Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 27.400 resultados de búsqueda
  1. Anuncios
    relacionados con: Grimma wikipedia
  2. 100,000+ usuarios visitaron peoplelooker.com el mes pasado

    Explore Grimma's Public Records, Phone, Address, Social Media & More. Look Up Any Name. Explore Grimma's 1. Phone Number 2. Address 3. Email & More. Lookup Any Name - Try Today!

  3. 100,000+ usuarios visitaron luxuryhotelsguides.com el mes pasado

    Our Hand-Picked Guide to the Best Grimma for 2021. Small Boutique Hotels. Top 10 Best Grimma (2021). The Coolest 5 Star Luxury Hotels.

    The closest thing to an exhaustive search you can find - SMH

  4. 100,000+ usuarios visitaron search.alot.com el mes pasado

    Search for Domo Wikipedia info. Research & compare results on Alot.com online today. Find all the information you need for Domo Wikipedia online on Alot.com. Search now!

  1. Grimma es de origen sorbio y fue documentada por primera vez en 1065. Los margraves de Meissen y los electores de Sajonia a menudo residieron en el castillo del pueblo. Personajes ilustres. Alberto III de Sajonia-Meissen (1443-1500) Ulrich Mühe (1953-2007), actor alemán que protagonizó la película Das Leben der Anderen. Galería

  2. en.wikipedia.org › wiki › GrimmaGrimma - Wikipedia

    Grimma (Upper Sorbian: Grima) is a town in the Free State of Saxony, Central Germany, on the left bank of the Mulde, 25 kilometres (16 mi) southeast of Leipzig. Founded in c. 1170, [ citation needed ] it is part of the Leipzig district.

    • 128 m (420 ft)
    • Leipzig
  3. de.wikipedia.org › wiki › GrimmaGrimma – Wikipedia

    • Geographie
    • Geschichte
    • Politik
    • Bildung
    • Infrastruktur
    • Literatur
    • Weblinks
    • Anmerkungen

    Name

    Das altsorbische Wort „grim“ bedeutet „tiefgelegenes, von Wasser und nassen Wiesen umgebenes Gelände“. Dieser Begriff wurde auch für die Siedlung verwendet (vgl. Grimmenin Vorpommern). Schon 1160 als „Grimme, Grymme“ und 1243 „Grymm“ bezeichnet, wurde das „a“ seit dem 16. Jahrhundert im Zuge der Entwicklung der Kanzleisprache als Wortende verwendet.

    Lage

    Die Stadt liegt im Nordsächsischen Platten- und Hügelland 25 km südöstlich von Leipzig und ca. 16 km südlich von Wurzen im Tal des Flusses Mulde. Mit einer Gesamtfläche von circa 217 km² – bedingt durch zahlreiche Eingemeindungen in den Jahren 2011 und 2012 – und etwa 30.000 Einwohnern ist Grimma die flächengrößte und einwohnerreichste Stadt bzw. Gemeinde des Landkreises Leipzig und flächenmäßig viertgrößte Stadt in Sachsen. Grimma war vom Hochwasser 2002 und im Mai/Juni 2013stark betroffen.

    Ortschaften

    Zur Stadt Grimma gehören 13 Ortschaften mit insgesamt 64 Ortsteilen: 1. Beiersdorf 2. Böhlen mit Seidewitz 3. Döben mit Dorna, Grechwitz und Neunitz 4. Dürrweitzschen mit Motterwitz und Muschau 5. Großbardau mit Waldbardau, Kleinbardau und Bernbruch 6. Großbothen mit Kleinbothen und Schaddel 7. Höfgen mit Kaditzsch, Schkortitz und Naundorf 8. Kössern mit Förstgen 9. Leipnitz mit Frauendorf, Keiselwitz, Kuckeland, Papsdorf und Zeunitz 10. Mutzschen mit Gastewitz, Göttwitz, Jeesewitz, Köllmiche...

    Die strategisch gute Lage an der Mulde veranlasste 1170 den Markgrafen Otto den Reichen, eine Siedlung anzulegen. So entstanden bereits vor der ersten urkundlichen Erwähnung aus dem Jahre 1200 die ersten slawischen Siedlungen. Im Jahr 1220 erhielt Grimma das Stadtrecht. Im Schloss residierten häufig meißnische Markgrafen und die sächsischen Kurfürsten. Albrecht der Beherzte, der Stammvater des sächsischen Königshauses, wurde hier geboren. Er nannte sich deshalb auf seiner Wallfahrt nach Palästina Junker von Grym. Im Jahr 1344 erfolgte die Ersterwähnung der Bürgerwehr Die Geharnischten im Städtebund Torgau, Oschatz und Grimma, die in der Wurzener Fehde1542 historische Berühmtheit erlangte. Die Bewohner bauten die erste feste Muldenbrücke und entwickelten ein selbstbewusstes und geschäftstüchtiges Bürgertum. Im 14. Jahrhundert stand Grimma in der wirtschaftlichen Blüte. Selbst als sich das wirtschaftliche Zentrum der Region immer mehr nach Leipzig verlagerte, blieb Grimma bis heute ei...

    Stadtrat

    Der Stadtrat ist die kommunale Volksvertretung der Stadt Grimma. Über die Vergabe der Sitze entscheiden die Bürger alle fünf Jahre in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl.

    Oberbürgermeister

    Matthias Berger wurde im Juni 2015 mit fast 90 % der Stimmen im Amt bestätigt.

    Städtepartnerschaften

    Partnerstädtevon Grimma sind 1. Frankreich Bron (Métropole de Lyon)in Frankreich, seit 1971 2. Deutschland Weingartenin Baden-Württemberg, seit 1990 3. Deutschland Rüdesheim (Nahe)in Rheinland-Pfalz, seit 1995 4. Kanada Leducin Kanada, seit 2002 5. Israel Gezerin Israel, seit 2011

    22 Kindertagesstätten (elf kommunale, acht freie Träger, drei Kindertagespflegestellen)
    sieben Grundschulen (sechs kommunale, eine anerkannte evangelische Ersatzschule)
    drei Oberschulen (zwei Kommunale, eine anerkannte evangelische Ersatzschule)
    ehemalige Fürsten- und Landesschule Gymnasium St. Augustinin zwei Gebäuden (seit 2006 mit dem bis dahin bestehenden Johann-Gottfried-Seume-Gymnasium fusioniert), Sachsens einziges staatliches Regel...

    Die Stadt liegt im Verbundgebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) GmbH; Grimma liegt mit seinen Ortsteilen sowie mit der Stadt Trebsen/Mulde in der Tarifzone 144. Ein Anschluss an das Schienennetz besteht seit 1866. Der Bahnhof Grimma Oberer Bahnhof liegt an der Bahnstrecke Borsdorf–Coswig. Bis 1967 wurde auch der Untere Bahnhof an der Muldentalbahnbedient; diese Strecke ist heute stillgelegt. Die ehemalige Trasse von Wurzen bis Grimma wurde als reizvoller Radweg ausgebaut, sie ist auch für Inliner geeignet. Seit 2011 befindet sich in der politischen Grenze noch der Bahnhof Großbothen. Der Obere Bahnhof Grimma ist heute Verkehrshalt folgender Linie: 1. RB110 (Leipzig–Borsdorf–Grimma–Großbothen–Döbeln) Durch den Regionalbus Leipzig ist Grimma mit acht PlusBus- sowie weiteren Regionalbuslinien angebunden. Der Stadtverkehr wird durch die Buslinien A und B sichergestellt. Beide Linien verkehren dabei montags bis samstags, von 5 Uhr bis ca. 21 Uhr im 30-Minuten-Takt, danach st...

    Orte der Reformation, Heft 24: Grimma – Stadtführung – Reformation in Grimma. Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2015, ISBN 978-3-374-04121-3
    Cornelius Gurlitt: Grimma. In: Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Königreichs Sachsen. 19. Heft: Amtshauptmannschaft Grimma (1. Hälfte).C. C. Meinhold, Dresden 1897,...
    Hermann Frohberger, Christian Gottlob Lorenz: Führer durch Grimma und Umgegend. Hering, Grimma 1873 (Digitalisat)
    Christian Gottlob Lorenz: Die Stadt Grimma im Königreiche Sachsen, historisch beschrieben. Dyk’sche Buchhandlung, 3 Bände, Leipzig 1856 (Digitalisat)
    ↑ Bevölkerung des Freistaates Sachsen nach Gemeinden am 31. Dezember 2020 (Hilfe dazu).
    ↑ Ernst Eichler und Hans Walther: Sachsen. Alle Städtenamen und deren Geschichte, Faber und Faber Verlag, Leipzig 2007, ISBN 978-3-86730-038-4, S. 68f.
    ↑ Große Kreisstadt Grimma – Statistik (Memento vom 7. Juni 2012 im Internet Archive), abgerufen am 8. Januar 2011
    ↑ spiegel.de 2013: Versäumter Hochwasserschutz: „Diese Flut kommt vier Jahre zu früh“
    • 218,23 km²
    • 128 m ü. NHN
  4. nl.wikipedia.org › wiki › GrimmaGrimma - Wikipedia

    Grimma is een gemeente en stad in de Duitse deelstaat Saksen. De gemeente maakt deel uit van de Landkreis Leipzig. Grimma telt 28.180 inwoners

    • 217,7 km²
    • Saksen
  5. it.wikipedia.org › wiki › GrimmaGrimma - Wikipedia

    Grimma è una città di 28 173 abitanti del libero stato della Sassonia, Germania, nel circondario di Lipsia. È attraversata dal fiume Mulde. Grimma si fregia del titolo di " Grande città circondariale " ( Große Kreisstadt ).

  6. no.wikipedia.org › wiki › GrimmaGrimma – Wikipedia

    Grimma er en større kretsby i Landkreis Leipzig i Fristaten Sachsen, Tyskland. Byen har 19 106 innbyggere ( 31. desember 2008 ). Byen ligger i det saksiske lavlandet 25 km sørøst for Leipzig og ca. 16 km sør for Wurzen i Muldental .

  7. Grimma. Grimma – miasto w Niemczech, w kraju związkowym Saksonia, w okręgu administracyjnym Lipsk, w powiecie Lipsk, do 31 lipca 2008 stolica powiatu Muldental. Grimma leży nad Muldą i została mocno zniszczona podczas powodzi w sierpniu 2002 . Miasto zajmuje powierzchnię 188,30 km² i 31 grudnia 2009 liczyło 28 155 mieszkańców.

    • 217,38 km²
    • Niemcy
  1. Anuncios
    relacionados con: Grimma wikipedia
  2. 100,000+ usuarios visitaron peoplelooker.com el mes pasado

    Explore Grimma's Public Records, Phone, Address, Social Media & More. Look Up Any Name. Explore Grimma's 1. Phone Number 2. Address 3. Email & More. Lookup Any Name - Try Today!

  3. 100,000+ usuarios visitaron luxuryhotelsguides.com el mes pasado

    Our Hand-Picked Guide to the Best Grimma for 2021. Small Boutique Hotels. Top 10 Best Grimma (2021). The Coolest 5 Star Luxury Hotels.

    The closest thing to an exhaustive search you can find - SMH

  4. 100,000+ usuarios visitaron search.alot.com el mes pasado

    Search for Domo Wikipedia info. Research & compare results on Alot.com online today. Find all the information you need for Domo Wikipedia online on Alot.com. Search now!