Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 20 resultados de búsqueda
  1. Nach der Entlassung Ludendorffs am 26. Oktober 1918 wurde Groener als neuer Erster Generalquartiermeister faktisch der Chef der OHL. Im Großen Hauptquartier im belgischen Spa konfrontierte er im November 1918 Kaiser Wilhelm II., der mit dem Gedanken spielte, die beginnende Novemberrevolution gewaltsam niederschlagen zu lassen, mit der Tatsache, dass die Truppe nicht mehr hinter ihm stand.

  2. Ebert-Groener-Pakt Einen Tag nach der Abdankung von Kaiser Wilhelm II. kam es am 10. November 1918 zu einer Übereinkunft zwischen dem Sozialdemokraten Friedrich Ebert vom Rat der Volksbeauftragten und Wilhelm Groener , seit Ende Oktober 1918 Nachfolger Erich Ludendorffs in der Obersten Heeresleitung (OHL).

  3. Wilhelm Frick, né à Alsenz le 12 mars 1877 et mort exécuté à Nuremberg le 16 octobre 1946, est un haut dignitaire (Reichsleiter) du parti nazi ...

  4. Wilhelm Frick (12 March 1877 – 16 October 1946) was a prominent German politician of the Nazi Party (NSDAP), who served as Reich Minister of the Interior in Adolf Hitler's cabinet from 1933 to 1943 and as the last governor of the Protectorate of Bohemia and Moravia.

  5. Wilhelm Frick (* 12.März 1877 in Alsenz, Nordpfalz; † 16. Oktober 1946 in Nürnberg) war ein deutscher Jurist und nationalsozialistischer Politiker, unter anderem von 1933 bis 1943 Reichsminister des Innern.

  6. Wilhelm II (Friedrich Wilhelm Viktor Albert; 27 January 1859 – 4 June 1941), anglicised as William II, ... General Wilhelm Groener, ...

  7. Guillermo II aceptó la abdicación solo después de que Ludendorff fuera reemplazado por el general Wilhelm Groener. Este último le informó que el ejército se retiraría bajo las órdenes de Hindenburg, pero que no lucharía para ayudar a Guillermo II a recuperar el trono.