Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 44 resultados de búsqueda

  1. Königin-Luise von Preußen auf der offiziellen Website des Hauses Hohenzollern; Patricia Drewes: Königin Luise von Preußen – Geschichte im Spiegel des Mythos in der Digitalen Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung; Luise von Mecklenburg-Strelitz. In: FemBio. Frauen-Biographieforschung (mit Literaturangaben und Zitaten).

  2. www.google.atGoogle

    Search the world's information, including webpages, images, videos and more. Google has many special features to help you find exactly what you're looking for.

  3. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der untenstehenden Anbieter für die von den Anbietern angebotenen Leistungen. Flüge. Flugpreise in externer Werbung – One-way-Preise pro Person basierend auf 1 oder 2 Passagieren (wie angegeben), die mit der gleichen Buchung reisen, inklusive Bearbeitungsgebühr und Flughafensteuer, zuzüglich variabler Kosten für Aufgabegepäck.

  4. Die Preußische Armee wurde in ihrer Zeit als stehendes Heer stets Wandlungsprozessen unterschiedlicher Intensität unterworfen, in deren Folge die Armee umgruppiert, neu ausgerichtet oder grundlegend reformiert wurde, um die bewaffnete Macht wieder in Einklang mit neu aufgekommenen politisch-gesellschaftlichen Verhältnissen zu bringen.

  5. Die Provinz Westfalen war von 1815 bis 1918 eine Provinz des Königreichs Preußen und von 1918 bis 1946 eine Provinz des Freistaats Preußen. Der Staat Preußen wurde nach dem Wiener Kongress durch die Verordnung wegen verbesserter Einrichtung der Provinzialbehörden vom 30. April 1815 in zehn Provinzen eingeteilt, eine davon war Westfalen.

  6. Franz Joseph Hermann Michael Maria von Papen, Erbsälzer zu Werl und Neuwerk (* 29. Oktober 1879 in Werl; † 2. Mai 1969 in Obersasbach) war ein deutscher Politiker (1921 bis 1932 Zentrum, dann parteilos, 1938 NSDAP) und Diplomat, der am Ende der Weimarer Republik entscheidend dazu beitrug, Adolf Hitler und die NSDAP an die Macht zu bringen.

  7. Die adlige Familie Jungingen stand ab dem 14. Jahrhundert im Dienst des süddeutschen Hochadels, namentlich der Häuser Habsburg und Württemberg.Der um 1360 als jüngerer Nachkomme eines namentlich unbekannten Herrn von Jungingen geborene Ulrich war nicht erbberechtigt und folgte daher dem Beispiel seines ebenfalls nicht erbberechtigten älteren Bruders Konrad: Ulrich wurde ritterliches ...