Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 13.100 resultados de búsqueda
  1. Magdalena de Brandeburgo Magdalena de Brandeburgo ( Berlín, 7 de enero de 1582 - Darmstadt, 4 de mayo de 1616) fue landgravina de Hesse-Darmstadt, a través de su matrimonio con Luis V de Hesse-Darmstadt. Era la hija mayor del elector Juan Jorge de Brandeburgo y de su tercera esposa, Isabel de Anhalt-Zerbst . Matrimonio e hijos

    • Leben
    • Nachkommen
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Magdalena aus dem Hause Hohenzollern war eine Tochter des brandenburgischen Kurfürsten Johann Georg (1525–1598) aus dessen Ehe mit Elisabeth (1563–1607), Tochter des Fürsten Joachim Ernst von Anhalt. Sie heiratete in aller Stille, kurz nach dem Tod ihres Vaters, am 5. Juni 1598 in Berlin den Landgrafen Ludwig V. von Hessen-Darmstadt(1577–1627), mit...

    Aus ihrer Ehe hatte Magdalena fünf Söhne und sieben Töchter: 1. Elisabeth Magdalena(1600–1624) 1. ⚭ 1617 Herzog Ludwig Friedrich von Württemberg-Mömpelgard(1586–1631) 1. Anna Eleonore(1601–1659) 1. ⚭ 1617 Herzog Georg von Braunschweig-Lüneburg(1582–1641) 1. Marie (1602–1610) 2. Sophie Agnes(1604–1664) 1. ⚭ 1624 Pfalzgraf Johann Friedrich von Sulzba...

    Christoph von Rommel: Geschichte von Hessen. Krieger, 1837, S. 236 (books.google.com).
    Wilhelm Adolf Schmidt: Allgemeine Zeitschrift für Geschichte. Veit und Comp., 1846, S. 87 (Digitalisat).
    Ernst Daniel Martin Kirchner: Die Churfürstinnen und Königinnen auf dem Throne der Hohenzollern.Wiegandt & Grieben, 1867, S. 61.
    Hessen-Darmstadt, Magdalena Landgräfin zu. Hessische Biografie. (Stand: 10. September 2020). In: Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen(LAGIS).
    • Leben
    • Nachkommen
    • Einzelnachweise

    Magdalena war eine Tochter des späteren Kurfürsten Friedrich I. von Brandenburg (1371–1440) aus dessen Ehe mit Elisabeth (1383–1442), Tochter des Herzogs Friedrich von Bayern-Landshut. Elisabeths Brüder waren die nacheinander regierenden Friedrich II. und Albrecht Achilles, Kurfürsten von Brandenburg. Sie heiratete am 3. Juli 1429 in Tangermünde He...

    Aus ihrer Ehe hatte Magdalena folgende Kinder: 1. Bernhard II.(1432–1464), Herzog von Braunschweig-Lüneburg 1. ⚭ 1463 Gräfin Mathilde von Holstein-Schauenburg († 1468) 1. Otto II. der Siegreiche(1438/39–1471), Herzog von Braunschweig-Lüneburg 1. ⚭ Prinzessin Anna von Nassau-Dillenburg(1441–1513) 1. Margarete(1442–1512) 1. ⚭ 1452 Herzog Heinrich zu ...

    • um 1412
    • Magdalena von Brandenburg
    • Herzogin von Braunschweig-Lüneburg
    • 27. Oktober 1454
    • Leben
    • Nachkommen
    • Literatur
    • Einzelnachweise

    Magdalena war das einzige Kind des Markgrafen Friedrich III. von Brandenburg (1424–1463) aus dessen Ehe mit Agnes (1436–1512), Tochter des Herzogs Barnim VIII. von Pommern. Sie heiratete am 17. Juni 1482 im Berliner Schloss Graf Eitel Friedrich II. von Hohenzollern (1452–1512). Für das Haus Hohenzollern war die Verbindung der schwäbischen und der b...

    Aus ihrer Ehe hatte Magdalena folgende Kinder: 1. Wolfgang(1483/84–1517), Graf von Hohenzollern 1. ⚭ ca. 1503 Prinzessin Rosine von Baden(1487–1554) 1. Wandelberta (ca. 1484–1553) 1. ⚭ 1507 Graf Albrecht III. von Hohenlohe-Weikersheim(† 1551) 1. Joachim(1485/86–1538) 1. ⚭ 1513 Anastasia von Stoffeln († 1530) 1. Maria Salome (1488–1548) 1. ⚭ 1507 Gr...

    Ottmar F. Schönhuth: Die Burgen, Klöster, Kirchen und Kapellen Württembergs und der Preußisch-Hohenzollern'schen Landestheile mit ihren Geschichten, Sagen und Märchen, Fischhaber, 1860, S. 305 f.
    Nachrichten über die Königliche Stammburg Hohenzollern: Mit 1 lithogr. Plan u. 8 Holzschnitten, Duncker, 1863, S. 46 (Digitalisat)
    ↑ Heidelberger Jahrbücher der Literatur, Band 40, J.C.B. Mohr, 1847, S. 135 (Digitalisat)
    • 1460
    • Gräfin von Hohenzollern
    • Tangermünde
    • Magdalena von Brandenburg
  2. Magdalena was the daughter of Elector Frederick I of Brandenburg (1371–1440) from his marriage to Elizabeth (1383-1442 ), daughter of Duke Frederick "the Wise" of Bavaria-Landshut. Magdalene's brothers were Electors of Brandenburg, one after the other, first Frederick II, then Albrecht III Achilles .

  3. Magdalene of Brandenburg, also Magdalene and Magdalen, (7 January 1582 – 4 May 1616) was the daughter of John George, Elector of Brandenburg and his third wife Elisabeth of Anhalt-Zerbst . Issue She married Louis V, Landgrave of Hesse-Darmstadt in 5 June 1598, and had issue:

  4. Magdalena von Brandenburg (1582–1616), Prinzessin von Brandenburg, Landgräfin von Hessen-Darmstadt Magdalena Sibylle von Brandenburg-Bayreuth (1612–1687), Ehefrau von Kurfürst Johann Georg II. von Sachsen Magdalene von Sachsen (1507–1534), durch Heirat Kurprinzessin von Brandenburg Siehe auch: