Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 48.100 resultados de búsqueda
  1. Anuncio
    relacionado con: Johann Joachim Winckelmann
  2. 1 millón+ usuarios visitaron ebay.com el mes pasado

    Over 80% New & Buy It Now; This Is The New eBay. Find Great Deals Now! But Did You Check eBay? Check Out Mikelman On eBay.

  1. Johann Joachim Winckelmann ( Stendal, 9 de diciembre de 1717- Trieste, 8 de junio de 1768), arqueólogo e historiador del arte alemán considerado el fundador de la Historia del Arte y de la Arqueología como disciplina moderna. Resucitó la utopía de una sociedad helénica fundada en la estética a partir del viejo ideal griego de la ...

  2. Johann Joachim Winckelmann (/ ˈ v ɪ ŋ k əl ˌ m ɑː n /; German: [ˈvɪŋkl̩man]; 9 December 1717 – 8 June 1768) was a German art historian and archaeologist. He was a pioneering Hellenist who first articulated the difference between Greek, Greco-Roman and Roman art.

  3. Johann Joachim Winckelmann (Stendal, Brandeburgo, 1717 - Trieste, 1768) Arqueólogo e historiador de arte alemán. Considerado el pionero de la arqueología moderna y del gusto neoclásico, su cargo como bibliotecario y conservador de las colecciones de antigüedades griegas y romanas del Vaticano, así como sus numerosos viajes a Pompeya, Herculano y Nápoles, le permitieron profundizar en el ...

  4. Johann Joachim Winckelmann. Arqueólogo e historiador del arte antiguo, nacido en Stendal, cerca de Magdeburgo, en 1717, asesinado en Trieste en 1768. Después de una vida errante dedicada, a pesar de la escasez de medios, a la vehemente adquisición de conocimientos, especialmente los Clásicos, se estableció en Sajonia en 1748.

  5. Winckelmann, Johann Joachim. . Arqueólogo e historiador del arte antiguo, nacido en Stendal, cerca de Magdeburgo, en 1717, asesinado en Trieste en 1768. Después de una vida errante dedicada, a pesar de la escasez de medios, a la vehemente adquisición de conocimientos, especialmente los Clásicos, se estableció en Sajonia en 1748.

    • Leben
    • Werk und Bedeutung
    • Würdigungen
    • Schriften
    • Literatur
    • Film
    • Hörspiel
    • Belletristische Bearbeitungen
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Herkunft und Werdegang

    Der Sohn eines Schuhmachermeisters wuchs in dürftigen Verhältnissen auf. Dem erblindeten Rektor der Stendaler Lateinschule, Esaias Wilhelm Tappert, ging er zur Hand. Er wurde dafür drei Jahre in dessen Haus aufgenommen und über die Schule hinaus gefördert. Er besuchte zunächst die Stendaler Stadtschule, dann bis Ende 1735 die Stendaler Lateinschule, von 1736 bis etwa Michaelis (29. September) 1736 das Köllnische Gymnasium in Berlin und danach bis Ende 1737 das Altstädtische Gymnasium in Salzw...

    Anstellung als Bibliothekar

    1748 wurde Winckelmann Bibliothekar bei Heinrich Graf von Bünau auf Schloss Nöthnitz bei Dresden, wo er an der Kayser- und Reichs-Historie des Grafen und am gedruckten Katalog seiner Bibliothek mitarbeitete. Bünaus 42.139 Bände umfassende, öffentlich benutzbare Privatbibliothek war eine der bedeutendsten in Europa. Zu ihren Besuchern gehörte auch der päpstliche Nuntius in Sachsen, Alberico Archinto, der von Winckelmann so beeindruckt war, dass er ihm die Stelle eines Bibliothekars in Rom anbo...

    Winckelmann in Italien

    Im Herbst 1755 siedelte Winckelmann nach Rom über. In den folgenden Jahren unternahm er verschiedene Reisen in Italien. Dabei besuchte er Neapel und Pompejiund sammelte Material für seine künftigen Schriften. Als 1758 Archinto starb, der ihn in Rom aufgenommen hatte, erhielt Winckelmann eine Unterkunft durch den Kardinal Alessandro Albani. Noch im selben Jahr reiste er nach Florenz, wo er bis 1759 die Gemmensammlung des Barons Philipp von Stosch bearbeitete. Eine der Ehrungen, die er dafür er...

    Die wichtigsten Veröffentlichungen

    1755 gab Winckelmann seine erste Schrift in einer Auflage von nur knapp 50 Exemplaren heraus: Gedanken über die Nachahmung der Griechischen Werke in der Malerei und Bildhauerkunst (Dresden). Dieses epochemachende Werk wurde schnell sehr erfolgreich, so dass Winckelmann bereits 1756 eine zweite Auflage veröffentlichte, der er eine von ihm selbst verfasste Gegenschrift (Sendschreiben über die Gedanken Von der Nachahmung der griechischen Werke in der Malerey und Bildhauerkunst) sowie eine wieder...

    Grundgedanken

    Für Winckelmann war es die höchste Aufgabe der Kunst, die Schönheit darzustellen. Hierfür fand er die Formel „edle Einfalt und stille Größe“, welche er dem Verspielten und Überladenen des Barock und Rokokoentgegenstellte.Seine Begeisterung für die männlichen Helden- und Götterstatuen der Antike war zugleich ein Ausdruck seiner homosexuellen Neigung, die sich auch in seinen Briefwechseln zeigt. Wenn Winckelmann versuchte, die Vorbildlichkeit der antiken griechischen Kunst auch mit geografische...

    Winckelmanns Bedeutung für die Rezeption der Antike

    Sein großes Verdienst ist es, die Rezeption der griechischen Antike aus dem Feld der antiquarischen Buchgelehrsamkeit hin zu einer sinnlich-erotischen Rezeption antiker Kunst hinausgeführt zu haben.Winckelmanns Bild der römischen und griechischen Antike beeinflusste wesentlich den Geist des deutschen Klassizismus, ganz besonders den der Weimarer Klassik. Wie einflussreich Winckelmann war, belegt Goethe mit seiner in Tübingen erschienenen Schrift von 1805 Winckelmann und sein Jahrhundert. Auch...

    Universitäten 1. Rund um den 9. Dezember gedenken Klassische Archäologen jährlich Winckelmanns als des „Urvaters“ ihres Faches, der die wissenschaftliche Archäologie begründete. Dort gehaltene Vorträge werden oftmals als Winckelmannsprogrammeveröffentlicht. 2. An der Universität in Halle wurde von 1905 bis 1939 seines Geburtstages durch Festvorträge gedacht, die als Hallesche Winckelmannsblätter erschienen sind. Nach langer Pause konnte diese Tradition im Jahr 2004 erneuert und in anderer Form wiederbelebt werden. Die Halleschen Winckelmann-Vorträge finden nunmehr jeweils zu Beginn des Sommersemesters statt, und zwar zeitnah zum Jahrestag seiner Immatrikulation am 4. April 1738 und in Kooperation zwischen der Zentralen Kustodie der Martin-Luther-Universität, dem Seminar für Klassische Archäologie und dem Archäologischen Museum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 3. Am 29. April 2013 wurde mit einem Winckelmann-Tag und dem interdisziplinären Kolloquium Sein Kapital war di...

    Gedanken über die Nachahmung der griechischen Werke in der Malerey und Bildhauerkunst. Zweyte vermehrte Auflage. Walther, Dresden/Leipzig 1756 (Digitalisat).
    Description des pierres gravées de feu Baron de Stosch. Florenz 1760 (Digitalisat).
    Sendschreiben von den Herculanischen Entdeckungen. Walther, Dresden 1762, urn:nbn:de:bsz:16-diglit-59649.
    Geschichte der Kunst des Alterthums. Walther, Dresden 1764. (Bd. 1 als Digitalisat und Volltext im Deutschen Textarchiv, Bd. 2 als Digitalisat und Volltext im Deutschen Textarchiv, urn:nbn:de:bsz:1...

    (Chronologisch) 1. Johann Gottfried Gurlitt: Biographische und literarische Notiz von Johann Winkelmann. Schulprogrammschrift von Kloster Berge, Magdeburg 1797 (Digitalisat). 2. Johann Wolfgang von Goethe: Winckelmann und sein Jahrhundert. Tübingen 1805 (mit Beiträgen von Meyer and Wolf). 3. E. L. Fernow et al.: Winckelmann’s Werke, 6 Bände mit Kupfern im Anhang. In der Waltherschen Hofbuchhandlung, Dresden 1808. 4. Constantin von Wurzbach: Winckelmann, Johann Joachim. In: Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich. 56. Theil. Kaiserlich-königliche Hof- und Staatsdruckerei, Wien 1888, S. 264–271 (Digitalisat). 5. Carl Justi: Winckelmann und seine Zeitgenossen. 2. Auflage, 3 Bände, Leipzig 1898. 6. Julius Vogel: Winckelmann, Johann Joachim. In: Allgemeine Deutsche Biographie(ADB). Band 43, Duncker & Humblot, Leipzig 1898, S. 343 f. 7. Wilhelm Schäfer: Winckelmanns Ende. 1. Auflage limitiert auf 500 Exemplare, Verlag Georg Müller, München 1925. 8. H. C. Hatfield: Winckelmann a...

    Leidenschaft für die Antike (Memento vom 14. Dezember 2013 im Internet Archive), ZDF-Expedition, Erstausstrahlung: 10. November 2007.
    Männerfreundschaften (Memento vom 8. Juli 2019 im Internet Archive) Deutschland, Regie: Rosa von Praunheim, Dokumentarfilm 2018, Ausstrahlung bei ARTE, 8. Juli 2019
    Präfekt mit Stichwunden. Sentimentale Dokumentation zur Ermordung Winckelmanns. Hörspiel von Guntram Vesper, Radio Bremen, Saarländischer Rundfunk 1975.
    Die Affäre Winckelmann (Memento vom 24. Oktober 2017 im Internet Archive), Hörspiel von Rolf Schneider, Regie Walter Niklaus, mit Jürgen Hentsch, Walter Kreye, Klaus Manchen, Rolf Hoppe, Angelica D...
    Schöne Welt wo bist du? Wege zu Johann Joachim Winckelmann, Hörspiel von Jean-Claude Kuner, mit Fritz Lichtenhahn, Ulrich Matthes, Walter Giller, Nadja Tiller, Alexander Khuon, Max von Pufendorf, J...
    Klaus-Werner Haupt: Johann Joachim Winckelmann im Kreise der Gelehrten. Bertuch Verlag, Weimar 2018, ISBN 978-3-86397-096-3.
    Claus Back: Der Weg nach Rom. Ein Winckelmann-Roman. 2. Auflage. Buchverlag Der Morgen, Berlin 1965.
    Jutta Hecker: Traum der ewigen Schönheit. Der Lebensroman Johann Joachim Winckelmanns. Verlag der Nation, Berlin 1989, ISBN 3-373-00126-9.
    Literatur von und über Johann Joachim Winckelmann im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
    Werke von und über Johann Joachim Winckelmann in der Deutschen Digitalen Bibliothek
    Werke von Johann Joachim Winckelmann bei Zeno.org.
    Werke von Johann Joachim Winckelmann im Projekt Gutenberg-DE
    ↑ Gesuch des Rektors der Stendaler Lateinschule Esaias Wilhelm Tappert um ein Bücherstipendium für Winckelmann an die Schönbecksche Stiftung vom 4. April 1736, Winckelmann-Museum Stendal, Sammlung:...
    ↑ Quittung Winckelmann für den Erhalt des Universitätsstipendiums der Schönbeckschen Stiftung vom 29. Januar 1739, Winckelmann-Museum Stendal, Sammlung: Winckelmann-Autografen, Inventarnr.: WM-IV-P...
  6. Johann Joachim Winckelmann Johann Joachim Winckelmann Arqueólogo e historiador de arte alemán Nació el 9 de diciembre de 1717 en Stendal (Alemania). Cursó estudios en la Uni

  1. Anuncio
    relacionado con: Johann Joachim Winckelmann
  2. 1 millón+ usuarios visitaron ebay.com el mes pasado

    Over 80% New & Buy It Now; This Is The New eBay. Find Great Deals Now! But Did You Check eBay? Check Out Mikelman On eBay.