Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 8.160 resultados de búsqueda
  1. Seinsheim - Wikipedia, la enciclopedia libre Coordenadas: 49°37′00″N 10°13′00″E ( mapa) Seinsheim Seinsheim es un municipio situado en el distrito de Kitzingen, en el estado federado de Baviera (Alemania), con una población a finales de 2016 de unos 1080 habitantes. 2

  2. en.wikipedia.org › wiki › SeinsheimSeinsheim - Wikipedia

    From Wikipedia, the free encyclopedia Seinsheim is a municipality in the district of Kitzingen in Bavaria in Germany. It is best known for its connection with the comital Seinsheim family, which died out in 1958 with the exception of the princely House of Schwarzenberg branch of the family. Mayor Since 2020: Ruth Albrecht (born 1970) References

    • Geografie
    • Geschichte
    • Politik
    • Sehenswürdigkeiten
    • Weinbau
    • Literatur
    • Weblinks

    Geografische Lage

    Die Gemeinde liegt an den südlichen Ausläufern des Steigerwaldes. Die namengebende Ortschaft ist durch den Weinbau geprägt. Im Südosten des Gemeindegebietes befindet sich der sogenannte Kunigundenwald, der im Mittelalter lange Zeit von insgesamt acht Dörfern der Umgebung gemeinsam genutzt wurde.

    Gemeindegliederung

    Es gibt 15 Gemeindeteile (in Klammern ist der Siedlungstypangegeben):

    Nachbargemeinden

    Nachbargemeinden sind (von Norden beginnend im Uhrzeigersinn): Willanzheim, Ippesheim, Martinsheim, Obernbreit und Marktsteft.

    Der Ortsname verweist mit seiner Endsilbe -heim auf den Ausbau des Ortes während der fränkischen Kolonisation am Ende des 7. Jahrhunderts. Die Stelle von Seinsheim war bereits in vor- und frühgeschichtlicherZeit besiedelt, worauf Reihengräberfunde in den 1920er und 1930er Jahren hinweisen. Urkundlich wurde der Ort Seinsheim in der ersten Hälfte des...

    Gemeinderat

    Die Gemeinderatswahl 2020erbrachte folgende Stimmenanteile und Sitzverteilung: 1. Freie Wähler Seinsheim: 38,4 % (4 Sitze) 2. Wahlgemeinschaft Tiefenstockheim: 22,0 % (3 Sitze) 3. Wählervereinigung Wässerndorf: 22,6 % (3 Sitze) 4. Unabhängige Wähler Iffigheim: 17,0 % (2 Sitze)

    Bürgermeisterin

    Ruth Albrecht wurde für die Wahl am 15. März 2020 von vier Wählergruppen nominiert und mit 93,9 % der gültigen Stimmen zur Ersten Bürgermeisteringewählt. Sie trat das Amt am 1. Mai 2020 an. Ihr Vorgänger war 30 Jahre lang, vom 1. Mai 1990 bis 30. April 2020, Heinz Dorsch, nominiert ebenfalls von mehreren Wählergruppen.

    Seinsheim hat sich zunehmend touristisch entwickelt. Der Verbund Weinparadies Franken, bestehend aus unter- und mittelfränkischen Weinbaugemeinden rund um Seinsheim, hat hierzu wesentlich beigetragen.

    Seinsheim ist ein fränkischer Weinbauort. Die Weinberge (ca. 40 Hektar) liegen östlich des Dorfes am Hang des Bullenheimer Berges auf Keuperböden in West- und Südlagen. Der Wein wird seit den 1970er Jahren unter dem Namen "Seinsheimer Hohenbühl" vermarktet. Seinsheim ist Teil des Bereichs Weinparadies, bis 2017 waren die Winzer im Bereich Steigerwa...

    Hans Ambrosi, Bernhard Breuer: Deutsche Vinothek: Franken. Begleiter zu den Weinberg-Lagen, Winzern und ihren Küchen. Herford21993.
    Johann Kaspar Bundschuh: Seinsheim. In: Geographisches Statistisch-Topographisches Lexikon von Franken. Band5: S–U. Verlag der Stettinischen Buchhandlung, Ulm 1802, DNB 790364328, OCLC 833753112, S...
    Eberhard Graf Fugger, Die Seinsheims und ihre Zeit, München 1893
    Georg Muck: Geschichte von Kloster Heilsbronn von der Urzeit bis zur Neuzeit. Band2. Verl. für Kunstreprod. Schmidt, Neustadt an der Aisch 1993, ISBN 3-923006-90-X, S.403–404 (Digitalisat– Erstausg...
  3. Seinsheim is a municipality in Kitzingen in Bavaria in Germany . References ↑ Liste der ersten Bürgermeister/Oberbürgermeister in kreisangehörigen Gemeinden, Bayerisches Landesamt für Statistik, 15 July 2021. ↑ "Tabellenblatt "Daten 2", Statistischer Bericht A1200C 202041 Einwohnerzahlen der Gemeinden, Kreise und Regierungsbezirke".

  4. Karl Graf von Seinsheim was the son of the statesman Maximilian Joseph Clemens Maria von Seinsheim (1751–1803) and his wife Maria Anna Freiin von Franckenstein (1754–1832). He was educated privately and then studied jurisprudence at the Universities of Landshut and Göttingen. He then accompanied Ludwig, Crown Prince of Bavaria on a trip to Italy.

  5. Pour les articles homonymes, voir Palais Seinsheim . Seinsheim (anciennement écrit Seintzheim) est une commune de Bavière ( Allemagne ), située dans l' arrondissement de Kitzingen, dans le district de Basse-Franconie . Seinsheim Portail de la Bavière

  6. Michael von Seinsheim was the captain of the Marienberg Fortress. Erkinger grew up at Stephansberg Castle near Haidt. After his father's death on July 30, 1399, Erkinger took over the possessions. The family was wealthy and the young nobleman was able to increase the family property by buying additional property.