Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 1.770.000.000 resultados de búsqueda

  1. Johan Cornelius Krieger (1683–1755) was a Danish architect and landscape architect, who from the 1720s served as both the country's chief architect, and head of the royal gardens. [1] [2] Krieger oversaw the construction of Fredensborg Palace and its gardens, as well as an expansion of Frydenlund Manor.

  2. Johan Cornelius Krieger ( J.C. Krieger) (født 1683, død 21. september 1755 i København) var en dansk byggmester, arkitekt og gartner. J.C. Krieger var født i København, utdannet som gartner og anses som Danmarks første hagearkitekt. I starten av sin karriere ble han ansatt ved Orangerihuset på Rosenborg slott.

    • Herkunft und Ausbildung
    • Architekt und Landbaumeister
    • Werke
    • Literatur

    Krieger war der Sohn von Christian Krüger (gestorben 1716) und dessen erster Ehefrau. Sein Vater arbeitete als Gärtner auf den Schlössern Jægersborg und später Kronborg. Krieger erhielt eine Ausbildung als Gärtner in den Gartenanlagen von Frederiksberg. 1705 unternahm er Reisen unter anderem nach England und Holland. Nach seiner Rückkehr wurde er G...

    Ab 1720 wurde der Krieger als Architekt und Unternehmer für Baustoffe tätig. 1722 erhielt er den Rang eines Bauinspektors, 1725 den Titel des obersten Landbaumeisters. Er entwarf verschiedene große Häuser und Schlösser, unter anderem das Kopenhagener Schloss (1724–1727) gemeinsam mit Johan Conrad Ernst. 1729, nach der großflächigen Zerstörung Kopen...

    Fredensborg Slot, Hauptgebäude (1720–1721)
    Schloß Odense(1721–1725)
    Schlößchen Frydenlund (1722; für Anna Sophie von Reventlow, später umgebaut)
    Schloß Amalienborg, Pavillon (1723)
    Fr. Weilbach: Krieger, Johan Cornelius, 1683–1755. In: Dansk Biografisk Leksikon, begründet von C. F. Bricka. Band 13. J. H. Schultz, København 1938, S. 315–316.
    Hans Edvard Nørregård-Nielsen: Krieger, Johan Cornelius (1683–1755). In: Dansk biografisk leksikon, begründet von C. F. Bricka. 3. Auflage. Band 8. Gyldendal, København 1981, ISBN 87-01-77441-7, S....
    • Krüger, Johan Cornelius
    • dänischer Architekt und Gartenkünstler
    • 1683
    • Krieger, Johan Cornelius
  3. Johan Cornelius Krieger (1756–1824) För andra personer med samma namn, se Johan Cornelius Krieger. Johan Cornelius Krieger. Johan Cornelius Krieger, född den 7 juli 1756 i Köpenhamn, död där den 9 juli 1824, var en dansk sjömilitär. Han var son till Johan Cornelius Krieger och farbror till Andreas Frederik Krieger . Krieger blev officer 1771.

  4. Köpenhamns rådhus (1728-1795) ritat av J.C. Krieger och Johan Conrad Ernst. Johan Cornelius Krieger, född 1683, död 21 september 1755, var en dansk byggnadsmästare och arkitekt. Krieger blev 1711 trädgårdsmästare vid orangerihuset i Rosenborgs slott och 1721 även detsamma för slottets lust - och köksträdgård, en ställning han hade till 1749.

  5. Krieger zählte 1808 zu den ersten Trägern des (neuen) Dannebrogordens, 1815 erhielt er das Großkreuz Johan Cornelius Krieger (* 7. Juli 1756 in Kopenhagen, Dänemark-Norwegen; † 9. Juli 1824 in Kopenhagen) war ein dänischer Seeoffizier. Er gilt als der Vater der modernen dänischen Küstenverteidigung. Leben

  6. Johan Cornelius Krieger ist der Name folgender Personen: Johan Cornelius Krieger (Architekt) (1683–1755), dänischer Architekt und Gartenkünstler Johan Cornelius Krieger (Admiral, 1725) (1725–1797), dänischer Vizeadmiral Johan Cornelius Krieger (Admiral, 1756) (1756–1824), dänischer Konteradmiral und Kammerherr Diese Seite wurde zuletzt am 24.