Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 1.910.000.000 resultados de búsqueda

  1. Anuncio

    relacionado con: Warwick Castle wikipedia
  1. Warwick Castle is a medieval castle developed from a wooden fort, originally built by William the Conqueror during 1068. Warwick is the county town of Warwickshire, England, situated on a meander of the River Avon. The original wooden motte-and-bailey castle was rebuilt in stone during the 12th century.

  2. El Castillo de Warwick es un castillo medieval edificado a partir de un fuerte de madera construido por Guillermo el Conquistador en 1068. Warwick es la capital del condado de Warwickshire, Inglaterra, situada en un meandro del río Avon. El castillo original de madera mota y bailey fue reconstruido en piedra en el siglo XII.

  3. Warwick Castle ( pronounced 'Worrick') is a large castle in Warwickshire, England. It is near the town of Warwick. The castle was once the family home of the Earls of Warwick. There are many rooms in the castle. Some of the rooms have mannequins in them that look like real people. These are dressed in costume.

    • Lage
    • Geschichte
    • Beginn Des Tourismus
    • Lageplan
    • Eigentümer
    • Gelände und Parks
    • Weblinks

    Warwick Castle liegt in der Stadt Warwick auf einem Sandsteinfelsen an einer Biegung des Flusses Avon. Der Fluss, der unterhalb der Burg an der Ostseite vorbeifließt, hat den Fels, auf dem die Burg steht, abgeschliffen und eine Klippe gebildet. Der Fluss und der Fels bilden eine natürliche Befestigung. Als der Bau im Jahre 1068 begann, wurden vier ...

    Vorgängerbauten

    Auf dem Gelände wurde auf Initiative von Ethelfleda, Tochter von Alfred dem Großen, im Jahr 914 ein angelsächsischer Burh (befestigter Platz) mit Befestigungsanlagen angelegt. Der Burh, den sie gründete, war einer von zehn, der Mercia gegen die marodierenden Dänen verteidigten. Seine Position ermöglichte es, den Fosse Waysowie das Flusstal und die Furt über den Fluss Avon zu beherrschen. Obwohl die Motte südwestlich des heutigen Schlosses jetzt „Ethelfledas Hügel“ genannt wird, ist diese tats...

    Mittelalter

    Nach der normannischen Eroberung Englands ließ Wilhelm der Eroberer im Jahre 1068 eine Burgmotte in Warwick zur Kontrolle über die Midlands errichten, als er weiter nach Norden vorrückte. Der Bau einer Burg in einer bereits bestehenden Siedlung konnte es erforderlich machen, auf dem geplanten Baugelände ältere Gebäude abzureißen. Im Fall von Warwick, der in der Erhebung von 1086 am wenigsten dokumentierten von den elf städtischen Burgen, wurden vier Häuser abgerissen, um Platz für den Bau der...

    16. Jahrhundert

    Als der Bibliothekar John Lelanddie Burg irgendwann zwischen 1535 und 1543 besuchte, stellte er fest, dass: Unter der Obhut der Krone wurde Warwick Castle Reparaturen und Renovierungen unterzogen, wobei etwa 500 Fuder Stein verwendet wurden. Die Burg und die mit dem Grafentitel verbundenen Ländereien waren in der Obhut der Krone ab dem Jahr 1478 bis 1547, als sie auf John Dudley zusammen mit der zweiten Schöpfung des Titels des Earl of Warwick übertragen wurden. Als er um die Verleihung des E...

    Personen hatte das Schloss seit dem Ende des 17. Jahrhunderts besucht, und dies gewann im 19. Jahrhundert an Bedeutung. Im Jahr 1858 besuchte Queen Victoria den 4. Earl unter großen örtlichen Feierlichkeiten. Doch bis zum Jahr 1885 erschien es, dass die Besucher dem Grafen mehr und mehr zu einem Ärgernis wurden, woraufhin der Graf das Schloss für B...

    Das heutige Schloss wurde während der Regierungszeit von König Heinrich II. aus Stein erbaut und liegt auf dem gleichen Gelände wie die frühere normannische Burgmotte. Ein Bergfried stand ursprünglich auf der Burgmotte, die im Südwesten des Burggeländes liegt, obwohl der größte Teil ihrer Gebäude nun aus der frühen Neuzeit stammt. Im 17. Jahrhunder...

    Im Laufe seiner 950-jährigen Geschichte befand sich Warwick Castle im Eigentum von 36 verschiedenen Einzelpersonen, plus vier Perioden als Krongut unter sieben verschiedenen Monarchen. Es war der Stammsitz von drei unterschiedlichen Titelschöpfungen des Earls of Warwick und ist der Wohnsitz von Angehörigen der Familien Beaumont, Beauchamp, Neville,...

    Das Bestehen von zugehörigen Gärten wurde für Warwick Castle erstmals im Jahre 1534 dokumentiert. Die Gartengestaltung im 17. Jahrhundert fügte im Rahmen von Fulke Grevilles Restaurierungsprogramm spiralförmige Pfade auf die Burgmotte hinzu. Francis Greville beauftragte Lancelot Brown mit der Neugestaltung des Burggeländes und des Parks; dieser beg...

  4. Warwick Castle is een kasteel gelegen bij de rivier Avon in het stadje Warwick in het Engelse graafschap Warwickshire. De naam verwijst naar de graven van Warwick, een van de oudste grafelijke titels in Engeland. De tuinen rond het bouwwerk werden in de 18e eeuw aangelegd door landschapsarchitect Capability Brown.