Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 333.000 resultados de búsqueda
  1. charlotte albertine ernestine von stein ( 25 de diciembre de 1742 en eisenach - 6 de enero de 1827 en weimar ), conocida como charlotte von stein, fue una dama de compañía de la duquesa ana amalia de brunswick-wolfenbüttel en la corte de weimar, y amiga de johann wolfgang von goethe, de la familia de johann gottfried herder y de friedrich …

  2. Charlotte Albertine Ernestine von Stein (also mentioned as Charlotta Ernestina Bernadina von Stein ), born von Schardt; 25 December 1742, Eisenach – 6 January 1827, Weimar, was a lady-in-waiting at the court in Weimar and a close friend to both Friedrich Schiller and Johann Wolfgang von Goethe, whose work and life were strongly influenced by her.

  3. Charlotte von Stein, original name Charlotte von Schardt, (born Dec. 25, 1742, Eisenach, Saxe-Weimar—died Jan. 6, 1827, Weimar), German writer and an intimate friend of and important influence on Johann Wolfgang von Goethe; she was the inspiration for the female figures Iphigenie in his Iphigenie auf Tauris and Natalie in Wilhelm Meister.

  4. Charlotte von Stein pasó a formar parte de la historia de la literatura alemana por su cercana relación con Goethe, a quien conoció en 1775. El amor de Goethe por ella está documentado en más de 1700 cartas [ 2 ] que se conservan.

    • Leben
    • Werke
    • Sonstiges
    • Nachwelt
    • Kinder
    • Briefe
    • Literatur
    • Weblinks

    Charlotte von Stein – durch ihre Beziehung zu Goethe in die deutsche Literaturgeschichte eingegangen – war die Tochter des Herzoglich-Sächsischen Kammerjunkers und späteren Hofmarschalls Johann Wilhelm Christian von Schardt und der Konkordia Elisabeth von Irving. Sie verlbte ihre Kindheit und Jugend in der Scherfgasse 3, dem als Palais Schardt beka...

    Rino(1776)
    Dido(1794)
    Neues Freiheitssystem oder die Verschwörungen gegen die Liebe(1798)
    Die zwey Emilien(1800)

    In seinem Buch Goethe und Anna Amalia – Eine verbotene Liebe behauptet Ettore Ghibellino, zwischen der Herzogin Anna Amalia und Goethe habe es eine „Affäre“ gegeben. Charlotte von Stein habe nur geholfen, diese vor der Öffentlichkeit zu verschleiern. Goethes Briefe an sie hätten Anna Amalia gegolten. Diese These wird jedoch von der Mehrheit der Fac...

    Der Dichter Peter Hacks schrieb 1976 den Weltbestseller Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe. Es handelt sich um ein Monodrama, in dem Charlotte von Stein in allen fünf Akten allein zum Publikum bzw. gelegentlich auch zum eigenen Ehemann spricht. Die Uraufführung der Charlotte von Stein kreierte 1976 die Dresdner Schausp...

    Gottlob Carl Wilhelm Friedrich von Stein (* 3. März 1765 in Weimar; † 4. März 1837 in Kochberg), Herr auf Kochberg, 1786–1796 mecklenburgisch-schwerinischerKammerjunker und späterer Kammerherr.
    Gottlob Ernst von Stein (* 30. September 1767 in Kochberg; † 14. Juni 1787 in Wildenthal), Jagdpage am Hof in Weimar.
    Gottlob Friedrich (Fritz) Konstantin von Stein (* 26. Oktober 1772 in Weimar; † 3. Juli 1844 in Breslau), Protegé Goethes, Jurist, 1789 sachsen-weimarischer Hofjunker, Kammerassessor, seit 12. Janu...
    Ludwig Rohmann (Hrsg.): Briefe an Fritz von Stein.Leipzig 1917.
    Johann Wolfgang von Goethe: Lotte meine Lotte Band 1, Briefe 1776–1781, Band 2, Briefe 1782–1786, Berlin : AB - Die Andere Bibliothek2014 (Briefe von Goethe an Charlotte von Stein)
    Sigrid Damm: Sommerregen der Liebe. Goethe und Frau von Stein. Insel Verlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-458-17644-2
    Richard Friedenthal: Goethe. Sein Leben und seine Zeit. Piper-TB 2850, München / Zürich 2005, ISBN 3-492-22850-X.
    Jochen Klauß: Charlotte von Stein. Die Frau in Goethes Nähe. Artemis und Winkler, Zürich 1995, ISBN 3-7608-1121-3.
  5. Charlotte Albertine Ernestine von Stein (* 25 de diciembre de 1742 en Eisenach; † 6 de enero de 1827 en Weimar) fue una dama de compañia de la duquesa Anna Amalia de Brunswick-Wolfenbüttel en la corte de Weimar, y amiga de Johann Wolfgang von Goethe, de la familia de Johann Gottfried Herder y de Friedrich Schiller.

  6. 25/12/2019 · Charlotte von Stein became a widow in 1793, but continued to live at Weimar until her death there on the 6th of January 1827, at age 85. The German poet Peter Hacks presented his play “ Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe ” ( A Discussion in the Stein Home about the Absent Mr. Goethe) in 1974.