um die wahren Besitzverhältnisse. Denn wenn Pauline erfährt, dass ihr der Fürstenhof eigentlich noch gehört, wäre Friedrich finanziell ruiniert. Er geht auf ihre Forderungen ein und beschäftigt sie als PR-Managerin. Einige Zeit später stellt Patrizia fest, dass sie aus der Affäre mit Friedrich schwanger ist. Als er davon erfährt, stößt er sie eine Treppe runter und Patrizia fällt ins Koma. Leonard und Pauline finden derweil zusammen und beginnen eine Beziehung. Um sich nicht weiter von Patrizia, falls diese je wieder aufwachen sollte, erpressen lassen zu müssen und um nicht mehr um seine Anteile bangen zu müssen, drängt er Leonard zu einer Hochzeit mit Pauline. Als Pauline dahinterkommt, dass Friedrich sie nur zu einer Hochzeit zwingen will, da ihr eigentlich noch der Fürstenhof gehört, trennt sie sich von Leonard. Sie bekommt daraufhin 20 % von Friedrichs Anteilen. Die immer noch im Koma liegende Patrizia bringt derweil per Kaiserschnitt ihre Kinder zur Welt, von denen sie aber behauptet, sie seien von Leonard. Von den Zwillingen überlebt aber nur Mila. Nachdem Leonard erfahren hat, dass Pauline mit Daniel verlobt ist, kümmert er sich verstärkt um Mila und die wieder aufgewachte Patrizia, die eine Zeit lang eine Amnesie vortäuscht. Kurz darauf soll der Fürstenhof eine Auszeichnung in Wien bekommen. Auch Pauline und Leonard sind dort. Dabei merken die beiden, dass sie sich doch noch lieben und Leonard macht Pauline sogar einen Heiratsantrag. Daniel ist erzürnt darüber und möchte Leonard sogar von einer Gondel des Wiener Riesenrads stürzen. Er lässt jedoch wegen Pauline davon ab. Danach verschwindet er spurlos. Als Patrizia von Leonard erfährt, dass er sich von ihr getrennt hat, weil er doch Pauline liebt, schmiedet sie mit Daniel einen Plan, um die beiden auseinanderzubringen. Daniel soll Mila entführen und diese schließlich bei Barbara in San Cortez verstecken. Der verzweifelte Leonard erfährt, dass Daniel hinter all dem steckt und beschließt sich von Pauline zu trennen und Patrizia zu heiraten, damit dieser keinen Grund mehr für Rache hat. Pauline ahnt jedoch, dass Patrizia etwas verbirgt. Leonard glaubt ihr jedoch nicht, bis er Patrizia bei einem Gespräch mit Barbara ertappt. Er lässt die Ehe mit ihr annullieren. Diese dreht daraufhin durch und möchte Pauline mit einem Küchenmesser töten. Coco kann jedoch Schlimmeres verhindern. Daraufhin weiß Pauline, wie sie dafür sorgen kann, dass Mila wieder an den Fürstenhof kommt: entweder Patrizia holt Mila zurück oder Pauline zeigt diese wegen versuchten Mordes an. Jedoch ist sie am nächsten Tag verschwunden und von Mila fehlt weiterhin jede Spur. Schließlich kommt aber Leonard durch Pauline drauf, wo Mila ist und so kommt die Kleine wieder zu ihrer Familie. Patrizia taucht dann ebenfalls wieder am Fürstenhof auf. Sie sagt Leonard, dass nicht er, sondern eigentlich Friedrich der Vater von Mila ist. Trotz der Vermittlungsversuche von Charlotte und Pauline bricht Leonard mit seinem Vater. Diese Situation möchte Patrizia ausnutzen und schmiedet einen Racheplan gegen die Familie Stahl: Durch Gift, das sie von Barbara erhalten hat, soll Friedrich nach und nach vergiftet werden und schließlich sterben. Der Verdacht soll daraufhin auf Leonard fallen, der dann im Gefängnis landen soll. Als schließlich Patrizia Friedrich insgeheim durch einen Cupcake von Pauline die tödliche Dosis geben will, isst aus Versehen Leonard die vergiftete Backware. Sie kann ihn jedoch im letzten Augenblick durch ein Gegengift von Barbara retten. Schließlich versöhnen sich auch durch Pauline Leonard und Friedrich wieder. Letzterer ahnt, dass Patrizia hinter dem Giftanschlag und erpresst sie mit einer Anzeige. Er möchte ihr schließlich Geld auszahlen, damit sie vom Fürstenhof verschwindet. Das Geld dazu möchte Friedrich aus einem Fond seiner verschollenen Tochter Sophie nehmen. Als es jedoch ein Lebenszeichen von Sophie gibt, droht der Deal zu platzen. Patrizia überfährt deshalb diese, die daraufhin stirbt. Umso verwirrter ist sie, als Sophie trotzdem am Fürstenhof auftaucht, ohne zu wissen, dass in Wirklichkeit deren beste Freundin Julia Wegener ihre Identität angenommen hat. Pauline und Leonard wollen daraufhin endlich heiraten. Kurz davor stellt Pauline fest, dass sie schwanger ist. Nach einer lustigen Hochzeit, zu der auch Leonards Bruder Niklas aus Barcelona auftaucht, brechen Pauline und Leonard in ein neues Leben nach Wien auf, wo Pauline eine Stelle als Konditorin bekommen hat. Ein Jahr später kommt ihr Sohn zur Welt: Gabriel Stahl, benannt nach Leonards Verstorbener Mutter Gabrielle. Zur Hochzeit von Niklas und Julia kommen Pauline und Leonard wieder an den Fürstenhof. Jedoch werden sie dort Zeugen eines dramatischen Showdowns: Patrizia möchte erneut Mila entführen und wird von Friedrich aus Notwehr erschossen. Da sich Barbara für den Tod ihrer Schwester rächen und Mila zu sich holen will, nehmen Pauline und Leonard diese mit nach Wien, wo sie nun sicher ist. Zu Friedrichs Beerdigung kommen Leonard und Pauline zwei Jahre später erneut an den Fürstenhof. Leonard überschreibt mit Zustimmung seiner anderen Geschwister die Anteile seines Vaters an Christoph Saalfeld.

    Eva Saalfeld ist Roberts Ehefrau und Valentinas Stiefmutter. Sie ist mit Robert und Valentina aus Verona an den Fürstenhof gekommen, um Werner am Fürstenhof zu unterstützen. Inzwischen ist sie Restaurantleiterin am Fürstenhof.

  4. 01/12/2021 · 54 Salutes Frank Sinatra Encore by popular demand! Join us for Frank Sinatra - The Second Century - A Celebration of Sinatra's Timeless Hit Songs! An all-star cast of 5/21 9:45 PM Feinstein's/54 Below

  5. 01/12/2021 · Gypsies, Tramps And Thieves - Cher Price: £1. 99 Demo *Original key of Am. *Track available in keys Abm, Am, Bbm. *Duration. 2:35 *Reached No. 1

  6. 01/12/2021 · Real estate news with posts on buying homes, celebrity real estate, unique houses, selling homes, and real estate advice from realtor.com.

  1. Anuncios
    relacionados con: Barbara Sinatra
  2. Over 80% New & Buy It Now; This Is The New eBay. Find Great Deals Now! But Did You Check eBay? Check Out Frank.sinatra On eBay.

  3. 100,000+ usuarios visitaron mylife.com el mes pasado

    Report includes: Contact Info, Address, Photos, Court Records & Reviews

  1. Otras búsquedas realizadas