Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 198.000 resultados de búsqueda

  1. Alfred Ludwig Heinrich Karl Graf von Waldersee 1 ( 8 de abril de 1832, Potsdam - 5 de marzo de 1904, Hanover) fue un mariscal de campo alemán ( Generalfeldmarschall) que sirvió como jefe del Estado Mayor General de Alemania de 1888 a 1891 y como comandante supremo aliado en China de 1900 a 1901. Índice 1 Primeros años 2 El equipo del Gran General

  2. Alfred Ludwig Heinrich Karl Graf von Waldersee [1] (8 April 1832 in Potsdam – 5 March 1904 in Hanover) was a German field marshal ( Generalfeldmarschall) who became Chief of the Imperial German General Staff . Born into a prominent military family, von Waldersee saw distinguished service as an artillery officer, and became Prussian military attaché ...

    • Leben
    • Historische Bewertung
    • Auszeichnungen, Ehrungen
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Herkunft

    Alfred Graf von Waldersee war ein Enkel des Franz Graf von Waldersee, eines illegitimen Sohnes des Fürsten (ab 1806 Herzog) Leopold III. von Anhalt-Dessau aus einer Verbindung mit Johanne Eleonore Hoffmeier. Alfred war das fünfte von sechs Kindern aus der Ehe des in Dessau geborenen preußischen Generals der Kavallerie Franz Heinrich Graf von Waldersee (1791–1873) und Bertha von Hünerbein (1799–1859). Seit 1897 befindet sich der Familiensitz derer von Waldersee auf Gut Schloss Waterneverstorf...

    Militärische Laufbahn

    Nach seiner Erziehung in den Kadettenanstalten in Potsdam und Berlin wurde Waldersee am 27. April 1850 als Sekondeleutnant der Garde-Artilleriebrigade der Preußischen Armee überwiesen. Von Oktober 1850 bis Ende September 1852 absolvierte er die Vereinigte Artillerie- und Ingenieurschule und wurde 1858 Adjutant der 1. Artillerieinspektion. Während des Deutschen Kriegs war Waldersee 1866 erst Adjutant im Großen Hauptquartier und dann im Stab des Generalgouverneurs von Hannover; er wurde zum Maj...

    Familie

    Am 14. April 1874 heiratete er in Lautenbach die reiche Amerikanerin Mary Esther Lee (1837–1914), verwitwete Fürstin von Noer, eine bedeutende Protagonistin der deutschen Erweckungsbewegungund eine starke Förderin sozialer Einrichtungen.

    Generalfeldmarschall von Waldersee war der erste bekannte und erfolgreiche „politische“ Offizier. Sein Amtsvorgänger Moltke war zwar auch ein Offizier mit politischen Ambitionen, der aber an der übermächtigen Position Bismarcks und auch Roonsnicht „vorbeikommen“ konnte. Waldersees Idee des Präventivkrieges gegen Russland vor Wiedererstarkung der fr...

    Großkreuz des Roten AdlerordensI. Klasse mit Schwertern am 27. Januar 1889
    Großkomtur des Königlichen Hausordens von Hohenzollernmit Schwertern am 27. Januar 1891
    Brillanten zum Schwarzen Adlerordenam 27. April 1900
    Denkwürdigkeiten des General-Feldmarschalls Alfred Grafen von Waldersee. Bearbeitet und herausgegeben von Heinrich Otto Meisner. 3 Bände. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 1922–1923, Erster Band:...
    Weltrundschau. (Vom 7. bis 25. August 1900). In: Deutscher Hausschatz, XXVI. Jahrgang, 1899/1900, Nr. 49, S. 917. Mit Bildnis.
    Konrad Canis: Bismarck und Waldersee. Die außenpolitischen Krisenerscheinungen und das Verhalten des Generalstabes 1882 bis 1890. Akademie-Verlag, Berlin 1980 (Schriften des Zentralinstituts für Ge...
    Literatur von und über Alfred von Waldersee im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
    Zeitungsartikel über Alfred von Waldersee in der Pressemappe 20. Jahrhundert der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
    Gabriel Eikenberg: Alfred von Waldersee. Tabellarischer Lebenslauf im LeMO (DHM und HdG)
    Alfred von Waldersee in der Internet Movie Database(englisch)
    ↑ Die Grundsteinlegung des Elbe-Trave-Kanals. In: Lübeckische Blätter.37. Jg., Nummer 44, Ausgabe vom 2. Juni 1895, S. 297–301.
    ↑ Günter Wegmann (Hrsg.), Günter Wegner: Formationsgeschichte und Stellenbesetzung der deutschen Streitkräfte 1815–1990. Teil 1: Stellenbesetzung der deutschen Heere 1815–1939. Band 3: Die Stellenb...
    ↑ Konditorei Rabien: Rabien und die Zeitgeschichte, Folge 2. In: Berliner Morgenpost, 1955. Zugriff am 7. März 2021
  3. Alfred Ludwig Heinrich Karl Graf von Waldersee[1] fue un mariscal de campo alemán que sirvió como jefe del Estado Mayor General de Alemania de 1888 a 1891 y como comandante supremo aliado en China de 1900 a 1901.

  4. Alfred Ludwig Heinrich Karl Graf von Waldersee[1] was a German field marshal who became Chief of the Imperial German General Staff. For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Alfred von Waldersee .

  5. Alfred von Waldersee (Potsdam, 8 avril 1832 – Hanovre, 5 mars 1904) est un feld-maréchal prussien né à Potsdam dans une famille de militaires. Il a été le chef du Grand État-Major général allemand de 1888 à 1891 .

  6. Alfred von Waldersee; Soprannome: Weltmarschall (Maresciallo mondiale) Nascita: Potsdam, 8 aprile 1832: Morte: Hannover, 5 marzo 1904: Dati militari; Paese servito: Prussia Germania: Forza armata: Esercito prussiano Esercito imperiale tedesco: Anni di servizio: 1850 - 1904: Grado: Feldmaresciallo tedesco: Guerre: Guerra austro-prussiana Guerra franco-prussiana Ribellione dei Boxer