Yahoo Search Búsqueda en la Web

  1. Cerca de 203.000 resultados de búsqueda
  1. Anuncios
    relacionados con: toronto fc wikipedia
  2. 100,000+ usuarios visitaron search.alot.com el mes pasado

    Search for Afc Home Club Reviews. Research & compare results on Alot.com. Find all the info you need for Afc Home Club Reviews online on Alot.com. Search now!

  1. en.wikipedia.org › wiki › Toronto_FCToronto FC - Wikipedia

    Toronto FC used its remaining two designated player slots on two notable European players, signing Torsten Frings and Danny Koevermans to 2.5-year contracts. The team went on to set a record for most players used in a MLS season with 39.

    • 30,000
    • Vacant
  2. Toronto Football Club. El Toronto Football Club o simplemente Toronto FC, es un equipo de fútbol de Canadá, originario de la ciudad de Toronto, Ontario. Fue fundado en octubre de 2005 y juega en la MLS, en la Conferencia del Este . Debutó oficialmente en la temporada 2007 y convirtiéndose en el primer equipo canadiense en la historia de la MLS.

    • The Reds (Los Rojos), The Reds Bulls (Los Toros Rojos)
    • Toronto Football Club
  3. The 2022 Toronto FC season is the 16th season in the history of Toronto FC Squad. As of January 10, 2022. No. Player Nationality Position(s) Date of birth ...

    • Overview
    • History
    • Stadium

    Toronto FC II is a Canadian professional soccer team based in Toronto, Ontario, who play in MLS Next Pro, the third tier of the United States soccer league system. It is the reserve team and minor league affiliate of Toronto FC as well as in partnership with Toronto FC Academy.

    Upon their entrance into Major League Soccer, Toronto FC fielded their reserves in the MLS Reserve League from 2007 to 2013. In 2014, Toronto FC entered into a one-year partnership with the Wilmington Hammerheads of the USL to serve as their affiliate, with whom they would loan p

    On November 20, 2014, Toronto FC announced the creation of a reserve team that would play in the third-tier United Soccer League under the name Toronto FC II. The team began play in March 2015, playing at the then-newly constructed 3,500-seat stadium at the Ontario Soccer Centre

    The club announced on December 6, 2021, that it was joining the 21-team MLS Next Pro for the inaugural 2022 season.

    The expansion Toronto FC II hosted their games at a new stadium constructed at the Ontario Soccer Centre beginning with the first season in 2015. However, after the planned expansion of the OSC to 5,000 seats, which is a minimum requirement set by the United States Soccer Federation for the USL to be sanctioned as a division 2 league, did not materialize, the club announced that it would move its home games to BMO Field and Lamport Stadium beginning with the 2018 season. In 2018, the team used M

    • November 20, 2014 (7 years ago)
    • MLS Next Pro
  4. Toronto FC II. El Toronto FC II es un equipo de fútbol de Canadá que juega en la USL League One, la tercera liga de fútbol más importante de los Estados Unidos .

  5. The 2020 Toronto FC season was the 14th season in the history of Toronto FC.The club entered the season as defending MLS Eastern Conference champions. They were scheduled to compete for the first time in the Leagues Cup, however it was cancelled due to the COVID-19 pandemic.

    • Geschichte
    • Wappen und Farben
    • Stadion
    • Klubkultur
    • Organisation und Finanzen
    • Jugend und Entwicklung
    • Spieler und Mitarbeiter
    • Erfolge
    • Statistiken
    • Einzelnachweise

    Die ersten Jahre 2007 bis 2010

    Der Toronto FC war 2007 die 13. Mannschaft, die der Major League Soccer beitrat, und das erste Franchise aus Kanada. In den ersten vier Ligaspielen der Klubgeschichte konnte das Team kein einziges Tor erzielen. Erst am fünften Spieltag, dem 12. Mai 2007, gelang dem Engländer Danny Dichio beim 3:1-Heimsieg gegen Chicago Firedas erste Tor für die rot-weißen Kanadier. Im Gedenken an dieses Tor singen die Fans bis heute Dichios Namen, wenn ein Tor für ihr Team fällt. Trotz der sportlichen Erfolgl...

    2010 – 2014

    Am 3. November 2010 wurden der ehemalige deutsche Nationalspieler und -trainer Jürgen Klinsmann und dessen Firma SoccerSolutions als Berater für die Reds verpflichtet. Damit sollten innerhalb der kommenden sechs Monate ein besseres Spielsystem und eine starke Teamführung gefunden werden. Am 6. Januar 2011 übernahm als erste Folge der Arbeit Klinsmanns der ehemalige niederländische Nationalspieler Aron Winterdas Traineramt. Nachdem die Saison 2011 bis zum Sommer ähnlich erfolglos verlief wie d...

    Erste Play-off Teilnahme

    Im Januar 2015 verließ Defoe nach nur einer Saison die Mannschaft. Als Ersatz konnten der US-Nationalspieler Jozy Altidore und wenig später der italienische Nationalspieler Sebastian Giovinco verpflichtet werden.Trotz eines Startes in die Saison 2015 mit 4 Niederlagen in den ersten 5 Spielen konnten sich die Kanadier am Ende der Regular Season auf den 6. Platz in der Eastern Conference retten. Somit war die erste Teilnahme überhaupt in den MLS Play-offs gesichert. Dort scheiterte man allerdin...

    Die offiziellen Farben der Mannschaft sind rot und weiß. Das Wappen besteht aus dem Stadtnamen Toronto, welches über in weißen Buchstaben mit rotem Rand über das Symbol gelegt ist. Dahinter ist ein großes T gesetzt, welches von einem kleinen F und einen C flankiert wird. Auf dem oberen Rand des Wappens befinden sich vier Fünfecke, welche die Form eines Ahornblattes wiedergeben. Das Blatt symbolisiert Kanada.

    Der Toronto FC trägt seine Heimspiele im BMO Fieldin Toronto aus. Das Stadion, welches ein Fassungsvermögen von 21.566 Plätzen hat, wurde im Frühjahr 2007 fertiggestellt. Am 20. September 2006 wurden die Namensrechte an die Bank of Montreal verkauft. Für die erste Saison des Toronto FC erwartete der Geschäftsführer der MLSE, Richard Peddie, einen Zuschauerschnitt zwischen 13.000 und 15.000. Diese Erwartung wurde übertroffen und ein Schnitt von 20.134 Zuschauern erreicht und auch in der folgenden Saison war nahezu jedes Spiel ausverkauft. Für die Saison 2009 waren, wie bereits im Vorjahr, alle 16.000 Jahreskarten ausverkauft. In diesem Stadion wurden Spiele der FIFA U20-Weltmeisterschaft 2007, sowie das MLS All-Star Game 2008 gegen West Ham Unitedausgetragen. 2010 fand hier auch das Endspiel um den MLS Cup statt.

    Name und Identität

    Nachdem 2005 bekanntgegeben wurde, dass Toronto ein MLS Expansion Team bekommt, wurde der Teamname Toronto FC am 11. Mai 2006 durch die MLSE bekanntgegeben. Im Fußballumfeld steht das FC für Football Club, wobei im Falle von Toronto das FC, auch in offiziellen Dokumenten, nicht ausgeschrieben wird. Vor der Bekanntgabe gab es eine Online-Umfrage, welchen Namen das neue MLS-Franchise tragen sollte. Zur Auswahl standen die Namen Toronto Northmen, Inter Toronto FC, Toronto Reds und Toronto FC. Ha...

    Fangruppierungen

    Der Toronto FC wird seit Beginn an von einer großen Fanbasis unterstützt. Allein die Zuschauerzahlen in ersten Spielzeiten lagen über den Erwartungen der Eigentümer. Daraus resultieren auch einige Fangruppierungen. Zu den größten gehören die North End Elite, welche im Norden des Stadions, in der Section 127, ihren festen Platz haben. Die Red Patch Boys haben ihren Platz in den Sektionen 111 und 112 im BMO Field. Dieser Teil wird auch der Bunkergenannt. Bei Auswärtsspielen ist diese Gruppe am...

    Besitzer

    Die MLSE besitzt neben dem Toronto FC auch die Toronto Maple Leafs (National Hockey League), die Toronto Raptors (National Basketball Association) und die Toronto Marlies (American Hockey League). Neben diesen Teams ist die Firma noch im Immobilien- und Grundstücksgeschäft tätig. So gehören der MLSE das Air Canada Centreund das Oshawa Gardens. Der Präsident und CEO der MLSE, Tim Leiweke, ist auch verantwortlich für den Toronto FC.

    Sponsor

    Aktueller Trikotsponsor ist die BMO Financial Group, die auch die Namensrechte am Stadion des Vereins erworben haben. Ausgerüstet wird der Verein von adidas.

    TFC Academy

    Als TFC Academy oder auch KIA Toronto FC Academy wird das Jugend- und Ausbildungsprogramm vom Toronto FC bezeichnet.Es wurde 2008 eingeführt und besteht aus mehreren Mannschaften unterschiedlicher Altersklassen (Senior, Junior, U-16, U-14 und U-12). Die Seniormannschaft spielt in der League1 Ontario, einer semiprofessionellen kanadischen Liga aus dem Raum Ontario. Trainer der Mannschaft ist Danny Dichio. Seit Juni 2012 trainieren und spielen alle Academy-Mannschaften auf dem KIA Training Grou...

    Toronto FC II

    Toronto FC II ist ein kanadisches Fußball-Franchise der United Soccer League aus Toronto, Ontario. Die 2014 gegründete Mannschaft stellt die Reserve des Toronto FC und arbeitet mit der Toronto FC Academy zusammen.

    Aktueller Profikader

    Stand: 23. März 2019

    Trainerstab

    Stand: 14. August 2018 1. Vereinigte Staaten Greg Vanney(Cheftrainer) 2. Vereinigte Staaten Robin Fraser(Assistenztrainer) 3. Vereinigte Staaten Nick Theslof(Assistenztrainer) 4. Vereinigte Staaten Dan Calichman(Assistenztrainer) 5. Kanada Jason Bent(Assistenztrainer) 6. Vereinigte Staaten Jon Conway(Torwarttrainer)

    Saisonbilanz

    1. ↑ Der Wettbewerb begann jeweils im Herbst des vorherigen Jahres. Bis 2008 unter dem Namen CONCACAF Champions' Cup.Seit dem Jahr 2018 findet er im Kalenderjahr statt.

    Vereinsrekorde

    Diese Rekorde beziehen sich auf die Regular Seasons: 1. Meiste Spiele: Kanada Ashtone Morgan, 83 2. Meiste Tore: Italien Sebastian Giovinco, 40 Stand: 18. April 2017

    Besucherschnitt

    Regular Season / Play-offs 1. 2007: 20.130/ nicht qualifiziert 2. 2008: 20.108 / nicht qualifiziert 3. 2009: 20.344 / nicht qualifiziert 4. 2010: 20.453 / nicht qualifiziert 5. 2011: 20.267 / nicht qualifiziert 6. 2012: 18.681 / nicht qualifiziert

    ↑ http://www.dieinnenstadt.com/news/2016/4/21/two-ronto
    ↑ http://www.sportsecyclopedia.com/mls/toronto/torontofc.html
    ↑ http://www.mlssoccer.com/news/article/2010-review-best-worst-toronto-fc
    ↑ Winter neuer Trainer bei Klinsmann-Club Toronto. 1asport.de. 7. Januar 2011. Archiviert vom Originalam 22. Oktober 2013. Abgerufen am 13. Januar 2011.
    • 2005
    • MLSE
  1. Anuncios
    relacionados con: toronto fc wikipedia
  2. 2022 Toronto FC Schedule & Tickets. Secure Toronto FC Resale Tickets Today. View Huge Inventory with Interactive Seat Maps, Great Customer Service & Secure Checkout.