Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 221.000.000 resultados de búsqueda

  1. 31/07/2022 · Wolfenbüttel Wikipedia Wolfenbüttel Wolfenbüttel ist eine an der Oker gelegene Kreisstadt und größte Stadt des Landkreises Wolfenbüttel in Niedersachsen ( Deutschland ). Mit 51.986 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2021) ist Wolfenbüttel eine selbständige Gemeinde und Mittelstadt.

    • 78,73 km²
    • 77 m ü. NHN
  2. 06/08/2022 · Niedersachsen [ ˈniːdɐzaksn̩ ] ( niederdeutsch Neddersassen, saterfriesisch Läichsaksen, [8] Landescode NI, Abkürzung Nds.) ist ein Land im mittleren Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland. Es entstand nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Vereinigung des Landes Hannover mit den Freistaaten Braunschweig, Oldenburg und Schaumburg-Lippe. [3]

  3. 31/07/2022 · Die kreisfreie Stadt ist Sitz der Salzgitter AG und bildet mit den Städten Braunschweig und Wolfsburg eine Regiopolregion und eines der neun Oberzentren des Landes. Sie ist Bestandteil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.

  4. en.wikipedia.org › wiki › BraunschweigBraunschweig - Wikipedia

    01/08/2022 · It was the capital city of three successive states: the Principality of Brunswick-Wolfenbüttel (1269–1432, 1754–1807, and 1813–1814), the Duchy of Brunswick (1814–1918), and the Free State of Brunswick (1918–1946). Today, Brunswick is the second-largest city in Lower Saxony and a major centre of scientific research and development. [5] Contents

    • 75 m (246 ft)
    • Germany
  5. 06/08/2022 · Braunschweiger Platt: Bronswiek [2]) ist eine Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen. Mit 248.823 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2021) ist sie die zweitgrößte Stadt Niedersachsens nach Hannover. Die kreisfreie Stadt ist Teil der im Jahr 2005 gegründeten Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.

  6. 05/08/2022 · Thirty Years' War - Wikipedia Thirty Years' War The Thirty Years' War [l] from 1618 to 1648 was one of the most destructive wars in European history. An estimated 4.5 to 8 million soldiers and civilians died as a direct result, while some areas of Germany experienced population declines of over 50%. [19]