Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 39 resultados de búsqueda

  1. Rheinsberg gehört zum Ruppiner Land.Es liegt im Rheinsberger Seengebiet, dem südwestlichen Teil des Neustrelitzer Kleinseenlandes, zwischen vielen großen und kleinen Seen (der Hauptort am Grienericksee) und in einer abwechslungsreichen, hügeligen Waldlandschaft.

  2. en.wikipedia.org › wiki › RheinsbergRheinsberg - Wikipedia

    Rheinsberg (German: [ˈʁaɪnsbɛʁk] ) is a town and a municipality in the Ostprignitz-Ruppin district, in Brandenburg, Germany. It is located on lake Grienericksee [ de ] and the river Rhin , approximately 20 km north-east of Neuruppin and 75 km north-west of Berlin .

  3. Mit der Erzählung Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte trat der bis dahin als Journalist bekannte Kurt Tucholsky 1912 ans Licht der literarischen Öffentlichkeit. Ihr Erfolg beim zeitgenössischen Publikum ist neben der inhaltlichen Provokation vor allem dem leichten, ironischen Stil zuzuschreiben, mit dem der Autor den Wochenendausflug eines unverheirateten jungen Paares schildert.

  4. También siguió este principio en Rheinsberg. Aparte de la transformación del palacio, que Federico recibió como un regalo de su padre Federico Guillermo I en 1734, ordenó la creación de un jardín de frutas y verduras rodeado por setos.

  5. Schloss Rheinsberg liegt in der Gemeinde Rheinsberg, etwa 100 km nordwestlich von Berlin im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Das am Ostufer des Grienericksees gelegene Schloss gilt als Musterbeispiel des sogenannten Friderizianischen Rokokos und diente auch als Vorbild für Schloss Sanssouci .

  6. Vorlage dafür war die Blockwarte des Kernkraftwerks Rheinsberg, das 1966 in Betrieb genommen wurde. Auf der 10-MDN-Note war statt Clara Zetkin Friedrich Schiller abgebildet. Die Rückseite zeigte die Zeiss-Werke in Jena. 20 Mark: 128 mm × 56 mm Diese in Grün gehaltene Note trägt das Bildnis Johann Wolfgang von Goethes.

  7. Zum Landkreis gehören fünf der 100 flächengrößten Gemeinden Deutschlands (Wittstock/Dosse, Rheinsberg, Neuruppin, Fehrbellin, Heiligengrabe). Ostprignitz-Ruppin ist der flächenmäßig drittgrößte Landkreis Brandenburgs und steht deutschlandweit an neunter Stelle.